performance von xp mit boot camp

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von worshipper, 20.04.2006.

  1. worshipper

    worshipper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    20.06.2004
    hallo,

    überlege mir ein macbook zu kaufen

    um nicht mehr zweigleisig zu fahren.

    meine frage, wie ist die performance mit bootcamp unter windows xp.

    also gehen die gängigen dtp programme reibungslos.
    gibt es eventuelle benchmarks?

    danke
     
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Unter Windows ist ein MacBook Pro ein ganz normaler PC mit Windows und dementsprechend genau so schnell
     
  3. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Das hat nichts mit Bootcamp zu tun, das partitioniert ja nur.

    Windows läuft auf der Kiste genauso schnell oder schneller, wie auf gleich ausgerüsteten Windows-Notebooks. Das MBP ist ja nichts anderes - standard Hardware.

    Ich kann nur von 3D-CAD Anwendungen sprechen und die laufen tiptop.
     
  4. worshipper

    worshipper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    20.06.2004
    achso.

    hm nun gut... wo könnte ich nachlesen wie schnell ein 1,83 GHz Intel Core Duo ist?
     
  5. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.691
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    wieviele von diesen freds wollt ihr eigentlich noch eröffnen?
     
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Wie willst Du das nachlesen?
    Er ist schnell :D
     
  7. worshipper

    worshipper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    20.06.2004
    sorry, hab in diese forum nichts gefunden.
    wo stehen infos...
     
  8. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.190
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Google

    http://www.reghardware.co.uk/2006/03/22/mac_fastest_core_duo_laptop/

    Oder such auf irgendwelchen normalen PC-Hardwareseiten nach Benchmarks von vergleichbaren Notebooks. Ist ja quasi das selbe.
     
  9. Sp00k

    Sp00k MacUser Mitglied

    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.04.2006
    In der neuen c't (9/06) wurden Dual-Core Laptops getestet. Unter anderem auch das MBP mit 2 Ghz/1Gb Ram/X1600.
    Dabei wurde auch die Windows Performance angetestet.
    Grundsätzlich lässt sich sagen, dass das MPB mit Laptops ähnlicher Ausstattung mithalten kann und zum Teil überlegen ist. Da der Graphikchip nur mit 310Mhz läuft (die "normalen" meist mit 450 Mhz), ist die 3D Performance auch nicht überragend (siehe Spiele-Thread). Der GPU Takt lässt sich allerdings mit ATI-Tool hochschrauben.
    Hervorgehoben wurde das helle/konstraststarke Display. Bemängelt wurde die Hitzeentwicklung und die zum Teil fummeligen Tasten.

    3DMark 01: 15044 (Asus A6Ja: 16354 bei 1.66Ghz, X1600)
    3DMark 03: 5196 (Asus A6Ja: 6504 bei 1.66Ghz, X1600)

    Gruss, sp00k
     
  10. flosama

    flosama MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    05.07.2005
    Stimmt es, dass Spiele den Doppelkern (noch) gar nicht unterstützen, also gegenüber einem Billigprozi mit einfachen 2 GHz im Grunde Null Geschwindigkeitsvorteile zu erwarten sind? Wenn ja, ändert sich das irgendwann und gibt es überhaupt eine relevante Anzahl von Programmen, die (v.a. unter Windows) die Performance des Core Duo nützen können?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen