Partitionieren von Disk für Ubuntu

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von pGe, 28.01.2007.

  1. pGe

    pGe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2006
    hi ich habe ein problem, ich will auf meinen g5 ubuntu installieren davor muss jedoch die platte partitioniert werden. Nur ich weis nicht wie ich das machen soll!!!kann mir da jmd helfen ????? wäre nett
     
  2. monsun77

    monsun77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2006
    Habe Parallels genutzt um Ubuntu zu nutzen.
     
  3. pGe

    pGe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.11.2006
    ja aber das geht nicht mit einem g5 oder?
     
  4. Nein, Parallels läuft nur auf aktuellen Intel Macs.
    Du musst deine Platte partitionieren. Entweder mit dem Festplattendienstprogramm. Das geht aber nur, indem du mind. eine Partition löschst (vollständiger Datenverlust), oder du hast eine zweite leere Festplatte.

    Mit Ubuntu kannst du anscheinend auch eine HFS+ Platte verkleinern, sofern das Journaling (vorübergehend) ausgeschaltet ist. Ich selbst habe es noch nie probiert. Das Programm, welches du dafür benötigst heißt parted bzw gparted (mit grafischer Oberfläche). Einfach Ubuntu von CD starten, ein Terminal öffnen, und
    Code:
    sudo apt-get install gparted
    eingeben. Achtung: Datenverlust möglich!

    Für Ubuntun empfiehlt sich je nach verfügbaren Speicherplatz 5-10GB für das root Verzeichnis ("/"), das doppelte des Arbeitsspeichers für die Swap Partition ("swap") und je nach benötigten Daten 5GB oder mehr für das Home Verzeichnis ("/home"). Als Dateisystem scheint wohl ext3 sehr sinnvoll zu sein. Dies kann jedoch von OS X nicht so ohne weiteres gelesen werden. Evtl lohnt auch mal ein Versuch mit UFS oder HFS+ (für /home).
     
  5. Mit parted kannst du HFS+ Partitionen (journaling deaktiviert) verkleinern. Ging bei mir sehr gut, aber es empfiehlt sich immer vorher ein Backup zu machen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen