PDF-Formular in Vorschau & Acrobat: Einfaches Zusammenrechnen

A

Ayreon

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.06.2006
Beiträge
599
Punkte Reaktionen
75
Hallo zusammen,

folgendes Problem (mal wieder bei einem Bekannten):

Er hat ein PDF-Formular, bei dem es sich um einen Blanko-Leistungsauftrag von der Barmenia handelt. Am PC klickt er die Datei an, die öffnet sich im Acrobat Reader und in der enthaltenen Tabelle kann er nun diverse Euro-Beträge eintragen, deren Gesamtsumme sich unten bei "Summe" dann automatisch updated. Also im Prinzip wie bei Excel (ich nutz sowas eher selten, von daher fand ich das schon spannend).

Die selbe Datei am Mac Mini unter Ventura - nix. Vorschau lässt ihn zwar ausfüllen, die Rechenfunktion funktioniert aber nicht. Also Acrobat Reader runtergeladen (warum auch immer ein Hilfsprogramm fast ein ganzes GB an Speicher versemmelt), weil ... na ja, soll ja angeblich der Spezialist dafür sein. Selbes Ergebnis. Spalten lassen sich ausfüllen, das Summenfeld unten verändert sich nicht. Ganz toll. Hat jemand 'ne Idee, warum selbst der angebliche Platzhirsch sowas am Mac nicht hinbekommt, wenn die selbe Datei am PC problemlos funktioniert? Lieben Dank für konstruktive Vorschläge.
 
MDmac64

MDmac64

Aktives Mitglied
Dabei seit
26.02.2006
Beiträge
1.328
Punkte Reaktionen
260
Hallo,
eine mögliche Ursache könnte sein, dass der PDF-Formular-Ersteller irgendein Windows-Programm (nicht von Adobe) dafür benutzt hat, welches zwar am PC volle Funktionalität bietet, aber einiges am Mac nicht funktioniert.
 
A

Ayreon

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
06.06.2006
Beiträge
599
Punkte Reaktionen
75
Hallo,
eine mögliche Ursache könnte sein, dass der PDF-Formular-Ersteller irgendein Windows-Programm (nicht von Adobe) dafür benutzt hat, welches zwar am PC volle Funktionalität bietet, aber einiges am Mac nicht funktioniert.
Hallo, danke dir. Nee, der Ersteller war ja die Barmenia. Hab aber jetzt festgestellt, wenn ich mir die Blanko-Vorlage nochmal selbst von der Barmenia-Seite hole, funktioniert das Zusammenrechnen. War beim Kollegen also nur das Problem, dass er die gespeicherte Vorlage von der Festplatte genutzt hat, scheinbar. Witziger Fun-Fact: Wenn man in dem Formular die Euro-Summen eingibt, rechnet selbiges nur dann korrekt die Endsumme aus, wenn man die Kommastellen als Punkt eingibt, ansonsten kommen unten nämlich Millionenbeiträge raus. Das macht er dann allerdings nur auf dem Mac, bei Windows isses wieder die deutsche Schreibweise ...
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
12
Aufrufe
347
KOJOTE
KOJOTE
R
Antworten
28
Aufrufe
568
rudluc
G
Antworten
1
Aufrufe
105
Froyo1952
Froyo1952
Oben