PDF-Notizen: mit Tablet "handgeschriebene" Notizen

Diskutiere das Thema PDF-Notizen: mit Tablet "handgeschriebene" Notizen im Forum Mac Zubehör

  1. hiraganaboy

    hiraganaboy Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.11.2005
    Hi,
    heute kam bei mir das Wacom Intuos3 A5 (normal, d.h. nicht wide) bei mir an (Yeah!).
    Ich möchte es vor allem für Notizen in PDFs nutzen, konkret: mir war der Papierberg im Büro (vor allem die zu korrigierenden Tests meiner Studis) über den Kopf gewachsen, so dass ich alle eingehenden Papiere nun scanne (per ADF = u.a. Snapscan).
    Ich habe als Software für PDFs neben Acrobat 8 Pro noch Skim geladen, aber PDFPen auch ausprobiert.
    Bei PDFPen fiel mir auf, dass die Notizfunktion (Bleistift-Symbol) nach einem Zeichen bzw. Eintrag sich selbst ausschaltete. Bei Acrobat hingegen nur dann, wenn ich dem Notiztool per MenuMaster im Menü einen Kurzbefehl zuwies & dann diesen im Wacom Konfigurations-PrefPane entsprechend auf den oberen Pen-Knopf zuwies. Wenn aber sozusagen im "Mausmodus" im Fenster oben das Bleistift-Symbol gewählt wurde, liess sich kontinuierlich reinkritzeln.
    Skim ging zwar, aber ich finde die vom Programm getrennt erzeugten ".skim" Files etwas "unhandlich".
    Ich wollte deshalb mal fragen, wie Ihr ggf. per Tablet handgeschriebene Notizen in PDFs notiert. Auch wäre ich für nützliche Tipps oder zuvor im Forum Besprochenes (Link) sehr dankbar, zumal doch schon sehr vieles über Wacom & Co geschrieben wurde.
    Gruss
    H
     
  2. hiraganaboy

    hiraganaboy Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.11.2005
    Update zur Frage = Fazit

    Also,
    nach einigem hin&her ein kurzes Fazit:
    Trotz Adobe-Abneigung (aus guten Gründen!) erwies es sich per Acrobat am einfachsten, handgeschriebene Notizen in PDFs zu plazieren.
    Inzwischen habe ich folgende Programme zusätzlich probiert, wobei anzumerken ist, dass ich mich mit Skim vertan habe (kann bloß Kreise, Striche usf.): PDFpen, PDFnote, Vorschau (Preview= nix mit Notizen).
    Übrigens gefiel mir beim experimentieren eine Freeware ganz besonders, die ich nicht unerwähnt lassen möchte, nämlich SketchBox. Es handelt sich um eine Art "OS X-Notizblock" + "Tablet Drawer". Näheres hier: http://www.omz-software.de/sketchbox_index.html
    Gruss
    H
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...