1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PHP und Sybase

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von schaary, 24.06.2005.

  1. schaary

    schaary Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bevor ich hier einen Riesentext loslasse, lieber erstmal die Frage: Greift jemand von Euch mit PHP auf eine Sybase-DB zu? Nach Möglichkeit auch auf eine, die nicht auf dem lokalen Rechner liegt und wo der Server ein Linux-Rechner ist?
     
  2. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    1.809
    JEIN,
    ich greife auf einen MS SQL-Server zu, der auf einem Win2k-Server läuft, ist aber nat. auch das TDS-Protokoll!
    Schließlich haben Sybase&MS SQL die gleiche Basis.
     
  3. schaary

    schaary Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem hat sich schon erledigt. Ich will mit dem Sybase-Treibern, die bereits bei PHP dabei sind, auf eine Sybase-DB zugreifen. Aber ich habe keine Ahnung, welche Einstellungen ich alle brauche, um das wirklich zum laufen zu bekommen. Dann scheint mir das Modul ewig alt zu sein, etc.

    Jetzt habe ich den aktuellen Client für Sybase installiert und nehme den ODBC Treiber. Damit komme ich gut hin.

    Salut
     
  4. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    1.809
    Sowohl für MS SQL als auch Sybase hilft da die freie Implementierung des TDS-Protokolls. Much faster then ODBC:

    http://www.freetds.org/

    Gruß wegus
     
  5. schaary

    schaary Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2004
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Hat sich erledigt :)