Permission denied im terminal disk dump

Diskutiere das Thema Permission denied im terminal disk dump im Forum Mac OS - Unix & Terminal.

  1. pdmzhd

    pdmzhd Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.02.2019
    Hallo,

    benötige Hilfe, da ich keine Lösungsansätze mehr habe!
    Ich habe an einem macbook die Platte getauscht (HDD -> SSD), HighSierra jeweils auf zwei Partitionen neu installiert (APFS; 2 Partitionen: MacSSD & Image)
    Ich boote über die Image Partition und habe ein Skript angelegt, welches mir die MacSSD Partition sichern soll. Das Skript sieht so aus:
    Code:
    #!/bin/bash
    echo "****************************************************************"
    echo "* ERSTELLE IMAGE VON Mac SSD ... EINFACH WARTEN, DAS DAUERT!!! *"
    echo "* Der Status kann mit ctrl-t abgerufen werden.                 *"
    echo "****************************************************************"
    diskutil unmount force /dev/disk1s1
    #sudo chmod o+rw "/Volumes/Image/macOS_HighSierra_$(date +%Y%m%d).ddgz"
    sudo dd if=/dev/rdisk1s1 bs=4m | sudo gzip -9 > "/Volumes/Image/Users/admin/Downloads/macOS_HighSierra_$(date +%Y%m%d).ddgz"
    echo "*****************************"
    echo "* Erstellung abgeschlossen. *"
    echo "*****************************"
    Beim Ausführen erhalte ich jedoch die im Anhang mitgesendete Fehlermeldung.

    Andere Befehle die ich getestet habe funktionieren, z.B.
    Code:
    sudo dd if=/dev/zero of=/Volumes/Image/100mb.img count=100 bs=1m
    oder
    Code:
    sudo rm /Volumes/Image/100mb.img
    oder
    sudo gzip /Volumes/Image/100mb.img

    Auch dieser Code funktioniert:
    Code:
    #!/bin/bash
    echo "****************************************************"
    echo "* Beschreibe freien Speicherplatz auf Image ...    *"
    echo "* EINFACH WARTEN, DAS DAUERT!!!                    *"
    echo "* Der Status kann mit ctrl-t abgerufen werden.     *"
    echo "****************************************************"
    sudo dd if=/dev/zero of=/Volumes/Image/null.dd bs=16m || sudo rm of=/Volumes/Image/null.dd
    echo "***************************"
    echo "* Bereinigung beendet     *"
    echo "***************************"
    Hat jmd. eine Idee oder Hinweis?

    Danke!
     

    Anhänge:

  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    52.479
    Zustimmungen:
    5.850
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    das ist eine partition innerhalb eines APFS containers, ist die frage in wie weit man da drauf mit /dev/rdisk1s1 zugreifen kann.
    probier mal ob /dev/disk1s1 geht.
     
  3. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    8.261
    Zustimmungen:
    2.989
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Wieso versuchst du rdisk1s1 zu sichern und nicht direkt disk1s1?
     
  4. pdmzhd

    pdmzhd Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.02.2019
    Danke schon mal für die schnellen Antworten!
    /dev/disk1s1 leider auch erfolglos! Hatte gelesen, dass /dev/rdisk1s1 schneller sei?
     
  5. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    52.479
    Zustimmungen:
    5.850
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    ist das mojave?
    eventuell musst du dem terminal noch festplattenvollzugriff in sicherheit/datenschutz gewähren.
     
  6. Olivetti

    Olivetti Mitglied

    Beiträge:
    10.723
    Zustimmungen:
    3.323
    Mitglied seit:
    09.12.2005
    ich denke, er muss erst SIP ausmachen.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...