PCIE SSD Upgrade

Diskutiere das Thema PCIE SSD Upgrade im Forum Mac Pro, Power Mac, Cube.

  1. festplattenmagier

    festplattenmagier Mitglied

    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Voll der Trick! Hab einfach von einer anderen Installation gestartet, nu schiebt der Installer alles brav auf die SSD... kein rumgezicke mit Metal oder Firmwarepartition... :D
     
  2. Tiedchen

    Tiedchen Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    17.11.2013
    :thumbsup:
     
  3. chris140187

    chris140187 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    14.03.2017
    Also bei mir läuft soweit auch alles. Problem ist/war nur, dass mit einer Vega64 das Firmwareupdate nicht ging. Andere Grafikkarte = Problem gelöst. Hab dann einen Highpoint 7101A mit 3 970 Pros eingebaut. OS läuft auf einer ganz "normal" und die beiden anderen sind als RAID 0 für Adobe und Co als Cache. Nur Bootcamp will nicht mehr - hab Mojave leider "clean" installiert - da werden wahrscheinlich Treiber für die Windows-Partition fehlen. Und die 6er Version läuft ja auf unseren Kisten nicht mehr...

    Ah - wer Mojave auf einem RAID 0 installieren will muss die Platte klonen - das geht wohl anders nicht. Dann hat man (zumindest bei mir) aber keine Rec-Partition mehr...
     
  4. chris140187

    chris140187 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    14.03.2017
    Mal noch 2 Dinge - ich komm auf 2.203MB write und 2.766 read? Kann das stimmen? Meine RAID 0 Datenplatte kommt sogar auf 4256 und 4558...Sind 970er Pros verbaut. Zum Thema Grafikkarten-Problem: Ich hab in einer Kiste einen 680er Mac-Edition drin. Die hab ich mal eingebaut...und siehe da...Firmwareupdate kein Problem. Warum auch immer. Hab dann Mojave direkt auf die 970 installiert indem ich eine 2. Platte mit laufenden Mojave in den Pro gepackt hab. Funktioniert alles einwandfrei.

    Wer eine Boot Camp-Partition hat: Ich hab Windows 10 gestartet und dann dort das Betriebssystem einfach neu drübergebügelt...jetzt läuft alles top.

    Und FALLS (ich weiß - gehört nicht zum Thema) jemand mal Probleme mit dem Ruhemodus haben sollte - schaut euch die Warteschlange vom Drucker an...Ich bin fast wahnsinnig geworden weil meine Kiste nicht mehr "schlafen" wollte. Selbst manuell konnte ich keinen Ruhemodus mehr aktivieren. Dann mal alle Druckerschlangen durchsucht - und siehe da...ein Druckjob hing noch irgendwo fest und hat das komplett blockiert...
     
  5. Antirational

    Antirational Mitglied

    Beiträge:
    114
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    03.09.2015
    Hi,
    ich habe mir folgende PCIe Karte gekauft: http://www.sybausa.com/index.php?ro...3_x1xgpoLj4Gt9HGQaOwFeOCHGdRd6d_QWTC_bq8zZH2Q
    Habe ich in einem Forum gefunden. Zwei Samsung 960 EVO 500GB draufgepackt.
    Wurden erkannt. High Sierra frisch auf eine HDD installiert, HFS+ und das dann mit SuperDuper! auf das Raid0 der beiden m.2 SSD gespielt.
    Mac bootet, aber messe nur 1300-1500, obwohl Raid0. Die SSD erreicht ja alleine schon die gleiche Geschwindigkeit.
    Hat jemand einen Tipp?
     
  6. festplattenmagier

    festplattenmagier Mitglied

    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Nope.

    Aber diese Geschwindigkeiten messe ich auch mit meiner Kingston KC1000 auf der beiliegenden HHHL Karte...

    Vllt kann er PCI-E Slot nicht mehr? in welchem hast du die drinne?
     
  7. chris140187

    chris140187 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    14.03.2017
    Ich hatte kurzzeitig auf das macOS auf dem RAID - das hat bei mir aber immer rumgezickt. Darum hab ich das Betriebssystem ohne RAID - die Platte für den Adobe Cache und Co im Raid 0. Generell sind die EVOs wohl etwas langsamer laut Cyberport - das kann aber auch nur Marketing sein. Meine "alte" PCIE-SSD hatte einen etwas geringeren Speed als Deine Kombination. Und mein Setting ohne RAID fürs Betriebssystem kommt auf ca. 2.200 und 2700 mit den 970er Pro. Ich würde evtl. mal ohne das RAID testen obs schneller läuft und das macOS dann frisch auf die SSD installieren
     
  8. Antirational

    Antirational Mitglied

    Beiträge:
    114
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    03.09.2015
    Funkt, komme auf 3000 jetzt.
    Eine einzelne SSD über PCIe ist ja in den Slots 3 und 4 schneller als in 2. Hier ist das genau anders.
    Slot 2 habe ich jetzt 3000...
    Warum kaufen sich immer so viele immer das NEUSTE;) 10 Jahre alter Rechner läuft top, MultiCore und jetzt auch mit dem SSD Speed sp schnell wie der iMac 5k;)
     
  9. chris140187

    chris140187 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    14.03.2017
    Aufrüstbar bis zum ultimo...wenns jetzt irgendwann noch vernünftige NVIDIA-Treiber gibt kann man die grausamen Radeons endlich wieder ausbauen:)
     
  10. Antirational

    Antirational Mitglied

    Beiträge:
    114
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    03.09.2015
    Ja, die werden kommen. Dass eine RTX 2080 einen Bootscreen zeigt ist kein zufall.
    Bin da nicht mehr auf dem neusten Stand, aber ist ja Fakt oder? Weil anfangs sagten ja viele, dass es ein Fake sei, aber scheint ja zu funktionieren.
    Wird wohl ein neuer Mac Pro mit RTX Karten kommen...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...