PB schaltet während des Bootvorgangs ab

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von paupi, 06.04.2006.

  1. paupi

    paupi Thread Starter

    Moinsen.

    vorhin ist mein PB 15" 1.67 während dem Mail-lesen "stehengeblieben". Absolut keine Reaktion mehr - habe es dann ausgeschalten.

    Beim Neustart dauert es ewig und nach etwa 5 Minuten schaltet das Book aus.

    Hardware-Test meint das alles ok wäre. PMU resettet, PRAM gezappt und auch schon Zusatzspeicher ausgebaut. Immer noch der gleiche effekt.

    *help*
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    10.12.2005
    hi,

    starte mal mit der tiger-dvd, und von dort aus das festplattendienstprogramm. repariere die rechte und schaue, ob es besser wird.

    grüsse
     
  3. paupi

    paupi Thread Starter

    so. Habe ich jetzt mal gemacht.

    Im Dienstprogramm sammelt "er" seit etwa 5 Minuten die Festplatteninformationen.

    Ich habe eine ganz ganz schlimme Befürchtung.

    edit: gefunden. ;)
     
  4. paupi

    paupi Thread Starter

    Ungültige Anzahl an Thread-Einträgen
    Ungültige Anzahl an Endknoten
    (950085 sollte an Stelle .........

    jetzt kommen ganz viele Einträge.
    Volume-Bitmap muss geringfügig repariert werden
    Volume-Header muss geringfügig repariert werden


    Bei der erneuten Überprüfung wieder "Ungültige Anzahl an Thread-Einträgen" - und bricht die Prozedur ab.
     
  5. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    10.12.2005
    wenn du das system irgendwie gebootet bekommst dann geh ins netz, und lade den applejack (KLICK) runter. der sollte dabei helfen.
     
  6. paupi

    paupi Thread Starter

    so.

    PB startet wieder - nach etwa 20 Reparaturversuchen der "Ersten Hilfe".

    AppleJack installiert - das Programm findet allerdings auch Fehler die es nicht reparieren kann.

    Naja. Zumindest löppt er wieder. ;) Danke.
     
  7. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.997
    Zustimmungen:
    4.207
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Ich hätte da jetzt die starke Vermutung das die Platte bald ihren Geist aufgibt :(
     
  8. Motte

    Motte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.02.2003
    Ich hatte Vorgestern genau das gleiche Problem! Gestern dann gelöst. Konnte das Powerbook irgendwie starten und habe dann mit Datarescue die Platte gescannt. Datarescue hat einige Endpunkte und Thread-Einträge wieder richtig hinsortiert. Dann nochmal mit CD gestartet und Volumen repariert. Hat ne Weile gedauert, jetzt ist wieder alles ok.

    Gruß Motte
     
  9. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    10.12.2005
    ich habe mich noch mal wegen der angezeigten fehler ein bissle kündig gemacht (goolge ist dein freund ;) ) und defekter Link entfernt müste dies beheben können.
     
  10. paupi

    paupi Thread Starter

    *schäm*

    ersmal vielel vielen Dank für die bisherige Hilfe.

    nunja. ich habe ja noch Garantie auf dem Book und werd am Montag zum nächsten freundlichen Apfel-Händler fahren - der (leider) Gravis heisst.

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit HD-Austausch? Geht das schnell oder muss ich auf das Book 3 Jahre verzichten?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen