Pdf erstellen aus Quark 6.5 unter OS X 10.3.8 - Drama!

  1. Wachtelstieg

    Wachtelstieg Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bitte um Hilfe - ist das, was mir beim Erstellen eines Pdf passierte, normal?

    Folgendes: Kochbuch, 160 S., ca. 400 Photos, Datenmenge ca. 3,3 GB, produziert in Quark XPress 6.5 am G5 unter OS X 10.3.8

    Wollte mit der XPress Funktion „Ablage/Export/Layout als Pdf ...“ das Pdf schreiben. Das ging, wenn ich unter 50 Seiten schickte (wobei auch da eine Doppelseite unerklärlicherweise leer blieb), wenn ich mehr Seiten schickte, kam brav der Druckdialog Seite für Seite, dann kam die Meldung: „Pdf-Datei konnte nicht erstellt werden.“ Mehr nicht.

    Also wollte ich es über eine Postscriptdatei und dann den Distiller 6.0.2 versuchen. Als Druckertreiber wählte ich „Adobe Pdf“ aus, dann die Option „in Datei drucken“, benannte die Datei etc. Wieder nudelte der Rechner 15 Minuten, zeigte brav den Druckdialog Seite für Seite, Bild für Bild. Als er fertig war, gab es zwar eine Postscriptdatei des von mir gewählten Namens, aber die hatte eine größe von 0 Kb und ließ sich zwar als Pdf wandeln, zeigte dann aber nur eine leere weiße Seite an.

    Anruf bei Adobe ... das Problem sei bekannt, ich bekam einen Link gemailt, unter dem ich eine neue AdobePdf. PPD finden konnte:
    www.adobeforums.com/cgi-bin/webx?50@65.4eMEbDUUOww.156342@.2ccef3b3
    (Background information: This problem is caused by an issue in Mac OS X v10.3.x. Adobe has modified the ADPDF6.PPD PostScript Printer Description (PPD) file to work around the problem.)

    Ich lud also die ADPDF6-Panther.ppd runter und installierte sie ordnungsgemäß. Danach das gleiche Ergebnis wie vorher - Postscript-Datei mit 0 Kb.

    Schließlich mailte mir die Druckerei eine PPD namens TIFFITL3.PPD - auch hier das gleiche Ergenbis.

    Ich konnte zwar eine Postscriptdatei über den Druckertreiber schreiben, mit dem ich meinen Epson 2100 ansteuere, nämlich das PowerripX von iproof, und diese Postscriptdatei dann im Distiller in ein Pdf umwandeln, aber dieses Pdf hatte nur ca. 500 MB, was mir in Anbetracht der großen Datenmenge mächtig wenig vorkam, und manche Bilder kamen arg pixelig.

    Letztendlich habe ich aus XPress heraus 5 Dateien mit jeweils unter 50 Seiten geschrieben, aber auch hier war eine Doppelseite wieder leer, die ich dann nochmal separat schreiben mußte (was dann auch problemlos ging). Insgesamt eine Notlösung - von dem Tag, der bei allen Versuchen draufging, ganz zu schweigen.

    Sagt mal: Ist das noch normal? Spinnen die oder spinne ich?

    Gruß - Jan
     
    Wachtelstieg, 11.02.2005
  2. Tobsta

    TobstaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Hi Wachtelstieg,

    habe gerade wenig Zeit, mich intensiver mit deinem Problem auseinanderzusetzen, schau aber einfach mal auf der folgenden Homepage vorbei http://www.prepress.ch/ oder lade dir gleich das verlinkte PDF runter. http://www.prepress.ch/pdfx/PDFX_ANLEITUNG.pdf

    Meiner Meinung nach ist Stephan Jaeggi (PrePress) einer der fähigsten Menschen, was PDF Geschichten angeht. Vielleicht hilft dir das Tutorial ja bei der Problemfindung/dem richtigen PDF schreiben weiter. Im übrigen sind in dem PDF gleich vernünftige Distiller Joboptions angehängt.
     
    Tobsta, 11.02.2005
  3. fozziebear

    fozziebearMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Jan,

    Stefan Jaeggi ist gut, aber ich denke Dein Problem ist ja nicht wirklich die PDF Erstellung sondern das Schreiben von PS aus Xpress.
    Hast Du vielleicht noch eine Version 6.1 von Xpress zur Verfügung?
    Musste leider bei einigen Kunden erleben, das die 6.5er noch einige Bugs hat.

    Auch wenn Dir das nicht weiter hilft, aber hast Du schon mal an InDesign gedacht?

    Gruß
    Matthias
     
    fozziebear, 11.02.2005
  4. Wachtelstieg

    Wachtelstieg Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tobsta - danke für den Tip, das versuche ich mal.

    Hallo Matthias - ich glaube, das mit den Bugs in 6.5 stimmt, und wir lernen daraus, vielleicht nicht immer gleich apzudaten. Und an Indesign habe ich schon oft gedacht - nur leider hat mein Hauptkunde auch XPress ...
     
    Wachtelstieg, 11.02.2005
  5. Ogilvy

    OgilvyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Schonmal überlegt die Buchfunktion
    in QuarkXPress zu benutzen?

    Dann frage ich mich auch, ob das
    Ganze vielleicht noch unter >10.3.8
    funktioniert hat.

    Das glaube ich auch.
    Hast du denn schon Bilder,
    Schriften, fehlerhafte Ein-
    stellungen etc. überprüft?

    Dir wird nichts anderes übrig
    bleiben als nach dem Auschluß-
    prinzip vorzugehen. Denn wenn
    du weniger Seiten schreibst,
    funktioniert es ja.



    Gruß
    Ogilvy
     
    Ogilvy, 11.02.2005
  6. Wachtelstieg

    Wachtelstieg Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ogilvy,

    also die Buchfunktion kenne ich noch gar nicht (ist dieses Programm komplex!), werde sie mir aber mal ansehen - also danke für den Tip!

    Und ob es unter 10.3.8 funktioniert hat - also unter 10.3.5 auf jedenfall auch nicht, deshalb habe ich ja dummerweise auf 10.3.8 upgedated - wodurch mein Quark jetzt spürbar langsamer läuft ... das nur am Rande.

    Und die Schriften und Bilder scheinen mir alle okay zu sein, denn sonst könnte ich ja keine kleineren Abschnitte korrekt als Pdf schreiben.

    Ich denke inzwischen, es ist einfach ein Problem unter Panther ...

    Werde mich also künftig mit dem Notbehelf, kleine Stücke direkt aus Quark als Pdf zu schreiben, begnügen müssen ...

    Viele Grüße - Jan
     
    Wachtelstieg, 11.02.2005
  7. Ogilvy

    OgilvyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Jan,

    schalt mal noch den
    „Quark PostScript Error Handler“
    ein. Findest du im Druckmenü.



    Gruß
    Ogilvy
     
    Ogilvy, 11.02.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Pdf erstellen aus
  1. RuditheKranich
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    495
  2. Knoll77
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.761
    antonioMO
    11.03.2014
  3. Stutengarten
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.576
    Stutengarten
    15.11.2013
  4. dachief
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    2.378
    dachief
    15.12.2009
  5. Rajmund
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    7.566