per email screenshot auslösen und an absender zurückschicken?

Diskutiere das Thema per email screenshot auslösen und an absender zurückschicken? im Forum Scripting und Automatisierung

  1. e-dude

    e-dude Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.08.2005
    moin,

    ich hab letzten den Artikel gelesen und mir gedacht das wäre doch - in einer modifizierten Version - für Renderjobs nützlich um den aktuellen Status zu checken.

    Ich stelle mir das so vor:
    Ich schreibe eine email und durch die Mail regeln ähnlich des Tuaw-Artikels wird ein script ausgelöst, was einen screenshot macht und mir an meine email zurückschickt.

    Leider hab ich von Applescript keine Ahnung, weiß jemand wo ich so ein Script herbekomme? Ich würde mich über jegliche Information freuen…

    Danke,
    der Dude
     
  2. MacKirc

    MacKirc Mitglied

    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    09.05.2007
    Für den Automator braucht man keine Script-Kenntnisse :D
     
  3. e-dude

    e-dude Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.08.2005
    der automator hilft mir aber nicht die email an den absender zu schicken…

    was ich damit sagen will, es ist nicht so als hätte ich es per automator nicht versucht…
     
  4. little_pixel

    little_pixel Mitglied

    Beiträge:
    4.350
    Zustimmungen:
    1.187
    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Hallo,

    dennoch probieren, testen und spielen! Ich erwähne das zur Zeit sehr oft.
    Es ist enttäuschend, dass ein Groß der Anfragen keine Eigeninitiative ergreift. Wie auch dieses Beispiel bestätigt.
    Jeder hier hilft gerne! Aber Bemühungen und einbringen von eigenen Code halte ich für sehr angemessen.

    Hier ein Beispiel von mir:

    Code:
    delay 1
    
    -- Pfad zum ScreenShot
    set screenPfad to (path to desktop folder as string) & "aktScreen.png"
    
    -- ScreenShot erzeugen auf Desktop
    do shell script "screencapture -m " & quoted form of POSIX path of screenPfad
    
    set derBetreff to "Das ist mein Betreff"
    set derInhalt to "Das ist mein Anschreiben"
    set derAbsender to "ich@absender.de"
    set deEmpfaenger to "du@empfaenger.de"
    
    tell application "Mail"
    	
    	-- neue E-Mail gernerieren
    	set neueMail to make new outgoing message with properties {subject:derBetreff, content:derInhalt, visible:true, sender:derAbsender}
    	
    	-- Anhang und Empfänger hinzufügen
    	tell neueMail
    		make new to recipient at end of to recipients with properties {address:deEmpfaenger}
    		make new attachment with properties {file name:screenPfad as alias} at after the last paragraph
    	end tell
    	
    	-- E-Mail absenden
    	send neueMail
    	
    end tell
    
    -- ScreenShot auf Desktop löschen
    do shell script "rm -f " & quoted form of POSIX path of screenPfad
    Viele Grüße
     
  5. e-dude

    e-dude Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.08.2005
    Ja, du hast ja recht. Ich dachte halt auch nur das es so ein script irgendwo schon fertig gibt.
    Trotzdem Tausend Dank für deine Hilfe! Ich werd es heute abend direkt mal ausprobieren und ggf. modifizieren & berichten!
     
  6. e-dude

    e-dude Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.08.2005
    Die Pfadangabe funzt bei mir nicht? Hab diverse Varianten ausprobiert:
    Code:
    - ("/Users/username/Desktop/") & "Picture 1.png" 
    - ("Macbook Pro/Users/username/Desktop/") & "Picture 1.png"
    - ("Macbook Pro:Users:username:Desktop:") & "Picture 1.png"
    
    und noch einige andere.

    Wie wird denn der Pfad korrekt angegeben? Ich weiß, ist ne blöde Anfängerfrage…
     
  7. e-dude

    e-dude Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.08.2005
    Update:
    Die Fehlermeldung lautet: File Users/username/Desktop/Picture 1.png wasn’t found.
     
  8. tschloss

    tschloss Mitglied

    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    14.04.2007
    Schonmal den Text "username" gegen Deinen Usernamen getauscht?

    Thomas
     
  9. e-dude

    e-dude Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    04.08.2005
    ja, den hab ich fürs posting rausgenommen…ganz so schepp bin ich dann doch nicht.
     
  10. tschloss

    tschloss Mitglied

    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    14.04.2007
    Ah, ich dachte nur, weil der lokale Username ja sowas Geheimes nicht ist...

    Übrigens nur zur Sicherheit: ich glaube (path to desktop folder as string) ist wörtlich zu übernehmen und nicht durch einen eigenen Pfad zu ersetzen.

    Thomas
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...