PC - Boxen gesucht

nightsurfer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
716
Moin!

An meinem iMac hängt bisher ein 2.1 - System von Logitech. Die sind zwar nicht wirklich schlecht, aber ich hätte gern was hochwertigeres, mit richtig gutem Sound und viel Bums. Komischerweise geben die üblichen Verdächtigen nicht viel her. Ich will nur Stereo, ein Surroundsystem mag ich dafür nicht. Kann jemand was empfehlen? Was habt Ihr? Ob Mehrwegeregalboxen oder 2.1 ist mir eigentlich egal, solang es rummst UND gut klingt.
 

nightsurfer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
716
Ah ja, gute Frage. Sollte noch dreistellig bleiben.
 

capmilk

Mitglied
Mitglied seit
03.10.2020
Beiträge
91
Apple Design Powered Speakers (M6082). Gibt gerade zwei bezahlbare Paare auf Ebay. Ich habe meine seit 1993, und ich werde sie ganz bestimmt nicht hergeben. Gib mir aber nicht die Schuld, wenn du eine Obsession entwickelst, nachdem du dich über die Teile belesen hast. Sie sind in der Tat aus den verschiedensten Gründen sehr begehrenswert.

Sie rummsen recht gut, und wenn das nicht reicht: Sie haben einen Subwooferausgang.

Die Nachfolger von 1994 kenne ich nicht, allerdings erinnere ich mich, dass deren Preis deutlich geringer war. Die 1993er M6082 waren ziemlich teuer.
 

nightsurfer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
716
Oh, die Nuberts haben ja wirklich gute Presse. Aber ich bin grad nicht sicher, ob der iMac Ton per USB ausgibt.
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
47.388
Tut er wenn das angeschlossene Geräte sich wie in dem Fall halt als Soundkarte fungiert.
 

WirbelFCM

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.01.2008
Beiträge
6.836
Audio Engine A2 bzw. A5 oder Canton Media Plus 3. Die gibts zwar nur noch gebraucht, dafür aber schon unter 100€ und die beschallen auch ein Wohnzimmer ordentlich! Wenn Du was Besseres willst mußt Du schon um die 500€ hinblättern ;)
 

xplor

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2009
Beiträge
905
hab Sonos SL über Airplay 2 laufen, Sound ist dank EQ akzeptabel. ist mein Allrounder, Wiedergabe für alles Mögliche

wie wärs mit Homepod?
 

MacKaz

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2020
Beiträge
291
hab Sonos SL über Airplay 2 laufen, Sound ist dank EQ akzeptabel. ist mein Allrounder, Wiedergabe für alles Mögliche

wie wärs mit Homepod?
Der Homepod eignet sich als Mac-Lautsprecher meiner Meinung nach nicht.
Aber vielleicht kommt ja ein Mini und dann verbunden mit der Möglichkeit, ihn „richtig“ zu koppeln (mal etwas geträumt).
 

nightsurfer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
716
hab Sonos SL über Airplay 2 laufen, Sound ist dank EQ akzeptabel. ist mein Allrounder, Wiedergabe für alles Mögliche

wie wärs mit Homepod?
Nee, nix über AP2, das hat mit HomePods ganz schlecht funktioniert. Und warum der Klang der HomePods überall gelobt wird ist mir ein Rätsel. Kräftiger Bass muss sein, aber nur wenn er auch da ist, ständig alles Basslastig ist widerlich.
 

macerkan

Neues Mitglied
Mitglied seit
02.03.2011
Beiträge
38
Ich habe diese hier: https://www.inputaudio.de/aktimate-mini/
Klingen richtig gut, dynamisch und ausgewogen, viel besser als die Nubert-Teile. Ich hatte damals mehrere Marken zum Test, Nubert waren mir klanglich nicht gut genug und viel zu teuer. meiner Meinung nach wird Nubert nur deswegen immer so gut getestet, weil Sie entsprechende Werbung schalten.
 

imacer

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.01.2003
Beiträge
2.161
Klingen richtig gut, dynamisch und ausgewogen, viel besser als die Nubert-Teile. Ich hatte damals mehrere Marken zum Test, Nubert waren mir klanglich nicht gut genug und viel zu teuer.
Klang ist ja subjektiv, aber die von Dir verlinkten LS kosten auch 200-300 € mehr als die weiter oben verlinkten nubert Boxen.
Dann sollte man schon Hersteller im gleichen Preissegment gegeneinander antreten lassen, wenn nicht geschehen.

Bei Dynaudio (oder B&W...) kann man sich auch mal im Aktiv-Bereich umsehen....
https://www.thomann.de/de/dynaudio_...hMIg7va_fis7AIVFuR3Ch2mkg91EAQYASABEgK0tvD_Bw
 

nightsurfer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
716
Aber leider keine Möglichkeit, einen Subwoofer anzuschließen.
 

thorstenhirsch

Mitglied
Mitglied seit
17.03.2015
Beiträge
769
Grundsätzlich bin ich auch der Meinung, dass Studiomonitore ziemlich optimal als PC-Lautsprecher sind, aber bei den Yamahas würde mich stören, dass man die Lautstärke nicht vorne am Lautsprecher regeln kann. Also zumindest wenn man die Lautsprecher auf den Schreibtisch stellt, wäre das für die Bedienung angenehmer.

Daher hab' ich hier noch was von Thomann rausgesucht:

https://www.thomann.de/intl/eve_audio_sc203_2.1_bundle.htm

Gibt's auch ohne Subwoofer für die Hälfte. Aber schau mal noch nach Alternativen in dieser Kategorie - ich kenne die Marke "Eve Audio" nicht und von den Daten könnte alles eine Nummer zu klein sein... denkt man beim Preis von 955 Euro gar nicht. :eek:
 

BrooksDunn

Mitglied
Mitglied seit
07.08.2020
Beiträge
360
Ich habe ein HomePod Stereo Paar als Lautsprecher für meinen iMac und bin sehr zufrieden