persönliche Restore CD

vorace

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2002
Beiträge
547
Hallo,
ich habe mir nun ein sauberes und auf mich eingestelltes 9.2.2 OS erstellt und möchte jetzt alles genauso sichern, um eventuel bei einer Neuinstallation nicht alles wieder von vorne beginnen zu müssen. Auf was muß ich achten und mit was für einem Programm mache ich es am besten?
 

Juan Konzales

Neues Mitglied
Registriert
18.12.2002
Beiträge
11
Hi vorace,
ich habe beim Surfen im Web mal folgenden Artikel gefunden, der Dir wahrscheinlich helfen wird:

Mal wieder eine Neuinstallation ? - und nur die 9.04er Original CD zur Hand ? Aber
man hat ja auf div. CD die ganzen Updates 9.04->9.1 und 9.1.->9.2.1 und 9.2.1->9.2.2,
und dann noch die aktuellen Carbon Libs und sonstige Aktualisierungen...
Die Update-Orgien gehen jeden irgendwie auf die Nerven. Mir auch und ich war schon
sauer, als ich das des öfteren wiederholen musste, da niemand den ich kenne eine
9.1er oder 9.2er CD hat. Alle haben nur 9.0.4..., also Updaten was das zeug hält.

JETZT REICHT ES !

Wir basteln uns eine 9.2.2 Boot CD für den Eigenbedarf auf legale Art und Weise.
Als erstes wird mittels Apple Disc Copy ein Eigenes Image File angelegt:
Nachdem das Image aktiviert ist, fangen wir an, damit zu arbeiten: Wir legen unsere
9.0.4er CD ein, und installieren von der CD ein komplettes System auf das Disk Image.
Jetzt suchen wir uns die Systemupdates schon mal raus, und starten die der Reihe nach:
Von 9.04 nach 9.1 Updaten, von 9.1 nach 9.2.1 und von 9.2.1 nach 9.2.2.
Wenn wir jetzt hier angekommen sind, sollten wir uns evtl. Updates und sonstige Software
auch noch installieren, die man dringends jedesmal bei einer Neuinstallation
benötigt, wie z.b. die aktuelle Carbon Lib.

Jetzt ist zwar das aktuelle System drauf, aber davon starten kann man nicht, da erst der
Startordner geleert werden muss, ansonsten muss man sich jedesmal durch etliche
Eingabefelder angeln:
Desweiteren sollte man alle nicht benötigten Systemerweiterungen, die man wirklich
nicht braucht, deaktivieren (verschieben in einen AuslagerOrdner im Diskimage z.b.
Systemerweiterungen(aus)).
Dann den Papierkorb entleeren Toast Titanium starten, Auf Mac Volume gehen,
Bootbar anklicken..., Imagedatei (Die .IMG Datei, ) reinziehen und Brennen.
(nicht das auf dem Desktop sichtbare Image!)
Wenn man jetzt eine neuinstallation machen will, braucht man nur noch von der CD
hochbooten ("C" Taste beim Booten, oder "Alt" Taste zur Auswahl), die Festplatte wo
das System drauf soll formatieren/initialisieren, und den Inhalt der CD auf die Harddisk
kopieren. Schon hat man beim nächsten Booten ein aktuelles 9.22er System, ohne die
gewaltigen Update Orgien noch einmal durchmachen zu müssen.
Ein weiterer Vorteil ist, das evtl. Firewiregeräte sofort erkannt und mit eingebunden
werden (nicht wie unter 9.0.4).

Diese erstellte CD darf man ausschließlich nur für den eigenen Gebrauch verwenden,
d.h. nur für den eigenen Rechner um die Installationszeit gering zu halten. Man will
Apple doch nicht schaden! Wir sind hier nicht bei Micr*s*ft.
Ich hoffe das das genau so bei irgendwem funktioniert, da es immer von dem eigenen
Rechner, der Firmware und den verwendeten System abhängt. Ich habe mir eine CD erstellt, und das
während des Erstellens das vorgehen notiert und Screenshots gemacht. Bei mir lief es anstandslos!
keine Garantie!

KONKRETES / Disclaimer

Wer auf diese Seiten verlinken will, dem sei es hiermit ausdrücklich erlaubt.
Wer Texte oder Bilder direkt verlinken möchte, darf dies unter dem verweis
des Original Authors und dem Original Link tun.
Diese Seiten sind entstanden mit dem genialen Mac, dem
benutzerfreundlichen Betriebsystem und den netten und unereinander
hilfbereiten Macusern. Viel Spaß !

Ich hab es noch nicht selbst ausprobiert, aber es klingt wirklich so als ob es funktionieren sollte.
Viel Glück,

Juan
 

Andi

Aktives Mitglied
Registriert
16.05.2002
Beiträge
8.897
Restore CD

Hallo vorace,

auf der Apple Site unter Developer suchst Du nach ASR. Dort ist eine genaue Anleitung und Du kannst die Werkzeuge um ein Restore Image zu erzeugen herunterladen. Wichtig ist ein Applescript, mit dem das Image überprüft und mit einer Prüfsumme versehen wird.

Dann brennst Du Dir Deine eigene Restore CD. Der Vorteil gegenüber Juan Konzales Vorschlag liegt darin, dass das Image komprimiert wird und Du von einem Schlanken Systemordner startest.

Du hast die volle Funktionalität, wie die Orginal Restore CD + alle Deine Apps werden mit restored. Du kannst somit ca. 1,2G restoren da das Image etwa die Hälfte im komprimierten Zustand hat.

Wenn Du Fragen hast helfe ich gern weiter.

http://developer.apple.com/testing/docs/TNasr.html

hier noch der Link dahin...

Gruß Andi
 

vorace

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.03.2002
Beiträge
547
Danke, super Hilfen

Hallo,

super Hilfen. Ich werde beides ausprobieren, wobei ich natürlich mir eine eigene Restore CD erstellen werde, was ich ja wollte. Da aber genug Speicherplatz da ist und CD Rohlinge nichts kosten werde ich beides machen.
Ich habe mir auch schon mal gedacht einfach die Restore CD kopieren, das Disk Image durch mein eigenes ersetzten fertig. Gemacht und ausprobiert, ging dann wegen der Prüfsumme aber nicht, obwohl ich die gecheckt habe. Jetzt weis ich warum.
Werde aber auf jeden Fall die andere Lösung auch machen dann habe ich auf jeden Fall ne gescheite Sicherung.

So genug der Worte, ran ans Werk und vielen Dank
 

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben