1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Seit 2001 sind wir ein Treffpunkt und Austausch-Forum rund um alle Apple Produkte.
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.
    Information ausblenden

Passwortgeschütztes Screensaver?

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von lsi, 19.07.2002.

  1. lsi

    lsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2002
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Es muss doch eine Möglichkeit geben den Computer (besser gesagt vielleicht den Bildschirm) mit einem Passwort schützen ohne sich ausloggen zu müssen.

    Ich nehme an so was kann ein passwortgeschütztes Screensaver möglich machen. Weiß jemand wie kann ich das in Mac OS 9.2 einstellen? Und wo ich so ein Screensaver dowload-en kann?

    Danke für Antworten im Voraus!
     
  2. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    hallo Isi,

    hattest du schon mal bei Versiontracker vorbei geschaut. ich persönlich benutze das SETI@Home programm, man hat eine schoner mit passwort der wenig resourcen beanschprucht und kann gleichzeitig nach außerirdisches leben suchen (im ernst) :D .




    viel spass, appel :D
     
  3. lsi

    lsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2002
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hi Appelknolli,

    Vom SETI-Projekt habe ich gehört. Ich weiß allerdings nicht, ob ich so ein Programm in unserer Firma einsetzen kann. Irgedwie fühle ich mich unsicher, wenn während meiner Abwesenheit mein Komputer die Verbindung zu dem Internet herstellt. Hast was zu dagegen zu sagen?

    Ansonsten würde ich mich freuen, wenn mein Rechner dabei hilft.

    Danke
     
  4. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    man kann das seti programm so einstellen das es erst nachfragt ob es sich einwählen darf, also kein problem mit ungefragten einwahlen. es dauert auch einige zeit bis das programm alle daten durchgeackert hat, bei mir ca. 32-38 screensaverstunden, und wieder einen connect haben möchte. die daten selber sind beim up- download nur ein paar 100kb groß.
    ich hoffe das ich dir helfen konnte.



    liebe grüsse, appel

    :D
     
  5. lsi

    lsi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.07.2002
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Danke Appelknolli noch mal,

    ich werde es ausprobieren.
     
  6. newmedia

    newmedia MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    SETI@home

    +++VORSICHT+++

    Das Teil ist ein Albtraum eines jeden Administrators. Wenn es falsch konfiguriert wird (Endnutzer...) dann baut es permanent eine Verbindung ins Web auf. Dies hat zur Folge, das von heute auf morgen der Router Kosten erzeugt, das Dir schwindelig wird! Selbst bei einer Flat-Rate würde ich das Teil nur auf einem unkritischen System laufen lassen, da es die Verbindung von innen nach außen öffnet, da hilft auch kein NAT als Simple-Firewall mehr...
    Jeder der Freude daran hat Lücken Deines Systems zu finden, wird seine Freude dran haben...

    Ist n klassischer Kündigungsgrund, nimm lieber After Dark oder so.

    :cool:
     
  7. appelknolli

    appelknolli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2001
    Beiträge:
    1.159
    Zustimmungen:
    0
    :confused: also ich habe gar keine probleme damit, wenn er einen connect haben möchte blinkt bzw. hüpft er im dock und sagt er sei fertig und könne jetzt die daten überspielen und neu holen, alles ohne probleme oder unerwünschten einwahlen. ich habe das teil seit 1 1/2 jahren und nicht ein problem.

    viele grüsse, appel :D
     

Diese Seite empfehlen