PB G4 - Displayverschluss schwergängig

  1. vegas-

    vegas- Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich suche schon eine ganze Weile, ob jemand ein ähnliches Problem hat, aber bisher habe ich nur Sachen gefunden, bei denen der Verschluss gar nicht mehr geht.

    Der Verschluss meines PBs (G4 Aluminium, 1.5GHz, vorletzte Generation, also noch mit der niedrigeren Auflösung) geht zwar noch, aber ich muss den "Auslöser" relativ tief ins Gehäuse drücken.
    Früher sprang mir der Deckel direkt entgegen, wenn ich den Knopf gedrückt hatte, aber jetzt fehlt der Feder da drin irgendwie der richtige Kick. :)

    Garantie ist keine mehr drauf und mir ist das Book auch mal etwas unsaft aus der Hand geglitten, von daher frage ich mich, ob man dem Verschluss wieder zu alter Stärke verhelfen kann. Der Knopf ragt auch nur noch minimal aus dem Gehäuse heraus. Maximal einen halben Millimeter...
    Manchmal muss ich ihn mit dem Fingernagel richtig reindrücken, damit ich das gute Stück auf bekomme.

    Bei ifixit.com habe ich nichts passendes gefunden und wirklich austauschen muss ich ja auch nichts.

    Ich hoffe, einer von euch hat einen guten Tipp für mich oder hat das gleiche Problem bei seinem Powerbook.

    Vielen Dank für Eure Ratschläge.

    Grüße
    Daniel
     
    vegas-, 02.11.2006
  2. vegas-

    vegas- Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.08.2005
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    1
    Keiner eine Idee oder sowas schonmal gesehen?!
     
    vegas-, 05.11.2006
  3. iDrops

    iDropsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    45
    Du kannst mal versuchen den Haken am Display leicht nach vorne (bzw. oben) zu biegen. Das sollte Dein Problem eigentlich lösen.
     
    iDrops, 05.11.2006
  4. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.094
    Schau mal bei www.pbfixit.com vorbei.

    Dort wird u.a. beschrieben wie man PBs auseinanderbaut.

    FIXIT GUIDES
     
    avalon, 05.11.2006
  5. iDrops

    iDropsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    45
    Meiner Meinung nach liegt das Problem nicht an der Taste, sondern vielmehr am Häkchen im Display. Das Auseinanderbauen des PB sollte daher nicht nötig sein.
     
    iDrops, 05.11.2006
  6. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.094

    Wenn man ohne rankommt umso besser.

    Allerdings zeigen die Seiten von PBFIXIT wie es aussieht und wer technisch begabt ist kann daraus einiges lernen und vor allem falsche Handlungen vermeiden.
     
    avalon, 05.11.2006
  7. iDrops

    iDropsMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.11.2004
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    45
    Ein Bild (oder zwei) sagt mehr als tausend Worte. Hier der Verschluß von meinem PB wenn die Taste nicht gedrückt ist:

    [​IMG]
    Bild 1: Taste nicht gedrückt.

    Und hier wenn die Taste bündig zur Gehäusekante gedrückt ist:

    [​IMG]
    Bild 2: Taste gedrückt.

    Der Verschlußmechanismus öffnet also nur dann komplett, wenn die Taste in das Gehäuse gedrückt wird, also wie "vegas-" beschrieben hat z. B. mit dem Fingernagel. Sitzt der Display-Haken zu weit hinten dann muß man die Taste im Gehäuse versenken um das PowerBook zu öffnen. Ein wenig Biegen am Häkchen wirkt hier Wunder...
     

    Anhänge:

    • latchclose.jpg
      Dateigröße:
      8,6 KB
      Aufrufe:
      44
    • latchopen.jpg
      Dateigröße:
      9,3 KB
      Aufrufe:
      37
    iDrops, 05.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Displayverschluss schwergängig
  1. fintail
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    219
    Magic94
    03.01.2016
  2. dinolatino
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    346
  3. Lars101
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    372
    Lars101
    23.12.2008