Benutzerdefinierte Suche

PB Absturz, scheint fast tot

  1. tampere

    tampere Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    jetzt muss ich doch fragen, falls ich im falschen bereich bin, entschuldigt.

    problem:
    nach erzwungenem neustart kamen relative laute geräusche aus
    der ecke der festplatte nachdem der bildschirm schwarz geworden ist.
    dann kam grauer bildschirm, wurde wieder kurz scharz, wieder grau,
    und nichts weiter passierte.
    festplatte machte geräusche als wolle man ein ein auto starten aber es springt nicht an.
    nach ungefähr 1-2 minuten erscheint ein folder mit lachendem gesicht, was sich mit einem fragezeichen abwechselt.

    diesen vorgang macht es nach jedem neustart.

    probiert habe ich:
    pram loeschen (alt + apfel + p +r ) mehrere versuche mit mehrern fanfaren.
    open firmware (alt + apfel + o + f ) dort "reset nvram" usw. eingegeben.
    start im single modus (apfel + s) - funktioniert nicht.
    neustarts mit gedrueckter wahltaste oder altttaste bringen nichts.

    neuinstallation von ibook osx cd.
    (bin gerade im ausland, habe selber keine cd mit, die ibook cds von freund )
    installationsprogramm wird gestartet, aber wenn ich zielvolumen auswählen soll, ist nichts zum auswählen da, kann somit auch nicht fortfahren.
    software restore cd funktioniert nicht
    apple hardware test wird nicht akzeptiert (bestimmt weil es eine ibook cd ist)

    so, gibt es noch was zu tun ?
    habe ich was bei der installation uebersehen?
    heisst das das die festplatte kapputt ist, wenn
    man sie nicht auswählen kann?

    besten dank
    henrik

    powerbook pismo g3
    6 gb HD
    768 ram
    OSX 10.2.4 (von ibook cds des freundes, später auf 10.2.8 update.)
     
    tampere, 02.11.2003
  2. celsius

    celsiusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    deine pismo per firewire an einem anderen mac stecken. im target modus( beim start die t taste gedrückt halten an deinem pismo) starten. mit dem aktiven mac ,zb ibook deines freundes, festplattendienstprogramme öffnen und die platte löschen. eine neuinstalltation klappt auch hervorragend im target modus. falls datei zu sicher sind, kannst du das natrülich vor dem löschen der platte.
    falls das nicht funktionieren sollte, ist höchstwahrscheinlich deine platte abgeraucht.



    gruss
     
    celsius, 02.11.2003
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Absturz scheint fast
  1. MbookProblem
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    156
    MbookProblem
    02.07.2017
  2. markusTM
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    194
    markusTM
    22.04.2017
  3. macmac2017
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    218
    Maulwurfn
    09.03.2017
  4. Maksiking
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    575
  5. aliyaahx
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    268
    tocotronaut
    15.12.2016