PB G4 1.5/15": Festplatte mit "bad file descriptor"

  1. watchrooster

    watchrooster Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Gemeinde

    Beim Löschen der internen Festplatte (inkl. überschreiben mit Nullen) mit dem Festplatten-Dienstprogramm macht die Festplatte mehrere "Klack"-Geräusche, nach einiger Zeit erscheint eine Fehlermeldungund und nix geht mehr:

    Das Löschen des Mediums ist fehlgeschlagen
    bad file descriptor


    Ist das ein Fall für das Servicecenter oder kann man das Problem selbst beheben?

    PB hat noch Apple-Care Garantie bis Mai 2008.

    Besten Dank und Gruss aus der Schweiz.
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.176
    Zustimmungen:
    211
    Da kündigt sich wohl das Ende der HD an ab zum Servicecenter damit würde ich sagen.
     
  3. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hi,

    Du könntest versuchen mit [APFEL]+ in den "Single Mode" zu booten und dann Kommando "fsck -f" (Ohne Anführungszeichen) auszuführen.

    Alternativ von der CD zu starten -> im Installer Sprache wählen -> Festplattendienstprogramm, prüfen und reparieren, solange bis keine Fehler mehr kommen.
    Wenn Du Tiger hast, mußt Du auch von einer Tiger-CD starten.

    Viele Grüße
     
  4. watchrooster

    watchrooster Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    6
    Danke für die Tipps, habe PB von externer Disk gestartet und Platte mit TechTools gescannt: ab Sektor 97334784 nur noch "bad sectors" bis zum Ende. Platte wird auf Garantie getauscht (ev. schon heute).
    Problem sollte also behoben sein.

    Gruss aus der CH
     
Die Seite wird geladen...