PB 12": Wie lange noch?

  1. joenek

    joenek Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Heppa

    Nachdem ich nun doch einige Zeit im Forum schon mitgelesen habe werde auch ich langsam reif für nen Mac. Allerdings habe ich keinen Bock auf Intel Prozzis, darum die Frage: Wie lange wird's das PB 12" noch (neu) zu kaufen geben? Man liest ja im Forum es werde eingestellt und ich möchte es erst im März bestellen, weils dann - wenns dann noch PB's gibt - eine Studentenrabatt-Aktion an meiner Hochschule gibt.

    Muss ich jetzt stressen oder kann ich's easy nehmen? Und bitte keine Flamewars, ich hab im Forum gesucht! ;-)
     
    joenek, 20.01.2006
    #1
  2. Chrizitelli

    Chrizitelli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    also ich denke, du hast noch zeit bis märz. so schnell wird apple mit den intels nicht sein. Und wenn doch, ich denke nicht, dass apple gleich alle anderen macs aus dem Store wirft. Sind ja nur noch 2 Monate! :D
     
    Chrizitelli, 20.01.2006
    #2
  3. FLiPP

    FLiPP MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    ist das eine extra rabatt aktion oder was kostet dich dann das PB ?
    und welche uni ist es?
    kann dort jeder studi teilnehmen?
     
    FLiPP, 20.01.2006
    #3
  4. floAty

    floAty MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2004
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    0
    niemand nichts genaues weiss ;). Ich denke das nächste halbe Jahr wird Apple noch PPC-Macs und Books verkaufen, und wenn sie das 12 " G4-PB abschaffen wird es bestimmt noch eine Zeit lang Restbestände geben.

    Nur, was ist so schlimm an 'Intel Prozzis'? Zu schnell für dich?
     
    floAty, 21.01.2006
    #4
  5. joenek

    joenek Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    na es ist von der eth zürich, da gibt's halt jedes semester so ne aktion. kannst dir die angebote ja mal anschauen unter www.neptun.ethz.ch (sind noch vom letzten herbst online). teilnahmeberechtigt sind aber so weit ich weiss nur die eth-studis selber...

    ne, es ist folgendes: die idee von rosetta hab ich ja schon geschnallt, aber ich frag mich halt ob das auch mit treibern für sämtliche usb-geräte funktioniert... ich hab halt noch einige ältere geräte, die zwar mac-kompatibel sind, aber noch verkauft wurden als niemand den switch zu intel ahnte. wird sowas auch unter intel laufen?
     
    joenek, 23.01.2006
    #5
  6. dpauw

    dpauw MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich sollte die Funktionalität von USB-Geräten vom Prozessor absolut unabhängig sein, oder?
    Auch das, was von Treibern zu erledigen ist, sollte Rosetta problemlos umsetzen können.
     
    dpauw, 23.01.2006
    #6
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - lange noch
  1. ctlnx
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    312
  2. potsdamer
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.133
    Junior-c
    04.08.2010
  3. StolzerHai
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.559
  4. keinewerbung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    342
    xpla
    09.06.2009
  5. titcookie
    Antworten:
    43
    Aufrufe:
    3.688
    Krizzo
    18.02.2009