Phillips TV der 7000er Serie per VGA-Port am Mac Mini

DocX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
75
Hallo Leute,
ich möchte meinen Mac-Mini an einem Phillips TV der 7000er Serie betreiben und habe dazu über einen DVI-VGA-Adapter ein VGA Kabel an den TV angeschlossen und die entsprechenden Einstellungen am TV vorgenommen. Bekomme aber kein Bild auf dem TV angezeigt.
Ein anderer Monitor funktioniert an diesem Kabel!
Heute habe ich mir ein HDMI-DVI-Adapter bei einem Kumpel ausgeliehen und den TV entsprechend eingestellt. Diese Einstellung funktioniert bzw. ich habe eine gutes Bild.

Hat jemand positive wie negative Erfahrung mit dem VGA-Anschluss an diesem TV?

Gruß DocX
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.725
welcher mini ist es denn? einer mit mini-displayport?
wenn du da an den mini-dp/DVI adapter einen DVI/VGA adapter dran hängst geht das nicht, weil du kein analoges signal kriegst...
 

DocX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
75
DVI-VGA-Adapter, wie oben beschrieben. Der Adapter funktioniert ja auch an einem 22"er.

Gruß DocX
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.725
hast im TV auch ein neues gerät an dem eingang hinzugefügt?

an sich sollte ein DVI/HDMI kabel ein besseres bild liefern als über VGA...
 

v3nom

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
2.555
Ich habe einen der 8000er Serie per DVI->HDMI über meinem MacPro angeschlossen.
VGA habe ich nie getestet und kommt für mich nicht in Frage da ein digitales Signal besser in der Qualität ist.
 

DocX

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.07.2008
Beiträge
75
Nach langer Abwesenheit nun eine Erfolgsmeldung. Ich habe meinen Mac Mini über einen DVI-HDMI-Adapter angeschlossen. Funzt wunderbar:))))
 

diger

Mitglied
Mitglied seit
26.01.2010
Beiträge
776
Ich selber habe einen Philips der 9000er Reihe. Und da funktionieren über VGA nur die geringen Auflösungen. HD Auflösungen nimmt der über VGA nicht entgegen (entgegen der beiliegenden Fassung des Handbuches, welches später korrigiert wurde :D ).

Vermutlich war das auch Dein Problem. Aber über HDMI ist sowieso besser.
 

v3nom

Aktives Mitglied
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
2.555
Ich musste aber für ein optimales Bild erstmal ein Software Update für den TV durchführen, da das Bild mit Underscan (schwarzen Rädnern) angezeigt wurde und OSX keine anderen Einstellungen zu ließ.
 
Oben