Passwortabfrage bei gebrauchtem MacBook Air 2017

not1337

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.07.2021
Beiträge
6
Hallo Leute, ich habe mir heute mein erstes Apple-Gerät für die Schule gekauft. Nach einer Neuinstallation von BigSur, erscheint direkt nach der Anmeldung ein Fenster mit einer Passwortabfrage ("gib ein Passwort ein um das Medium Macintosh hd Data freizugeben"). Natürlich funktioniert dort weder mein Profilpasswort vom MacBook noch das meines Apple Accounts. Ich kann in dem Fenster auf "Abbrechen" klicken, dann läuft auch alles soweit einwandfrei weiter. Da das Gerät jedoch Gebraucht ist, würde ich schon gerne wissen, was es mit dieser Meldung auf sich hat. Google konnte mir leider nicht wirklich helfen. Einige meinen, das ist ein Fehler der Auftritt wenn man von Catalina auf BigSur updated, andere schreiben was von verschlüsselten Festplatten (hab ich in den Einstellungen geprüft und konnte keine Verschlüsselung feststellen) und andere wiederum bieten etwas für das Terminal an, mit dem ich jedoch nix anfangen kann. Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? oder kann mir jemand die Ursache für die Passwortabfrage nennen ?

Mit freundlichen Grüßen
Paul
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.785
Hallo Leute, ich habe mir heute mein erstes Apple-Gerät für die Schule gekauft. Nach einer Neuinstallation von BigSur, erscheint direkt nach der Anmeldung ein Fenster mit einer Passwortabfrage ("gib ein Passwort ein um das Medium Macintosh hd Data freizugeben"). Natürlich funktioniert dort weder mein Profilpasswort vom MacBook noch das meines Apple Accounts. Ich kann in dem Fenster auf "Abbrechen" klicken, dann läuft auch alles soweit einwandfrei weiter. Da das Gerät jedoch Gebraucht ist, würde ich schon gerne wissen, was es mit dieser Meldung auf sich hat. Google konnte mir leider nicht wirklich helfen. Einige meinen, das ist ein Fehler der Auftritt wenn man von Catalina auf BigSur updated, andere schreiben was von verschlüsselten Festplatten (hab ich in den Einstellungen geprüft und konnte keine Verschlüsselung feststellen) und andere wiederum bieten etwas für das Terminal an, mit dem ich jedoch nix anfangen kann. Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? oder kann mir jemand die Ursache für die Passwortabfrage nennen ?

Mit freundlichen Grüßen
Paul
Du hast falsch neu installiert. Die alte Datenpartition des Vorbesitzers hast du nicht gelöscht. Vermutlich hattest du im Festplattendienstprogramm die falsche Ansicht eingestellt und daher nicht komplette SSD gelöscht sondern nur das Image.
 

not1337

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.07.2021
Beiträge
6
ja kann da ganz normal auf meinen "Home Ordner" zugreifen.
 

not1337

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.07.2021
Beiträge
6
Du hast falsch neu installiert. Die alte Datenpartition des Vorbesitzers hast du nicht gelöscht. Vermutlich hattest du im Festplattendienstprogramm die falsche Ansicht eingestellt und daher nicht komplette SSD gelöscht sondern nur das Image.
ist es schlimm, wenn ich es so alles lasse oder schlummert der Mist vom Vorbesitzer jetzt auf meinem Gerät ? Kann ich es irgendwie anders lösen, ohne Neuinstallation vielleicht ? Ich konnte allerdings bei der Installation keine Partitionen wählen. Mir wurde nur die eine Festplatte angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

not1337

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
18.07.2021
Beiträge
6
Er meinte zu mir er habe das gemacht.. er hat einen Testuser angelegt und mir das Passwort gegeben, da trat allerdings schon diese Abfrage auf, deshalb habe ich eine Neuinstallation durchgeführt.
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
49.785
ist es schlimm, wenn ich es so alles lasse oder schlummert der Mist vom Vorbesitzer jetzt auf meinem Gerät ? Kann ich es irgendwie anders lösen, ohne Neuinstallation vielleicht ? Ich konnte allerdings bei der Installation keine Partitionen wählen. Mir wurde nur die eine Festplatte angezeigt.
Daher musst du vorher ja auch ins Festplattendienstprogramm und erst mal alles löschen.
 
Oben Unten