PC Image 1:1 auf VMaschine (MacPro) setzen...

DELTA EVO

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.09.2008
Beiträge
60
Hallo zusammen

Hab mir einen MacPro gekauft, bin jedoch absoluter Mac neuling.
Eigentlich wollte ich ohne stress den wechsel auf Mac vornehmen, jedoch spinnt seit gestern mein PC. Heute ist er plötzlich wieder angesprungen. Möchte nun auf den schnellsten Weg die Software VM nutzen um (falls möglich) ein Image meines PC's 1:1 darauf laufen zu lassen. Somit könnte ich meine "noch pendenten" Adobe Premiere Projekte beenden.

Zur Info:

Es handelt sich um den MacPro 2.8 8-Core, mit 4Tera HD.
Für den Moment sind HD 1+2 gespiegelt, HD 3+4 gespiegelt.
Ob das schlau war das ganze so aufzusetzen ist ein anderer Punkt den ich gerne in einem anderen Tread nachhacken möchte.


Jede hilfe ist willkomen, sprich, links, tipps, anleitungen, ect.

Vielen Dank.

Liebe Grüsse
Roberto
 

DELTA EVO

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.09.2008
Beiträge
60
VM Converter

Hallo Olivetti

Absolut hammer... ich kanns gar nicht glauben, das Tool kann man sogar kostenlos für Einzelplatzconvertierugen runterladen? Wo ist der Hacken, abgesehen vom Kostenpflichtigen Support?

Danke.

VIELEN DANK!

Saluti
Roberto
 

MaToLA

Mitglied
Mitglied seit
04.03.2007
Beiträge
239
das Tool konvertiert dein Windows nur in eine VM. Um diese VM auf dem MacPro zu starten brauchst du dann VMware Fusion - das ist dann nicht mehr kostenlos.

EDIT: Oder du benutzt als host Software virtualbox, das ist kostenlos und kann auch VMware Images importieren.

Ein Konkurrenzprodukt zu Vmware Fusion wäre Parallels Desktop - da gibts auch einen Converter, der heißt Parallels Transporter.
 

Olivetti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.12.2005
Beiträge
11.697
Wo ist der Hacken, abgesehen vom Kostenpflichtigen Support?
Kein Haken, die wissen halt wie man anfixt.
Meiner Erfahrung nach, ist VMware aber auch so am Besten.
Parallels zickt immer alle paar Releases und VirtualBox ist noch lange nicht so weit.
Kann's nur empfehlen.
 
Oben