Pc taucht im Netzwerk immer erst irgendwann auf...

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Stevenbecker, 18.06.2006.

  1. Stevenbecker

    Stevenbecker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2006
    Hallo. Vielleicht eine doofe Frage: Ich möchte gerne vom MacBook die Freigaben auf meinem PC sehen. Wenn ich im Finder-Fenster auf Netzwerk klicke taucht dort der PC aber oftmals gar nicht auf. Irgendwann ist er dann plötzlich zu sehen. Wovon das abhängt konnte ich bisher noch nicht feststellen.
    Könnt ihr mir vielleicht helfen? Muß ich irgendwie das Netzwerk aktualisieren oder so etwas?

    Danke schonmal!
     
  2. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    21.02.2004
    das kommt vom DHCP - die beiden Geräte bekommen zwar leases aber das dauert etwas bis die sich "eingepfiffen" haben.

    5-10 Minuten sind da schon normal - vergeb doch mal feste IPs - da kannst du sowas ganz gemütlich umgehen.
     
  3. Crea

    Crea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Ich benutz auch nen DHCP aber sowas kommt bei mir nicht vor, die Freigaben sind bei mir sogar im Autostart.
    Könnt aber auch daran liegen das ich in ner Domain bin.
     
  4. .:timmy

    .:timmy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    28.03.2005
    Ich hätte jetzt auf die spartanische funktionsweise eines Windoof rechners als LMB getipt...... abhilfe würden die festen IPS auch hier schaffen.

    Weis es vieleicht jemand besser ?

    thx
     
  5. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.831
    Zustimmungen:
    39
    Mitglied seit:
    18.05.2006
    In dem Fall hier ist Apple der Schuldige - SMB ist im Finder nicht schön eingebaut...
     
  6. Stevenbecker

    Stevenbecker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2006
    Beide Rechner nutzen den gleichen router und haben auch immer beide die gleiche festbleibende ip vom router zugewiesen. ich kann keine regelmäßigkeit feststellen wann im finder bei netzwerk der pc erscheint und wann nicht.
     
  7. Homer

    Homer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    22.03.2003
    Das ist normal, dass es bis zu 15min dauert.

    Über die IP zum Rechner verbinden geht aber schon direkt nach dem Booten.

    Mehr dazu auf meiner Seite...

    Homer
     
  8. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.553
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Das ist ein generelles Problem von SMB, das hat mit Apple nichts zu tun. Die Implementierung in OS X ist Samba mit allen Vor- und Nachteilen.

    Grüße,
    Flo
     
  9. Stevenbecker

    Stevenbecker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.06.2006
    Danke, die Seite sieht ja vielversprechend aus. Mittlerweile ist nach knapp 12 Minuten auch die Arbeitsgruppe in der der Windows-Rechner angemeldet ist im Finder erschienen. Ist man von apple ja gar nicht gewohnt, dass man einfach mal ne viertelstunde warten muß und es keine andere Lösung gibt...
     
  10. .:timmy

    .:timmy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    28.03.2005
    versuche mal in der smb.conf den parameter prefered master = yes zu setzen ,,, nun schau ob es nach nem neustart besser geht so zwingst du samba dazu diesen dienst zu übernehmen ,default ist in der smb.conf prfered master = no eingestellt was zur folge hat das erstmal entschieden werden muss wer der LMB ist , die zeit das es um die 10 minuten dauert ist charakteristisch für das LMB problem auf windows seiten....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen