Benutzerdefinierte Suche

PC-MAC netzwerk zum 100mal...

  1. PanelGFX

    PanelGFX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen, ich weiss, dieses thema wurde schon oft eröffnet... :rolleyes:
    ich hab einen PC (winXP home) und ein PB (osX), ein NETGEAR FS105 Switch und das ganze läuft über eine cable-leitung(2000). ich möchte nun ein netzwerk erstellen damit ich daten ohne jegliche probleme hin- und her schieben kann. ich hab schon gegoogelt und folgendes ergebnis gefunden

    ---------zitat:
    is eignetlich ganz einfach aufm Mac in die System einstellung da auf Netzwerk
    ne Ip und subnetzmaske vergeben zb ip 192.168.0.1 SUBM 255.255.255.0
    dann in Sharing Windows Filesharing ,Printersharing anmachen und das wars auf mac seite.

    dann unter win die Netzwerkeinstellung ändern sprich ip vergeben sollte dann 192.168.0.2 sein und die Subnetzmaske die Selbe wie am Mac ,dann auf diesen Button Klicken wo steht Andere Benutzer sollen auf meine Datein zugreifen können. so dann neustarten von Windows eventuell danch noch rechtsklick C: Freigabe und freigeben und das wars

    müsste dann bei Windows in der Netzwerk umgebung der Mac zu fnden sein samt dem UserOrdner und am Mac im Menue mit Server verbinden der Win rechner zu sehen sein.

    eigentlich ziemlich einfach

    PS bis zum neuen Imac G4 sollte das netzwerkkabel Crossover sein bei directvernetzung

    -------zitat ende

    ...nur funktioniert das nicht! ich habe also die ip 192.168.0.1 und die teilnetzmaskenadresse 255.255.255.0 beim mac eingegeben und nix funktioniert mehr! dasselbe beim pc! wie ist denn die router adresse? ist die fix oder kann man die auch "definieren"? sorry für die dumme frage!

    was mache ich falsch? wäre euch über eure hilfe seeehr dankbar!
    gruss panel
     
    PanelGFX, 14.02.2005
  2. SchaSche

    SchaScheMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Jede IP darf nur 1x pro Netzwerk vorhanden sein.

    Guck nach was der Router für eine IP und Subnet hat, und trag diese beim Mac und PC ein, aber änder bei der IP die letzte Zahl, das jeder eine eigene hat.

    z.B.:

    192.168.0.1 Router
    192.168.0.2 Mac
    192.168.0.3 PC

    Bei allen die Subnetmask 255.255.255.0

    Beim PC und Mac trägst du zusätzlich den Router als Gateway ein. Ausserdem solltest du die DNS einträge aus dem Router übernehmen und auch eintragen!
     
    SchaSche, 14.02.2005
  3. PanelGFX

    PanelGFX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke dir, ich probiers gleich mal aus...
     
    PanelGFX, 14.02.2005
  4. Freshman007

    Freshman007MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    hi, versuch doch mal den mac zu pingen -> unter winxp auf start-> ausführen->cmd -> dann "ping 192.168.0.1" //bzw. die ip des macs..wenn du da schonmal ne antwort erhälst, hast du schon mal einiges erreicht :-D.

    Ist dies der fall versuch mal den mac in windoofs über -> Start->suchen->computer oder Personen-> nach einem Comp. im Netzwerk-> 192.168.0.1 (bzw. ip des macs).
     
    Freshman007, 14.02.2005
  5. kanthos

    kanthosMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    gelöscht.. antwort wurde schneller gegeben ;)
     
    kanthos, 14.02.2005
  6. farbenmann

    farbenmannMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    7
    Ich hatte probleme beim Ordnerfreigeben auf dem Mac, der WinPC konnte immer nur mit Passwort & Username die Freigabe benutzen. Dasselbe bei Drucker.
    Ich hab dann im MacosX einen Beutzer Gast angelegt und dann ging die Freigabe von Windows aus auch ohne User & Passwort.
     
    farbenmann, 14.02.2005
  7. DudeEckes

    DudeEckesMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich da nicht Switch gelesen?

    Wäre mir neu, daß ein Switch ne eigene IP hat.

    Für diesen Fall (kleines Netzwerk plus Internet-Sharing) wäre wohl ein Router angebracht.
     
    DudeEckes, 14.02.2005
  8. Freshman007

    Freshman007MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    hmm oder lass mal den switch oder router weg und verbinde erstmal den pc und mac per crossoverkabel falls du eins zur verfügung hast, und versuch es da dann nochmal (p.s. Ja, switch haben keine ip...Dsl-router schon)
     
    Freshman007, 14.02.2005
  9. kanthos

    kanthosMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Natürlich gibt es das.
    Wohl eher nicht mit so einem kleinen, aber bei grösseren z.B. dem Switch eine IP verpassen und über Management vlan1 ansteuern.
     
    kanthos, 14.02.2005
  10. PanelGFX

    PanelGFX Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    also, ich hab mal vom pc aus den mac gepingt und bekam antwort. dassselbe vom mac auf pc, nur bekam ich dann vom pc keine antwort...?!
    ping: sendto: No route to host...
     
    PanelGFX, 14.02.2005
Die Seite wird geladen...