PB 15" Display optimal einstellen?!

  1. buddyspencer

    buddyspencer Thread Starter unregistriert

    Mitglied seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Zusammen,

    nachdem ich ja jetzt seit ein paar Tagen mein neues PB 15" im Einsatz habe, frage ich mich, wie man das Display optimal einstellt?! Als ehemaliger Win-User bin ich doch ein wenig überrascht, über die teilweise relativ schlechte Zeichendarstellung sowie auch starke Weichzeichnung bei meinem PB :-(

    Kann mir jemand ein paar Tipps geben, wie man das Display etwas besser einstellen kann?

    Grüße, Buddy
     
  2. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    PB 15"

    Hi,
    Du kannst das Display auch kalibrieren! Beim QS war mir das klar. Aber bei meinem iBook bin ich erst später drauf gekommen.
    Gruß mymacs
     
  3. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    hä?

    als ehemaliger win user müsstest du doch beschissene zeichendarstellung gewohnt sein...

    nein im ernst, das tft im 15er ist ein sehr sehr gutes, sofern du keine möglichkeit der kalibration und profilierung hast, kannst du mal in der systemeinstellung unter monitor schauen, besser als die standardeinstellung lcd ist s-rgb und unter allgemeine einstellungen kannst du angeben ob und ab welchem grad anti alias eingestellt wird
     
  4. Plankton

    Plankton MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    und wie hasst du das mit dem ibbok gemacht???


    ädit - GEFUNDEN... :D
     
  5. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    Systemeinstellung>Monitor>Farben>für diesen Montor passende Profile>Kalibrieren
     
  6. Plankton

    Plankton MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2005
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    2
    trotzdem DANKE! ;)
     
  7. egal0000

    egal0000 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    bringt denn die kalibrierung was, oder is das mehr nervige fummelarbeit ?
     
  8. hertzchen

    hertzchen MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    die kalibrierung von hand mag einen besseren subjektiven eindruck vermitteln, mit farbverbindlichkeit nach din normen oder dem softproof mittels deines monitores hat das nichts zu tun, sofern du aber darauf nicht angewiesen bist, ist es aber eine möglichkeit...
     
  9. xircom

    xircom MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.12.2004
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    12
  10. @buddyspencer:
    Du hast nicht zufällig die Auflösung der Anzeige geändert?
     
Die Seite wird geladen...