Passwörter als Klartext und nicht als Punkte darstellen

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Lenkria, 19.05.2017.

  1. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    15.301
    Zustimmungen:
    1.797
    schrieb ich ja, dann wird es angeboten!
    ja, dann ist es aber kein Paßwortfeld mehr, sondern ein Textfeld. Und User ändern eher selten selbst Webseiten bevor sie ein Formular absenden. Machen kann man nahezu Alles. Gefragt worden ist hier ja aber nach einer praktischen Lösung.
     
  2. Lenkria

    Lenkria Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Danke für eure schnellen Antworten bzw. Beiträge zu meiner ersten Frage :)
    Ich wollte es einfach nur gern wissen, da man wenn man zuhause arbeitet und Passwörter eingeben muss, sich oft vertippt und dann alles wieder komplett auslöschen muss, was man in das Passwortfeld eingegeben hat. Es geht da um meine Passwörter und nicht wie man anscheinend gerne unterstellt, um jemand anderes und seine Passwörter ;)
     
  3. Apfeleis

    Apfeleis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.05.2012
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    394
    Deshalb hole ich sie mir über kopieren aus einem Passwortmanager und füge sie einfach ein.
     
  4. chris25

    chris25 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.08.2005
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    582
    Die Plugins müssen aber nicht mit einem Keylogger arbeiten. Es genügt, bei einem ausgefüllten Passwortfeld, wo nur Sterne zu sehen sind, (mittels Inspect Element) den Typ auf Text umzustellen, um die Zeichen im Klartext zu sehen.
     
  5. Lenkria

    Lenkria Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Ist auch eine Möglichkeit, gebe die Passwörter nur gerne immer selbst ein, um sie gut im Kopf zu behalten.
    Jetzt kommt leider eine absolut blöde Frage einer Unwissenden: Wie komme ich denn zu diesem Inspect Element? ;)
     
  6. SwissBigTwin

    SwissBigTwin MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Beiträge:
    11.508
    Zustimmungen:
    3.428
    Du willst 50 bis 100 Passwörter mit 12-18 Zeichen, Ziffern und Symbolen im Kopf behalten? :rolleyes:;)
     
  7. ruerueka

    ruerueka MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    100
    Kontextmenü auf dem Eingabefeld-> Element untersuchen
    Evtl. musst du vorher noch die Entwicklerwerkzeuge in den Einstellungen aktivieren.

    Edit: siehe hier die Antwort:
    https://discussions.apple.com/thread/5508711?tstart=0
     
  8. Holger721

    Holger721 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    3.197
    Zustimmungen:
    907
    Anderes Thema, aber nachdem ich in letzter Zeit mein Verhalten in Sachen Benutzernamen, E-Mail Adressen als Benutzer und Passwörter unter die Lupe genommen habe, bin ich auf ca. relativ wichtige 38 Zugänge gekommen.

    Aber zu einer vernünftigen Handhabung habe ich nicht gefunden.
    Geraten wird ja immer, niemals irgendwo dasselbe Passwort zu nutzen.
     
  9. David X

    David X MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1.631
    Zustimmungen:
    534
    Louis de Funès-Modus: Blitzgescheit - Bravo! :D

    Such Dir was aus: Schlüsselbund, 1Password, KeyPassX, …
     
  10. Holger721

    Holger721 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    3.197
    Zustimmungen:
    907
    Bringt ja nix, wenn man sich mal zu Hause, mal bei den Eltern, mal beim Smartphone, mal beim iPad, mal bei der Frau, mal bei Kollegen, mal bei Freunden, mal bei der Arbeit etc. anmeldet.