PC Emulation

  1. nilsmoeller

    nilsmoeller Thread Starter

    Hallo,

    ich habe eine Software, die ein Windows-Betriebssystem benötigt. Diese würde ich aber gerne auf meinem Mac zum Laufen bringen.

    Ich habe es mal mit Virtual PC und Windows XP versucht - ging gar nicht :(.

    Virtual PC emuliert nur einen sehr kleinen Prozessor und stellt auch nur sehr wenig Arbeitsspeicher zur Verfügung.

    Was sind Euch für Lösungen bekannt?


    1.25 GHz PowerPC G4 - 1 MB L3 cache - 1.25 GB DDR SDRAM
     
    nilsmoeller, 01.03.2006
    #1
  2. michanismus

    michanismus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    kannst ja noch Q [kju:] versuchen.

    Gruß,

    Micha
     
    michanismus, 01.03.2006
    #2
  3. mrmac

    mrmac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.09.2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Aber Du solltest keine Wunder erwarten, da ja bereits Dein mac ja das Leistungs-Minimum darstellt. Und jede PC Emulation wird ein äußerst leistungsintensives Programm sein.

    Gibt es vieleicht eine Programmalternative, die auf`m mac läuft? Das wäre sicher die bessere Wahl.
     
    mrmac, 01.03.2006
    #3
  4. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Wobei die im Moment massive Probleme mit der Windows-Installation haben
     
    BalkonSurfer, 01.03.2006
    #4
  5. Hidden-X

    Hidden-X MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Das bemerk ich auch grade. Hab zum 4. Mal versucht Windows zu installieren und jedesmal Kann man keine Benutzer oder Kennwörter festlegen. Außerdem ist es einem anscheinend nicht gestattet Programme etc. bei der Installation auszuwählen.
    Wer weiß Rat? Benötige Dringend ein paar Programme unter Windows um Kurse vorzubereiten!
     
    Hidden-X, 06.03.2006
    #5
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Das geht halt einfach noch nicht - ein Workaround der Entwickler ist der, dass man eine vorhandene Installation von wo anders nehmen soll... Also unter virtual PC installieren und dannn da importieren
     
    BalkonSurfer, 06.03.2006
    #6
  7. Jim Panse

    Jim Panse MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    23
    Also ich habe auf meinem iBook G4 (s.u.) VPC 6 und Windows2000 und bin mit der Wahl zufrieden, wenn man bedenkt, das es sich hier um eine Emulation handelt. Beide arbeiten stabil und "schnell" zusammen.

    W2k ist relativ schlank und dabei viel! schneller als XP. VPC6 funktioniert super mit W2k zusammen, besser als mit XP. XP Homo konnte ich glatt vergessen; das war Arbeiten im Zeitlupentempo.

    Also, einfach mal die konstellation ausprobieren.
     
    Jim Panse, 06.03.2006
    #7
  8. Hidden-X

    Hidden-X MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ja aber ich hab Momentan nicht die Mittel 150 Ocken für VPC aufzubringen!:( Das ganze wird wohl so enden, dass ich an der Dose sitz und parallel arbeiten muss! hmpf
     
    Hidden-X, 06.03.2006
    #8
  9. Kermet

    Kermet MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    4
    also ich muss leider auch sagen:
    Du wirst, wenn überhaupt, mit VPC7 abrieten müssen.
    Das geht wirklich recht ansehnlich mit Win2000 SP4. Alelrdings musst Du das Win auch auf Leistung optimieren, unnötigen Graphikkrempel rausschmeissen und den RAM auf 256mb einstellen. Meinem Empfinden nach wird er langsamer, wenn Du ihm mehr gibst.

    Ich habe neulich irgendwo einen Test von Win Emulationsprgs gelesen.
    Die hatten auch das Fazit, dass VPC das einzige ist, was man überhaupt in erwägung ziehen sollte, wenns einigermaßen flüssig laufen soll...

    Kermet
     
    Kermet, 06.03.2006
    #9
  10. wilmafeuerstein

    wilmafeuerstein MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    63
    Also ich habe noch WIN 95 und 98 als Originalsoftware. Kann ich die auch laufen lassen? Ich brauch das nur für meinen Sohn, der seine Fischertechnik Software damit ansteuern möchte(RoboPro). Ich denke mir mal so ganz naiv, je älter ein Betriebssystem ist, umso schlanker?
    Ihr könnt mich gerne eines besseren belehren.
    Gruß wilmafeuerstein wavey
     
    wilmafeuerstein, 12.03.2006
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Emulation
  1. b25
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    549
  2. rotafux86

    Emulation mit Q

    rotafux86, 12.02.2006, im Forum: Andere
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    1.398
    tk69
    21.03.2006