partitionieren ohne datenlöschen

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von pfannkuchen2001, 17.04.2006.

  1. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    17.02.2006
    Hallo,

    gibt es eine möglichkeit, eine Platte zu partitionieren OHNE alle daten zu verlieren?
    wenn ja -- wie?

    wenn nein, welche ordner muss ich mir brennen (oder auf meine externe usb platte schieben) um mein system danach so zu haben wie es jetzt ist??

    MfG
    Hannes
     
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.07.2003
    1. Ja, mit diskutil - ist nen Terminal-Programm und es wurden letztens auf irgendwelchen news-seiten Anleitungen gepostet - trotzdem brauchst du hier ein Backup, da es beim ersten mal garantiert schief geht und Du alle Daten killst
    2. Die komplette Platte sichern und wieder zurückspielen

    3. Lass das partitionieren einfach sein oder ist das lebensnotwenig?
     
  3. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    17.02.2006
    jein, ich würde aber gern eine andere platte mit gentoo haben...

    hannes
     
  4. CapFuture

    CapFuture MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.779
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.01.2004
    Die diskutil methode rate ich ab; führt sehr schnell zu datenverlust bei falscher Anwendung.

    Partitionmagic gäbe es unter Windows.
    Unter Mac gibts glaub ich ipartition...
     
  5. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    17.02.2006
    tcha und gibt es da auch noch eine andere Variante???

    hannes
     
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Nein, nur die mit diskutil oder mit ipartition etc
     
  7. pfannkuchen2001

    pfannkuchen2001 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.411
    Zustimmungen:
    37
    MacUser seit:
    17.02.2006
    schade!

    vielleicht doch noch eine Freewarevariante von ipartition? (am besten opensource)???


    Hannes
     
  8. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hi,

    Lies Dir in der Hilfe des Festplattendienstprogrammes durch, wie man Images zur Wiederherstellung erstellt und wieder einspielt. Das ist sicherer für Deine Daten und Du sparst Dir die Suche nach dem passenden Programm.

    Grüße,

    tasha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen