Partitionierung??

Diskutiere das Thema Partitionierung?? im Forum Mac OS 8.x, 9.x.

  1. Leviathan64

    Leviathan64 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.02.2007
    Hallo,
    ich hab einen gebrauchten G4, dessen vorbesitzer wohl nicht ales optimal eingerichtet hat....die festplatte ist gar nicht so klein, aber in mehrere teile partitioniert...wobei der part mit dem mac os 9.2 sehr klein ist also ausser dem betriebssystem...nichts mehr draufpasst...
    deswegen erstmal die frage:wäre zb photoshop auf einer grossen platte nicht ein ganzes stück schneller??


    gruss





    http://www.thelongwaydown.de/
     
  2. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Gleich in mehrere Partitionen unterteilt? Wozu?
    In Photoshop kannst Du in den Einstellungen angeben, welches Volume (Festplatte, Partition) als "Arbeitsvolume" genutzt werden soll.
    Gruss
    der eMac_man
     
  3. Leviathan64

    Leviathan64 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.02.2007
    es gibt sogar partitionen die nur manchmal auftauchen *g*
    das problem ist das auf einer halt das mac os x ist, sonst würde
    ich gleich alles plattmachen...
    mit den arbeitsvolumes für photoshop ist klar... nur bilde ich mir ein das ein grosse platte auch schnelleres photoshop bedeutet...
    ist der rechner denn genauso schnell wenn das betriebssystem
    auf einer kleiner partition ist?oder wär ne grössere nicht doch besser?
     
  4. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.303
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Das ist Windowsdenke und unter OS X kontraproduktiv.

    Das System ist vom Benutzer sowieso getrennt, also kannst du das System jederzeit wiederherstellen ohne deine Dateien zu verlieren. Die Partitonierung bremst nur dein System aus.


    Zu Photoshop: Die Arbeitsvolumes bringen auch nur etwas mit mehreren Festplatten...
     
  5. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Abgesehen davon, dass ich es in keinen Fall befürworte, einen Mac platt zu machen (im wahrsten Sinne des Wortes): Wenn Du die Install-Discs von diesem Rechner hast und noch keine persönlichen Daten auf der Festplatte schlummern, würde ich den Mac von der Install-Disc starten, dort das FPDP aufrufen und im Register "Partitionieren" alle bestehenden Partitionen löschen und nur eine einzige anlegen. Dann würde ich eine ganz saubere Neuinstallation vornehmen.
    Für den Fall, dass es doch schon Daten gibt, musst Du diese natürlich vorher auf ein externes Medium sichern.
    Gruss
    der eMac_man
     
  6. manue

    manue Mitglied

    Beiträge:
    27.147
    Zustimmungen:
    2.225
    Mitglied seit:
    17.11.2006
    falls du schon länger mit dem System arbeitest kannst du auch die interne Festplatte per Carbon Copy Cloner oder SuperDuper! auf ein externes Volume clonen dann die interne Platte platt :)D) machen und anschließend die Systempartition wieder zurück clonen. Dann hast du nur noch eine Partition aber die Mac OSX Systempartition bleibt unangetastet.
     
  7. Texas_Ranger

    Texas_Ranger Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    90
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Ich würde mir aber ganz ehrlich keine wirklich merkbaren Geschwindigkeitsvorteile erhoffen!
     
  8. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Und nun mal mit Ernst an die Sache.

    Wenn man einen gebrauchten Rechner bekommt, sollte man ihn schleunigst neu aufsetzen. Wer weiss, was der Vorbesitzer da so raufgeballert und nur teilweise gelöscht hat.

    Ich bin zwar auch Kind des Gedanken "Prima, da ist noch was drauf, was ich brauchen könnte", aber im Endeffekt hab ich meine gebrauchten Kisten immer komplett neu eingerichtet. Dann weiss ich, was auf der Platte rumschwirrt und was ich selbst verbockt habe, für den Fall, etwas funktioniert nicht.

    Photoshop ist es völlig wurscht, wie groß die Platte ist. Hier zählt eher viel RAM. In meinem letzten verbliebenen Tower stecken zwei Platten, auf der einen das System samt iApps, auf der anderen die grossen Programme samt meiner Erzeugnisse.

    Ansonsten kannst Du auf eine Partitionierung getrost verzichten.
    Ausnahme: Dein Rechner bootet noch von OS9 und Du benutzt dieses System häufig. Dann ist es einfach übersichtlicher, beide OS getrennt zu haben. (Meine nicht repräsentative Meinung)
     
  9. Leviathan64

    Leviathan64 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.02.2007
    tja.. das ist ja das problem..von mac os9 hab ich die systemcds
    von mac osx nicht, meine programme laufen alle unter mac os 9..
    das os x zum surfen aber doch nötig hätte...
    würde das funktioneren das mac osX auf ne andere (leere) platte
    ziehen..und dann die partitionen löschen...am ende wären dann nur zwei grosse platten im mac?(mag die partioniererei auch nicht)

    mfg
     
  10. eMac_man

    eMac_man Mitglied

    Beiträge:
    30.903
    Zustimmungen:
    2.895
    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Du könntest die OSX-Installation als bootbaren Klon auf einer externen Festplatte anlegen, dann den Mac von der externen starten und alle Partitionen auf der internen Festplatte zusammenführen.
    Dazu möchte ich aber noch einiges sagen:
    Früher oder später wirst Du auch die Install-Discs von OSX brauchen. Also am besten jetzt gleich beim Verkäufer nachfragen, wo die Install-Discs sind.
    Die externe Festplatte nicht einfach nur löschen, sondern auch sicherstellen, dass die richtige Partitionstabelle verwendet wird. (Ein PPC-Mac braucht z.B. das Apple Partitionsschema.)
    Nicht alle Macs können von einer USB-Festplatte starten. In diesem Fall sollte man das also prüfen.
    Gruss
    der eMac_man
     
  11. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Klar, Du kannst das OSX per Carbon Copy Cloner auf eine andere anders partitionierte Platte clonen....... Aber zum einen ist das nicht wirklich legal und zum anderen ziehst Du dann noch immer den Müll des Vorgängers mit.
    Letztendlich wirst auch Du lernen und Dir schleunigst ein OSX auf CDs / DVD besorgen.
     
  12. Lord Emsworth

    Lord Emsworth Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    Mit pdisk wäre das möglich selbst ohne zweite Festplatte, da das Programm erlaubt individuelle Partitionen zu löschen bzw anzulegen und halt nicht nur die gesamte Festplatte. Was du allerdings desweiteren noch brauchen würdest wäre ein Programm names CarbonCopy um dein OSX von einer Partition auf eine andere zu 'ziehen.'
     
  13. Texas_Ranger

    Texas_Ranger Mitglied

    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    90
    Mitglied seit:
    11.11.2005
    Entweder er hat sie selbst nicht (weil der Rechner mit 9 ausgeliefert wurde und X nur von einem Freund geborgt war), oder er hat die CDs verschmissen oder er hat sie behalten... nach dem Motto "kann man ja immer brauchen!".
     
  14. Leviathan64

    Leviathan64 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    28.02.2007
    Danke für die kompetenten antworten..
    hab nur die ganzen hilfsprogramme nicht...
    im moment kann man nach drücken der alt taste beim hochstarten
    wählen ob man auf mac os x (partition)will...
    welche datei -vermute mal auf der 9.2 partition- sollte ich also mal lieber nicht löschen?

    mfg
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Partitionierung??
  1. iTakeTwo
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.407

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...