PC->Mac: Fragen

  1. Fetzer

    Fetzer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hi macuser,

    sorry, dass ich die Frage stelle. habt ihr schon oft genug gehört ;-)
    Aber trotzdem wollt ich mal fragen, was so die größten unterschiede zwischen mac und PC sind. Ich hab vorhin schon n paar artikel über den Mac Mini gelesen und überlege, ob ich ihn mir als zweit-pc zulegen soll.

    Ich kenn mich ziehmlich gut mit normalen PCs ( unter windows ) aus. Auch mit Hardware usw gibts bei mir keine Probleme. nun hab ich aber gelesen, dass im Mac G4 prozessoren eingesetzt werden. Wie schnell sind die so im vergleich zu normalen PC prozessoren ( pentium, athlon,.. ) ? Gibts da irgendwelche Vergleiche? Was für unterschiede gibts da noch?
    Reichen 256 MB Ram zu normalen anwendungen aus ( 256Mb sind unter windows xp etwas wenig. )
    Wie sieht es beim Mac mit erweiterungsslots alà PCI ( Express ) aus? Wie sieht es bei Macs ( gerade bei Mac Mini ) mit aufrüsten aus? Ich will mir nicht jedes jahr nen neuen PC kaufen müssen, weil keine programme mehr drauf laufen.
    Kann ich ne normale Windows-tastaur und maus auch für Mac nutzen ( USB anschluss ).
    Wie sieht es mit Netzwerken aus? Lässt sich der Mac in ein Windows-netzwerk inegrieren? Oder gibts da probleme?

    Was sind die größten Vorteile gegenüber dem normalen Windows-PC?

    Dann wahrscheinlich die Standartfragen der Standartfragen :D :
    - Was für Software im Bereich Programmierung gibt es unter Mac? Ich programmier z.Z noch in php, bin aber grad dabei etwas Java und C++ zu lernen. Gibt es da irgendwelche empfehlungen?
    - Gibt es gute windowsemulatoren für Mac?

    So ich hoffe ich hab nicht zu viel fragen auf einmal gestellt ;-). Es geht mir hauptächlich darum, von Windows wegzukommen. Linux hab ich auch schon ausprobiert, leider is das schwerer als ich gedacht hab^^. Ich hoffe, Mac OS ist da anderst. Klar, es gibt für jedes OS ne eingewöhungszeit, aber bei windows war das schon am leichtesten.

    Achja... noch ne letzte Frage: Welches OS wird beim Mac Mini laufen? Mac OS X? Ich kenn mich da leider nicht so aus, wie ihr sicher schon gemerkt habt....

    Vielen dank schon mal für eure antworten.

    Mit freundlichen Grüßen
    F.Letzkus [ Fetzer ]
     
    Fetzer, 12.01.2005
    #1
  2. Dr. Snuggles

    Dr. Snuggles MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    4.655
    Zustimmungen:
    0
    Willkommen im Forum und viel Spaß.
    Verwende mal die Suche und du findest einiges ;)

    ach ja und klick
     
    Dr. Snuggles, 12.01.2005
    #2
  3. Thommy

    Thommy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    0
    Willkommen!

    hmm also auf alle deine Fragen gibts hier schon Threads -> Suche :)

    1) Ein PPC Prozessor (G4) ist ungefähr (!) um das 1.3 - 1.5 fache schneller .... allerdings ist das wirklich ein ungenauer Richtwert... vergleichen lässt sich ein 1.2 GhZ G4 ganz gut mit einem P4 1.6 oder 1.7

    2) 256 MB ist zu wenig, Mac OS läuft rund ab > 600MB

    3) Bei Mac Mini siehts schlecht mit Erweiterungen aus ... weiteres gibts wohl in der Zukunft dazu zu sagen -> erste User Berichte

    4) normale USB Maus+Tasta ... kein Problem

    5) Für Programmierung ist der Mac gut geignet, progge selbst in C,Java und PHP. Programme: SubEthaEdit, xCode, JBuilder, ....

    6) Windows Netzwerk... geht eigentlich ohne Probs

    7) WIndows Emulator -> Virtual PC von Microsoft

    .. und natürlich ist auf dem Mac Mini Mac OS X ... ein weiteres OS gibts von Apple nicht.
     
    Thommy, 12.01.2005
    #3
  4. Fetzer

    Fetzer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure antworten. Hab jetzt auch mal im Forum dann ach gesucht und hab sie alle gefunden ;-). Ich habs mir jetzt aber nochmal durchn kopf gehen lassen. Programmieren werd ich dadrauf eher nicht, schon allein, weil zu weing ram drin ist und ich die preise für ne vergrößerung total übertrieben finde!
    Kann man den mini auch als DVD-Player/Recorder bzw Festplattenrecorder und CD/MP3-Player benutzen? Wenn ja, gibt es dafür irgendwelche Zusätze, die man dazu kaufen muss, oder liefe dass auch alles über den Mac? Da ja bekanntlich audio-in fehlt, denke ich mla, dass was dazugekauft werden muss. Wieviel würde das insgesammt ausmachen?
     
    Fetzer, 13.01.2005
    #4
  5. nidhoegg

    nidhoegg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    1
    Also mein iBook läuft mit 256 MB ganz gut, daß man umbedingt >600 MB haben muß ist genauso ein Märchen, wie der Vergleich mit G4 und P4-Prozessoren, nach denen der G4 um ein Vilefaches schneller ist.

    Gruß, nidhoegg
     
    nidhoegg, 13.01.2005
    #5
  6. airborn647

    airborn647 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    sofern ich weiss, kann man den RAM im mini doch auch selbst aufrüsten, wie in den books auch, oder?

    fann könntest Du ihn mit 256MB ordern und selbst günstig nachrüsten. sicher, dann hast Du nen 256er Riegel übrig, weil der mini nur einen slot hat...aber so 256MB lassen sich bestimmt auch noch in einem anderen rechner unterbringen, oder verkaufen...
     
    airborn647, 13.01.2005
    #6
  7. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    @Fetzer: Doch Du wirst damit programmieren ;)

    Apache und PHP sind standardmäßig Installiert
    Java auch

    Die Programmierumgebung für C/C++ und Objective-C ist im Lieferumfang, ein Doppelclick und Du hast auch die ( inklusive grafischem GUI-Builder).

    Soweit ich weiß gehört iLIfe 05 zum Lieferumfang. Du kannst also ohne weiteres DVD's schauen brennen ( wenn Du den Brenner mitbestellst). Dank Firewire kannst Du auch ne Digicam anschließen und selber Filme schneiden! Mit iTunes hast Du dann auch einen komfortablen MP3-Player! Festplattenrecording hängt wohl von der Platte ab ( kenn ich noch nicht). In jedem Falle dürfte es aber über eine externe Firewire-Platte gehen!
     
    wegus, 13.01.2005
    #7
  8. tobym0258

    tobym0258 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    6
    Das wirklich attraktive an dem Rechner ist, wie schon tausendmal in den Foren erwähnt, das wunderbare Betriebssystem und die Standard-Softwareausstattung!
    Es ist wirklich alles vorhanden was man zur Zeit so braucht um Bilder, Musik, Videos ... zu bearbeiten und zu konsumieren.

    Und das Beste daran, der Mac ist wirklich DER "Rundum-Sorglos-Computer"!!
     
    tobym0258, 13.01.2005
    #8
  9. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.760
    Zustimmungen:
    2
    Schau auf mac-kauf.de. Viele Reseller verkaufen den RAM zusammen mit dem Mac mini um einiges günstiger. Externe TV-Tuner fangen glaube ich irgendwo zwischen 100 und 150 EUR an.
     
    Wuddel, 13.01.2005
    #9
  10. Thommy

    Thommy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.06.2003
    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    0
    achja? ich weiß ja nicht was du für Anforderungen an den Rechner stellst, aber ich hätte gerne das wenn ich irgendwo draufklicke, das auch in den nächsten 0.1-0.5 Sekunden etwas passiert. Bei meinen bisherigen Erfahrungen mit 256MB Ram macht es dann schon kein Spass mehr bei > 2 offenen Programmen.
     
    Thommy, 13.01.2005
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - >Mac Fragen
  1. baffi
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    417
    avalon
    07.10.2016
  2. Jorge90
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.344
    Boogaboo
    22.04.2016
  3. spacenut
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    520
    rembremerdinger
    01.04.2015
  4. andy01090
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.228
    andy01090
    10.06.2013
  5. Nudelchen
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    939
    Nudelchen
    27.04.2013