PDF kompremieren

Diskutiere das Thema PDF kompremieren im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. Festoman

    Festoman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    da bin ich mal wieder mit einer frage:
    habe eine pdf datei (arbeite mit skim) mit 1,3MB, gehe brav über rechte maustaste auf "PDF kompremieren" um eine zip datei zu bekommen und die hat dann eine größe von 1,2MB - das kann´s ja wohl nicht sein! also wie bekomme ich das ding auf ein handliches format?
    bin dankbar gespannt auf eure tips!
    gute nacht und bis dann
     
  2. shamez23

    shamez23 Mitglied

    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Mit einem Packprogramm komprimieren bringt bei einer PDF genausowenig was, wie bei Photos.

    Was du machen kannst ist mit den Qualitätseinstellungen zu spielen. Wenn du die runterregelst, wird die PDF beim Erstellen kleiner.
     
  3. Festoman

    Festoman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    ok, damit ergeben sich für einen dummen laien wie mich zwei weitere fragen. wann und wofür benutze ich diese form der kompremierung (also über rechte maustaste "datei kompremieren"?
    und wie minimiere ich die qualität der pdf (bei skim habe ich bisher keine möglichkeit gefunden) mit vorschau gibt es eine möglichkeit, doch da kann man dann gar nichts mehr lesen?
    tut mir leid - ich schreibe frei nach dem motto "es gibt keine dummen fragen"
     
  4. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.722
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ....in einer PDF, sind die allermeisten bestandteile schon komprimiert, insofern lassen sich pdf-dateien kaum komprimieren.
     
  5. Festoman

    Festoman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    ok, habe jetzt ne möglichkeit entdeckt - öffne mit vorschau und sichere als jpg-datei hat dann noch ganze 164KB - müsste so doch funktionieren - oder?
     
  6. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.722
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...solange die pdf nur eine seite hat, ist das eine möglichkeit.

    ...woraus besteht die pdf denn ..... weil das recht unüblich ist, das eine einseitige PDF über 1 MB groß ist.
     
  7. off topic

    @in2itiv Alles Gute! :drink:

    Sorry an den TE!
     
  8. Dommy

    Dommy Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    62
    Mitglied seit:
    29.08.2005
    - PDF in Vorschau öffnen
    - In Preview gehst du dann auf Speichern unter (Shift + Apple + S)
    - Nun einen Quartz-Filter auswählen
    [​IMG]
    je nachdem welchen du wählst wird das PDF dann größer oder kleiner :)
     

    Anhänge:

  9. getraenkemarkt

    getraenkemarkt Mitglied

    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    27.01.2006
    Guck Dir mal die Software "PDF Shrink" an, setze sie oft erfolgreich ein.
     
  10. Festoman

    Festoman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Danke

    erst einmal einen dank an alle, die mich mal wieder ein stück weiter gebracht haben.
    die pdf-datei ist ein Fax das ich bekommen habe und weiterleiten wollte.
    mit dem quartz filter habe ich ausprobiert - bei "reduce file size" war alles unscharf und man konnte nichts mehr lesen, bei anderen einstellungen wurde die datei größer!!
    pdf shrink werde ich mir jetzt mal anschauen - eigentlich finde ich skim recht gut, bin also gespannt.
    in diesem sinne bis zur nächsten frage schöne grüße
     
  11. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.224
    Zustimmungen:
    4.364
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Nur mal so am Rand: Es heißt komprimieren nicht kompremieren ;)
     
  12. joachim14

    joachim14 Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    434
    Mitglied seit:
    08.02.2005
    Das Fax ist ja wohl eine Bilddatei, die ohnehin schon komprimiert ist. Weiteres Shrinken führt je nach Komprimierungsstufe zu Qualitätsverlust. Das ist Dir ja bereits aufgefallen.
    Das einfachste ist dann, eine gerade noch lesbare (na ja...) jpg Datei zu erzeugen und zu verschicken.

    btw: Gibt es wirklich ein Problem, die Datei, wie sie ist, weiterzuschicken?
     
  13. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.466
    Zustimmungen:
    2.860
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    wenn ein fax eine dateigröße von 1,3 megabyte hätte würde das Senden ewig dauern, da es sich dabei um eine analoge modemübertragung handelt.
    ich denke, dass das fax als tiff oder sowas abgespeichert wird und dann nicht richtig komprimiert wird.


    hast du mal versucht, die datei einfach in vorschau zu öffnen und nochmals als pdf zu drucken/speichern?
     
  14. Festoman

    Festoman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    das fax ist bei mir als pdf-datei angekommen - ein problem war es nicht, das ding zu verschicken. bin halt nur über die rechte maustaste auf das kompriiiimieren gestoßen und habe mich dann gewundert, dass das kaum was bringt.
    ich versuche halt nur so nach und nach meine 24er kiste zu verstehen und freue mich immer, wenn ich wieder was dazu gelernt habe.
    in diesem sinne auch gruß an den "deutschlehrer" - ich werde jetzt komprimieren was das zeuch hält!
     
  15. orgonaut

    orgonaut Mitglied

    Beiträge:
    10.256
    Zustimmungen:
    770
    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Ein Fax ist normalerweise schwarz-weiß und sollte mit 1-Bit Farbtife abgespeichert werden. JPG ist dafür ein denkbar ungünstiges Dateiformat. PNG, GIF, TIF und sogar BMP und eine verlustlose Komprimierung (z.B. TIF mit LZW) sind dafür besser geeignet. Ein PDF kann auch eine Bitmap-Dateiformat enthalten.
     
  16. Festoman

    Festoman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    habe das ganze jetzt mal eben mit shrink auf 84KB gedrosselt, wobei es noch völlig ausreichend lesbar ist. schade, dass das programm was kostet, muss mal schauen, ob sich das für mich lohnt!
     
  17. joachim14

    joachim14 Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    434
    Mitglied seit:
    08.02.2005
    In der Tat,
    die Faxe, die ich (als EMail Anhang) bekomme, kommen als pdf und tif Dateien. Text um die 40 kB, mit Fotos dabei um die 200 kB, pdf etwas kleiner.
    Wenn ein Fax auf über 1 MB anschwillt, lässt es sich wohl nur mit einem vielseitigen bebilderten Dokument erklären.
     
  18. Festoman

    Festoman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    ok, ok ich kann ja nichts dafür, mir wurde das ding halt als 1,3MB pdf zugesendet, ich würde ein fax auch nicht als pdf versenden!
     
  19. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    20.466
    Zustimmungen:
    2.860
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    pdf ist schon ein gutes format, wenn es um dateiaustausch geht. es ist auch nahezu perfekt für faxe. die osx eigene faxfunktion bietet ja auch pdf als ausgabeformat an.

    nur scheint das pdf, das du erhalten hast nicht oder nur schlecht komprimiert worden zu sein.
     
  20. Festoman

    Festoman Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    29
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    ich muss euch enttäuschen, es sind keine bilder drauf - vielleicht handelt es sich auch um ein scan - ich weiß es nicht, auf jeden fall hat sich das problem gelöst.
    wo aber jetzt gerade so viele interessiert dabei sind - wann nutze ich denn die komprimierung über die rechte maustaste, oder besser gefragt? bei welche dateien
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...