Per Automator Partition auswerfen ?

Smurf511

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2004
Beiträge
2.505
Hallo Automator-Experten,

ich bin leider kein Programmierer und habe genau deshalb gedacht, das ich mal Automator ausprobieren sollte.

Meine Herausforderung:
Ich will einfach automatisch (optional nach Nachfrage des Skripts) die NTFS-Bootcamp-Partition entfernen, damit sie nicht den Schreibtisch verschandelt, wenn ich sie nicht benötige.

Manuell funktioniert das ja absolut easy, einfach WinXP in den Schreibtisch.

Aber mein Automator-Skript will einfach nicht, was mache ich falsch ??

Skript ist als Screenshot und ZIP-Datei anbei, ich würde mich SEHR über Kommentare, Hinweise oder Hilfestellungen freuen....

...sagt der Smurf
 

Anhänge

little_pixel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
4.611
Hallo,

Code:
set partiName to "NameDeinerHD"
tell application "Finder"
	do shell script ("hdiutil unmount /Volumes/" & partiName & " -force")
end tell
Viele Grüße
 

Smurf511

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
19.06.2004
Beiträge
2.505
Herzlichen Dank, das hat funktioniert und ist sofort in ein entsprechendes Automator Skript verpackt worden...

...sagt der Smurf
 

msg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge
1.782
geht denn das auch mit Mounten mit einem Script?
Bei mir ists so, ich möchte gerne zwei bereits ungemountete Volumes mounten.
msg
 

little_pixel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
4.611
Hallo,

Code:
set partiPfad to "PfadZumImage"
tell application "Finder"
	do shell script ("hdiutil attach partiPfad")
end tell
Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

msg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge
1.782
herzlichen Dank für dein script, aber was setze och beim Pfad ein? Es handelt sich um ein Firewire-Drive mit dem Name "Daten". Mit "Volumes/Daten/" ging es nicht.

msg
 

little_pixel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2006
Beiträge
4.611
Óla,

Code:
property diskname : "Daten"

  tell application "Finder"
    if not (exists the disk diskname) then
      do shell script ("hdiutil attach " & quoted form of ¬
        POSIX path of (diskpath as string) & " -mount required")
      repeat until name of every disk contains diskname
        delay 1
      end repeat
    end if
    open item itemname
  end tell
Viele Grüße
 

msg

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.07.2005
Beiträge
1.782
sicher so? imho geht das so nicht..
Fehler bei "itemname", da habe ich "diskname" drüberschrieben - jetz tgeht es nur, wenn das Laufwerk bereits gemounted ist, im ungemounteten Zustand kommt ne Fehlermeldung "diskpath ist nicht definiert"
msg
 
Oben