PHP: Mal wird Source angezeigt, mal die Seite

Daenzer

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.05.2003
Beiträge
484
Punkte Reaktionen
16
Ich hab MySQL, PHP und den Apache bei mir laufen. Ich hab mal im Web-Verzeichnis von meinem Account (also User) ein phpBB einrichten wollen, aber da wird nur der Sourcecode angezeigt. Die PHP-Info läuft im gleichen Verzeichnis ohne Probleme! Wenn ich das Board allerdings im Systemweiten Web-Verzeichnis (in Library das) einrichten will funktioniert es ohne Probleme... Woran könnte das liegen?
 

notudu

Neues Mitglied
Dabei seit
07.08.2003
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Moin Moin,

Apache verwendet die AddHandler-Directive, um aus dem Source Code der Seite den HTML-Code zu generieren. Das geht über das php-Modul, das hiermit explizit für die einzelnen Document Roots freigegeben werden muss. Schau Dir mal die httpd.conf etwas näher an.

Schöne Grüße
 

Lucky_Darts

Mitglied
Dabei seit
28.01.2004
Beiträge
409
Punkte Reaktionen
0
hab grade genau dieses problem auch, nur finde ich keine datei mit dem namen httpd.conf auf meinem rechner
 

splacknuck

Neues Mitglied
Dabei seit
25.10.2003
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
httpd.conf

hab grade genau dieses problem auch, nur finde ich keine datei mit dem namen httpd.conf auf meinem rechner
 

Schonmal locate httpd.conf im Terminal probiert? Üblicherweise liegt sie in /private/etc/httpd. Musst sie mit dem sudo-Befehl öffnen, sonst darfst Du sie nicht sichern. Ich gehe mal von 10.3.x mit bash-shell aus.

Also z.B.:

$sudo pico /private/etc/httpd/httpd.conf

oder, wenn Du BBEdit auf der Kiste hast (mit Command-Line-Tool installiert):

$sudo bbedit /private/etc/httpd/httpd.conf

Viel Erfolg!
 
Oben Unten