Per script mit Server verbinden...

  1. Okrill

    Okrill Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2002
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    hiya,
    ich würde mir gern ein Anmeldescript machen bei dem man gleich mit 2 wichtigen Verzeichnissen (das für Aufträge und das mit den Distiller-Hotfoldern) auf unserem Fileserver verbunden wird, so das sie also nach dem Anmelden gleich im Finder sind.

    Nun bin ich mir sicher das das (irgendwie) geht, nur hab ich im Netz leider nichts finden können was mir weiter hilft.

    Wenn jemand einen Ansatz hat wär ich schon happy :D

    Automator kommt (leider) nicht in frage, da wir hier noch größtenteils 10.3.9 verwenden.

    danke schonmal :)
     
    Okrill, 29.08.2005
  2. maceis

    maceisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Kommt auf das verwendete Netzwerkprotokoll an.
    Ich geh mal von AppleShare aus, da Du nichts anderes erwähnt hast.
    Code:
    man mount_afp
    sollte Dich weiterbringen.
    Automator brauchst Du nicht wenn Du Dir eine kleines Shellskript bastelst.

    HTH
     
    maceis, 29.08.2005
  3. JochenKnochen

    JochenKnochenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    gibt es auch eine möglichkeit für afp und smb gemeinsam...
    halt ähnlich wie nen windows anmeldescript
     
    JochenKnochen, 07.12.2006
  4. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    HäckMäc_2, 07.12.2006
  5. mrthomasd

    mrthomasdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    2.627
    Zustimmungen:
    146
    via Gehe zu -> mit dem Serververzeichnis oder ähnliches verbinden.
    smb://xxx.xxx.xxx.xx
    Dann das gemountete Netzlaufwerk über Benutzer in die Startobjekte ziehen.

    Reicht das nicht ?
     
    mrthomasd, 07.12.2006
  6. JochenKnochen

    JochenKnochenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnelle antwort...
    Problem bei solchen scripten besteht darin... was ist wenn man mehrere user hat und die user dann ihr passwort ändern...daraus würde folgen das man bei jedem das script wieder neu anpassen müsste
    gibt es auch eine möglichkeit automatisch passwort und user ausm active directory zu übernehmen?
     
    JochenKnochen, 07.12.2006
  7. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    Vielleicht könnte man das Script derart erweitern, daß der Benutzer nach seinem Passwort gefragt wird, welches dann in der Zeile "mount volume usw..." eingefügt wird.
     
    HäckMäc_2, 07.12.2006
  8. JochenKnochen

    JochenKnochenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    dann hab ich aber bei 5 shares, 5 passwort eingaben ;(
    da könnte man dann genauso die Startobjekte nutzen.
     
    JochenKnochen, 07.12.2006
  9. HäckMäc_2

    HäckMäc_2MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2005
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    288
    Wieso 5 Eingaben?
    Wenn das Passwort gleich ist?

    Die Eingabe wird einmal in eine Textvaraible geschrieben und dann in die fünf mount-Befehle eingefügt. Wie das geht, muss Dir einer der Applescriptfreaks sagen, davon habe ich keine Ahnung.
     
    HäckMäc_2, 07.12.2006
  10. JochenKnochen

    JochenKnochenMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    ich würd am liebsten garnichts mit eingaben machen...
    weil man meldet sich ja schon einmal am anfang in der domäne an...
    gibts da nicht ne chance ohne erneute eingabe?
     
    JochenKnochen, 07.12.2006
Die Seite wird geladen...