1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

PC Laptop für Macuser...?

Dieses Thema im Forum "MacUser Tipps" wurde erstellt von madmarian, 10.08.2017.

Schlagworte:
  1. agrajag

    agrajag MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    2.128
    Zustimmungen:
    402
    Dasist doch Humbug. Das Problem ist, daß sich hier immer soviel beinahe persönlich angegriffen fühlen, wenn man was gegen Apple sagt. Ich denke ich hab ausführlich dargelegt was für mich das Problem liegt. Für den Fall, daß es immer noch nicht rübergekommen sein sollte: Touchbar zu teuer dafür, daß es Null Mehrwert für mich bringt und sogar im Gegenteil sogar Nachteile, da sie dafür die F-Tasten eingespart haben. Du würdest doch auch doof gucken, wenn Apple plötzlich meinte, Grafik-Tablets sind doch das Geilste seit geschnitten Brot und packt jedem zwangsweise gegen 200€ Aufpreis ein Tablet in den Karton. Und weil sie derart überzeugt davon sind, entfernen sie auch gleich den Touchpad-Support. Da will ich erleben, daß du das locker nimmst-

    Muß ich das noch schlecht reden? Ich hab nur Argumente geliefert, warum das Touchpad nicht für Jedermann satisfaktionsfähig ist.
     
  2. Dextera

    Dextera MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2008
    Beiträge:
    6.251
    Zustimmungen:
    2.584
    Dein Diskussionsstil ist recht fragwürdig. Auch wenn du mein Posting nun wohl auch wieder als Humbug oder sonstwas abtun wirst, will ich dir trotzdem kurz versuchen zu erklären was man dir hier mitteilen will:

    Indem du das als "Hipsterkacke" abtust, diskreditierst du eigentlich jeden der diesem Feature etwas abgewinnen kann.

    Punkt. Hoffe der Einzeiler machts verständlicher.
    Keiner hasst bspw. diese Butterfly-Tastatur mehr als ich - aber deswegen ist es trotzdem legitim wenn andere Leute sie mögen. Leben und leben lassen.
     
  3. madmarian

    madmarian Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2003
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    8
    was mir momentan am MBP fehlt: ich mag gerne etwas größere rechner, also, mein erster Mac war das Titanium Powerbook, das hatte eine perfekte größe, bis heute mein Favorit. Ein Rechner muss für mich nicht immer kleiner werden, will ja darauf auch bequem arbeiten können. Wenn man so einen alten rechner noch bekommt, vor allem mit DVD, dann kann man letzteres z.b. durch eine zweite Festplatte oder SSD ersetzen, und so einfach den Speicher erweitern, und das noch kostengünstig. Aber heute lassen sie alles weg: DVD, zweite Festplatte, Akku wird auch immer kleiner, das Display auch, und die Anschlüsse werden auf zwei was noch mal verringert?! USB-C... ach nee... Kann also nicht mehr eine SD-Karte auslesen, ohne einen teuren Adapter zu besorgen und muss einen USB Hub rumschleppen... bah. Abgesehen davon, dass ich eigentlich noch auf Rosetta angewiesen bin für die meisten Tools. Hatte daher mehrere gebrauchte Laptops, die aber alle nur kurz hielten. bah. 2008er und 2009er MBP scheinen nun echt nicht mehr so zuverlässig zu sein.

    Meine Frau will einen laptop, weil sie einen hatte, der nun kaputt ist, und ersetzt werden soll. Für einen Desktop Rechner haben wir ehrlich gesagt gar keinen Platz, Echt nicht. Ich hab hier einen iMac, der steht schon echt blöd rum. Ich habe eine 7köpfige Familie, und jedes Zimmer hat mindestens zwei Verwendungen. Da mach ich mir mein Büro, wo gerade ein Sessel (oder Klo) frei ist und keine Kinder toben, oder ich gehe in meinen Shop... da will ich aber auch keinen Rechner lassen, der kann da schnell mal geklaut werden, hier wird regelmäßig eingebrochen. Instrumente klauen sie nicht, aber den Föhn vom Frisör nebenan, und die Rechner. Dumme Diebe.

    Ansonsten, sorry, dass das hier so emotional wurde, hätt' ich nicht gedacht.
     
  4. Tuxtom007

    Tuxtom007 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2016
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    46
    Meine Freundin nutzt ein Windows-Notebook, weil die keinen Mac haben will. Ihr gefällt zb die Tastatur überhaupt nicht.

    Wenn ich heute nochmal entscheiden müsste - wüsste ich nicht ob Mac oder Win.

    In meinem neuen Job hatte ich die Wahl: MacBook oder Linux - hab mich bewusst für Linux entschieden, weils für den Job die bessere Wahl ist.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Laptop Macuser
  1. onebuyone
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.600

Diese Seite empfehlen