Pcmcia UMTS oder GPRS Modem?

Diskutiere das Thema Pcmcia UMTS oder GPRS Modem? im Forum MacBook

  1. raggaestyler

    raggaestyler Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    08.11.2004
    Hi,
    ich suche für mein PB 15" eine PCMCIA Karte mit UMTS oder GPRS Modem, damit ich meine Emails unterwegs abrufen kann.

    Kann mir da jemand was empfehlen?
    Vielen Dank

    Marc
     
  2. smallfoot

    smallfoot Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.04.2005
    ist n handy mit bluetooth, umts und gprs nich besser?
     
  3. Ich benutze die Vodafone Mobile Connect in Deutschland/Europa/USA. Wo vorhanden mit UMTS, sonst GPRS.

    Was mich sehr geärgert hat: Erst mit der Novamedia Mobile Highspeed Software lief sie problemlos. Die Version für 2G hatte ich schon, deswegen hielt sich der Upgrade-Preis in Grenzen.

    Die mitgelieferte Software soll eine abgespeckte/ältere/? Version der Novamedia SW sein, aber dauernde Abstürze etc. brauche ich wirklich nicht.
     
  4. SilentCry

    SilentCry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Ich verwende ein 1.25ghz Powerbook Alu mit Vodafone Connect Card.
    Von Novamedia die BEZAHLversion, NICHT das Pseudo-Dashboard das man von der Vodafoneseite laden kann. Die 70 (?) Euro sind gut investiert.
    Und die Zusatzantenne empfehle ich, bei Grenzwertigkeit macht sie den entscheidenden Unterschied!

    und Zitat vom hervorragenden Novamedia Support:

    "Es sind zwei Versionen der Software, die beide bei uns entwickelt werden.
    Diese Versionen sind aber nicht identisch, d.h. es existieren unter der
    Haube wesentliche Unterschiede. Ob und wann eine Mac OS 10.4-taugliche
    Version der Vodafone Software veröffentlicht wird, muss Vodafone
    beantworten. Davor läuft die Nutzung auf eigene Gefahr.

    Unsere Software wird demnächst auch zu nutzen sein, ohne dafür als Admin
    eingeloggt sein zu müssen, zur Installation wird aber auch weiterhin ein
    Admin-Kennwort notwendig sein.

    Um als User die Software Mobile High Speed zu nutzen, geben Sie bitte
    folgenden Ordner mit Unterordner für den User frei:

    Fesplatte/library/application support/nova media

    Damit können Sie die Software als reiner User verwenden."
     
  5. Scribble

    Scribble Mitglied

    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Was macht denn die Novamedia-Software, das 70 Euro wert ist und über das Connecten hinausgeht? (Die Frage ist ernst gemeint, auch wenn sich das ein wenig zynisch anhört.)

    Ich nutze die mitgelieferte NM-Vodafone-Software seit Juli 2004, bin wirklich UMTS-Poweruser (Firma zahlt glücklicherweise) - und mir ist die Software noch kein einziges Mal abgestürzt.
     
  6. SilentCry

    SilentCry MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    36
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Für mich wichtig:
    - Der Support. Das neue Dashboard von Vodafone muss man als Admin benutzen, den Support DORT kannst' vergessen.
    - Die Erweiterbarkeit. Die VodafoneSW-Version geht nur mit der Karte, die volle Novamedia Version funktioniert auch mit anderen Karten/Telephonen.
    - Die Communityaussage. Ich will, das Firmen, die für Mac OS X entwickeln, sehen, dass sich BezahlSW für Mac auszahlt
    - Die Tigerkompatibilität. Die Vodafoneversion ist nicht tigerkompatibel/supported.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...