PB 15" schaltet sich einfach aus

  1. scuba

    scuba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    6
    Hi,

    das ist jetzt nun schon das zweite Mal, daß sich mein Powerbook (gekauft im Dez. 05) einfach so abschaltet. Das erste Mal hab ich ganz normal im www gesurft und gestern habe ich in iTunes ein Hörbuch angehört und "zack" geht das Book aus. Beim neu starten muss ich dann die Uhr und das Datum neu einstellen.
    Kennt jemand das Problem?

    Wäre dankbar um Hilfe
    achja: neustes Softwareupdate is gemacht und Tiger is drauf...
     
    scuba, 01.02.2006
    #1
  2. Interelectronix

    Interelectronix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich auch schon. War aber nicht das einzige Problem. Das Powerbook ist gerade bei Apple zu Logicboard tausch. Ich halte dich auf dem Laufenden.
     
    Interelectronix, 01.02.2006
    #2
  3. scuba

    scuba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    6
    ohje... klingt nicht gut.
    Was hattest Du denn sonst noch für Probleme?
    Ich bin sonst komplett zufrieden. Hab das Book aber auch sehr wenig im Einsatz...
     
    scuba, 01.02.2006
    #3
  4. scuba

    scuba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    6
    Vorhin ist mir wieder passiert. Meint ihr das liegt am Akku?
    Soll ich das Book lieber zu Gravis bringen? Das kanns doch nicht sein. Das Gerät ist quasi neu.

    Mein Akku hält ca. 4 Stunden. Ist das normal? Bekommt man von Apple nen Tausch Akku wenn dieser defekt ist? Kann man das Book direkt bei Apple reparieren lassen auch wenn mans bei Gravis gekauft hat?

    Im Anhang mal ein Screenshot von Coconut Battery.Kann jemand damit was anfangen und hat mir wer vielleicht nen Tipp? Wäre sehr dankbar.
     
    scuba, 07.02.2006
    #4
  5. Westside

    Westside MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.02.2004
    Beiträge:
    623
    Zustimmungen:
    50
    könnte am Akku liegen... aber teste doch einfach mal, ob das PB auch ausgeht, wenn es am Netzteil hängt.. :cool:
    Ich habe von Apple problemlos in der garantiezeit einen neuen Akku bekommen, aber meiner hatte auch uhrplötzlich (PB ist 11 Monate alt) den Geist komplett aufgegeben. - Ein Anruf bei Apple, die üblichen Tests während des telefonats (PRam reset/Pmu reset), keine Besserung - dann hat der Mitarbeiter den neuen Akku genehmigt, war am nächsten tag per Ups da :)
    .. also: einfach Apple anrufen und Problem schildern :)
     
    Westside, 07.02.2006
    #5
  6. Interelectronix

    Interelectronix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir wurde das LogicBoard 2 x getauscht und jetzt ist alles in Butter.
     
    Interelectronix, 07.02.2006
    #6
  7. scuba

    scuba Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    6
    Das kanns doch nicht sein. Das Teil is keine 2 monate alt und extrem selten in Gebrauch - ab und zu mal von der Couch aus surfen undn bissl iTunes Radio hören...
    Bei dem Preis hätte ich sowas einfach nicht erwartet. Mein G5 2x2Ghz läuft seit nem Jahr ohne Probleme. Bin echt enttäuscht.
     
    scuba, 07.02.2006
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - schaltet einfach aus
  1. pferdeschwanz
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    435
    Stargate
    07.09.2012
  2. hurrican
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    288
    hurrican
    22.08.2011
  3. rhetoric
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    426
    babapapa
    23.09.2010
  4. davidak
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    812
    rdachs
    24.11.2010
  5. toninaderer
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    372
    toninaderer
    30.11.2008