Photoflash für Quicktake

tasker

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.11.2002
Beiträge
74
Punkte Reaktionen
0
Mal schauen, ob ich hier das richtige Forum erwischt habe.

Hat jemand eine Ahnung, wo ich das Programm Photoflash für meine alte Quicktake 150 herbekomme. Oder weiß jemand eine Möglichkeit, wie ich die Pics auf eine andere Art aus der Kamera rausbekomme (nee, nicht aufschrauben oder ähnliches)?

Für Infos bin ich natürlich dankbar

Gruß

tasker
 

ratibus

Registriert
Dabei seit
10.02.2004
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hi Tasker,

Mein Deutch is nicht so gut. Aber brauchen Sie noch immer Photoflash fur Quicktake? Ich habe die original floppies, es ist kein problem fur mich eine e-mail mit Photoflash (stuffit) zu schicken.

Gruss
Peter.
 

Albrecht0803

Neues Mitglied
Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
3
Hallo,

ich will eine alte Quicktake an einem alten Performa 475 (System 7.5) in Betrieb nehmen. Die Treiber habe ich auf die Festplatte von meinem Powerbook (ohne Diskettenlaufwerk) runtergeladen. Es sind .img Dateien. Wenn ich diese auf CD brenne und auf einem PC auf Disketten übertrage, kann ich die Dateien auf dem Performa zwar sehen und auf dessen Festplatte speichern. Beim Versuch diese zu öffnen, sagt er mir allerdings, daß ihm das Program "Diskcopy" fehlt. Was muß ich tun, um das Problem zu lösen?

Gruß, Albrecht
 

Difool

Frontend Admin
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
15.574
Punkte Reaktionen
10.731
Albrecht0803 schrieb:
...Beim Versuch diese zu öffnen, sagt er mir allerdings, daß ihm das Program "Diskcopy" fehlt. Was muß ich tun, um das Problem zu lösen?
hi,

DiskCopy: *klick_DiskCopy*

Gruß Difool
 
Zuletzt bearbeitet:

Albrecht0803

Neues Mitglied
Dabei seit
13.06.2005
Beiträge
29
Punkte Reaktionen
3
Sorry, ich bins schon wieder:

habe DiskCopy jetzt als "sea"-Datei auf der Festplatte meines Powerbooks. Hatte vor, die Datei auf CD zu brennen und dann auf einem PC mit Diskettenlaufwerk auf eine Diskette zu überspielen. Dann mit der Diskette auf den Performa 475.

Beim Brennen der CD fiel mir aber schon auf, daß die Dateigröße von ursprünglich 53 kb auf nur noch 13 kB schrumpfte. Das wird dann wohl nichts?

Außerdem habe ich noch weitere Probleme:

Habe für den Performa noch je ein CD-Rom (wahrscheinlich Pioneer) und einen CD-Writer (wahrscheinlich Teac) ersteigert, allerdings ohne jede Treibersoftware. Wie kriege ich wenigstens eines der Geräte dazu, von meinem Mac erkannt zu werden?

Toast 3.0 habe ich ersteigert, ist aber noch nicht geliefert, und hat wahrscheinlich auch keine Diskette, sondern nur eine CD dabei. Das System auf meinem Performa ist 7.5.3, aber ich habe keine Systemdisketten. Möglicherweise fehlen Systembestandteile/Erweiterungen. Nachladen von der Apple-Seite auf mein Powerbook klappt auch nicht, irgendwas kann "nicht aktiviert" werden. Und dann bliebe ja immer noch das Problem, Disketten zu erzeugen, siehe oben...

Vielleicht kann mir nochmal jemand helfen?

Mit freundlichen Grüßen

Albrecht
 

CosmicAlien

Mitglied
Dabei seit
22.05.2005
Beiträge
245
Punkte Reaktionen
9
OS9 Dateien darf man nicht auf einen PC übertragen, dort geht die Mac Rescource verloren. Somit ein Teil der Datei.

Früher brauchte man in der Tat noch Treiber für CD und Brenner, die Dinger waren damals ja noch Neuland.

Schöne Sache der Performa und vor allem die QuickTake !

Wenn ich was finde, poste ich das hier. Habe noch viel aus OS 7-9 Zeiten, allerdings sehr verstreut.
 

Difool

Frontend Admin
Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
15.574
Punkte Reaktionen
10.731
Albrecht0803 schrieb:
...und dann auf einem PC mit Diskettenlaufwerk auf eine Diskette zu überspielen. Dann mit der Diskette auf den Performa 475.
Probier es mal als .sit Datei.
Albrecht0803 schrieb:
Habe für den Performa noch je ein CD-Rom (wahrscheinlich Pioneer) und einen CD-Writer (wahrscheinlich Teac) ersteigert, allerdings ohne jede Treibersoftware. Wie kriege ich wenigstens eines der Geräte dazu, von meinem Mac erkannt zu werden?
Apples Seiten:
*klick_System*
*klick_PhotoFlash*
*klick_QuickTake*

Albrecht0803 schrieb:
Nachladen von der Apple-Seite auf mein Powerbook klappt auch nicht, irgendwas kann "nicht aktiviert" werden. Und dann bliebe ja immer noch das Problem, Disketten zu erzeugen, siehe oben...
Was kann "nicht aktiviert" werden?
Sollte durchaus möglich sein, von dort die Sachen zu laden.

Gruß Difool
 
Oben