per Firewire vom HDD-Recorder in den Mac?

Macdoff

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.08.2007
Beiträge
5
Hallo,

also nochmal anders:
Kann ich per Firewire meine (selbstgedrehten!!!) Videos vom HDD-Recorder (Pioneer) in den Mac schleusen? Wenn ja, dann wie? Welches Dateiformat kommt da heraus? Kommt aus einem iLink-Ausgang überhaupt was brauchbares heraus?

So viel blöde Fragen, ich hoffe, jemand verrät mir was!
Vielen Dank!
 

Wildwater

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.03.2003
Beiträge
11.157
Über FW kommt üblicherweise DV. Das kannst du mit iMovie oder Final Cut problemlos bearbeiten. Ich weiss jedoch nicht mit endgültiger Sicherheit, was aus einem HDD Recorder herauskommt.

Ist das überhaupt ein Ausgang? Die meisten Recorder haben nur einen FW Eingang.

ww
 

marco312

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
19.330
Welchen HD Recorder hast du denn aber Wildwater hat schon recht die wenigste geben das Signal aus.
 

k_munic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
iLink heisst es bei Sony, und bei Pioneer finde ich keine FestplattenCamcorder... :confused:

verrat doch mal genau Typ & Hersteller...

wenn ein HiDef camcorder auf miniDV aufnimmt, geht's via firewire, wenn das Ding ne Festplatte hat via usb2.. iM08 erkennt das direkt, iMHD6 erkennt nur fw, hdd muss man mounten und manuell wandeln ...
 

Wildwater

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.03.2003
Beiträge
11.157
@k_munic:
Das ist kein Camcorder, sondern so eine grosse Kiste die üblicherweise unter einer noch viel grösseren Kiste (Fernseher genannt) in einem Regal steht. ;)

ww
 

k_munic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
@k_munic:
Das ist kein Camcorder, sondern so eine grosse Kiste die üblicherweise unter einer noch viel grösseren Kiste (Fernseher genannt) in einem Regal steht. ;)

ww
ahh süüü... wirst lachen: so'n Ding hab ich auch, dvr520h, da kommt tatsächlich am dv auch 'was raus ;) Pioneer war dunnemals der einzige, der das hatte... praktisch, wenn man mal schnell&schmutzig von miniDV auf DVD brutzeln möchte..

.. hab aber nie probiert, den HDDstandalone mit meinem Mac zu verpömpeln, könnt' man mal testen... wo hab ich jetzt 10m 4/6pin firewire kabel ???
 

Macdoff

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.08.2007
Beiträge
5
Danke Wildwater und k_munic,

Mein Festplattenrecorder ist ebenfalls ein Pioneer 520H mit iLink-Ausgang.
Leider meldet iMovieHD6, wenn ichs mit Firewire anschließe, mein "Camcorder hätte keine Kassette eingelegt".
Auf einem englischen Forum beschreibt einer das gleiche Problem, er hatte dann mit seinem alten iMovie4.irgendwas mehr Erfolg,haha.
Mir hat heut auch jemand gesagt, dass es mit iMovie8 vielleicht klappen könnte, da dieses MPEG2 direkt erkennt/bearbeitet??????
Dafür habe iMovie8 aber andere Nachteile beim Schnitt etc.???

Oje...
Schönen Sonntag!
 

k_munic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.07.2006
Beiträge
8.994
... Leider meldet iMovieHD6, wenn ichs mit Firewire anschließe, mein "Camcorder hätte keine Kassette eingelegt".
Auf einem englischen Forum beschreibt einer das gleiche Problem, er hatte dann mit seinem alten iMovie4.irgendwas mehr Erfolg,haha.
Mir hat heut auch jemand gesagt, dass es mit iMovie8 vielleicht klappen könnte, da dieses MPEG2 direkt erkennt/bearbeitet? ...

Also: Von 520 zurück auf normalen miniDV Kamkorder geht; sprich: der gibt nix in mpeg2 aus, sondern liefert ein normales PAL via firewire... iM08 also nicht nötig...

Problem ist: firewire ist ja nicht nur 'n Draht, sondern ein auch 'Protokoll' für DatenAustausch; Apple hat die Unterstützung von Konverten, Digitizern etc mit iM immer mehr zurückgenommen; im Apple Support hat einer genau aus dem Grund iM4 auf seinem Rechner behalten, nur zum Importieren... mit iMHD6 gehen auch schon div. Boxen nicht; oder zB Kameras, die ein analog-IN besitzen, können auf einmal nicht mehr 'live' (ohne Aufnahme auf miniDV) konvertieren.. obwohl sie das mit iM4/5 konnten ...

Kann also gut sein, dass ein downgrade/Zusatzinstallation von olle iM4 dabei hilft... das gibt's nur nirgends als freien download... wenn Du Glück hast, findest Du das auf alten Installer-Disks eines älteren Macs.. entw. erlaubt der Installer Teil-Installationen, oder ein tool wie Pacifist nutzen...

Plan B)
schaun Dir mal
btv
www.bensoftware.com an

oder versuch mal, falls vorhanden QuicktimePro vers. 7 zur Aufnahme zu überzeugen...

... würd mich nämlich auch interessieren... bedeutet bei mir nur größere Baumaßnahmen, weil 520 und Mac deutlich voneinander entfernt stehen.. ;)
 

Wildwater

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.03.2003
Beiträge
11.157
Oder versuch vidi. Dem ist was ich bisher weiss so ziemlich egal wo was herkommt, hauptsache es kommt etwas. ;)
-> vidi

ww
 

Macdoff

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.08.2007
Beiträge
5
Danke nochmals Ihr beiden,
Ihr seid ja wahre Engel.

Ich werde leider erst am Donnerstag wieder dazu kommen, vor der Kiste zu hocken und dann Bericht erstatten, oder wieder um Hilfe rufen.

Bis denn vG
 
Oben