Partition auf SD-Karte löschen nicht möglich

F

Fireball2k

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.10.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2
Hallo zusammen,

ich benutze einen Raspberry Pi für meine Smart-Home Anwendungen. Diesen möchte ich komplett neu aufsetzen. Habe deshalb die Micro-SD Karte in einem Card-Reader an meinen Mac mini (Big Sur) angeschlossen.

Die Micro-SD-Karte hat 2 Partitionen, wovon aber nur 1 angezeigt und gemounted wird (ich denke, dass ist die "boot"-Partition"; da "nur" 250MB groß). Die andere Partition (63,5 GB groß) kann ich zwar sehen, wenn ich die Disk anklicke, kann sie aber weder löschen noch irgendwie anders Partitionieren. Auch nicht über das Terminal mit erase disk. Auch ein komplettes Löschen der Disk und damit aller Partitionen, schlägt immer fehl, sowohl über FPDP, als auch Terminal, als auch Drittanbietersoftware....

Weiß jemand Rat? Habe fast schon den Verdacht, dass die SD-Karte einen weg hat, da ich sonst keine Erklärung mehr dafür habe....

Vielen Dank im Voraus.

Fireball2k
 
D

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
10.886
Punkte Reaktionen
4.890
Hi,
Wenn du die SD Karte, nicht mehr Partitionieren oder Löschen kannst, ist diese defekt, SD Karten haben nur einen rudimentären Kontroller, kein Wunder dass diese eine sehr kurze Lebensdaurer haben.
LG Franz
 
F

Fireball2k

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.10.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2
Hallo Franz,

besten Dank für die Einschätzung.

Viele Grüße
Fireball2k
 
JackTirol

JackTirol

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.10.2005
Beiträge
3.693
Punkte Reaktionen
1.103
Du musst die SD-Karte doch garnicht erst löschen. Das geschieht automatisch beim Flashen eines Images auf die Karte. Im Gegenteil, der Löschvorgang ist nur unnötiger Stress für die Karte.
 
Schiffversenker

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
14.073
Punkte Reaktionen
6.070
Die andere Partition (63,5 GB groß) kann ich zwar sehen, wenn ich die Disk anklicke, kann sie aber weder löschen noch irgendwie anders Partitionieren.
Eine Partition kann man nicht partitionieren.
 
F

Fireball2k

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.10.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2
Da es schon beim flashen nicht ging und Fehlermeldungen kamen, bin ich den Weg übers Formatieren gegangen. Danke an Jack und Franz.
Habe jetzt ne neue Karte bestellt.
 
herberthuber

herberthuber

Aktives Mitglied
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
1.284
Punkte Reaktionen
1.102
Die SD-Speicherkarten haben doch an der Seite einen Schreibschutzschiebeschalter.
Hast Du geprüft ob sich dieser nicht in der "Locked" Stellung befindet?
 
F

Fireball2k

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.10.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2
Hallo herberthuber,

ja, das hatte ich überprüft, vielen Dank.

Viele Grüße
Fireball2k
 
yew

yew

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.02.2004
Beiträge
8.222
Punkte Reaktionen
2.309
Die SD-Speicherkarten haben doch an der Seite einen Schreibschutzschiebeschalter

Hi
trifft auf SD-Karten und Adapter zu, aber bei Micro-SD hab ich das noch nicht gesehen.

@Fireball2k
hast du schon mal einen anderen Card-Reader probiert?
.... und wie sieht es aus, wenn du die Karte in einem anderen Gerät (Kamera oder dergleichen) formatierst?


Gruß yew
 
rudluc

rudluc

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.01.2016
Beiträge
3.964
Punkte Reaktionen
3.003
Geh mal ins Festplattendienstprogramm und formatiere die SD-Karte mit MasterBootRecord und FAT. Dann werden alle Partitionen, auch die UEFI-Partition gelöscht.
 
F

Fireball2k

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
03.10.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
2
Hallo zusammen,

danke für die weiteren Vorschläge. Habe es jetzt auf verschiedenen Systemen mit verschiedenen Betriebssystemen, verschiedenen Cardreadern und auch einer Kamera versucht. Überall mit identischem Ergebnis:
Formatieren nicht möglich. Fehlermeldungen immer unterschiedlich. Von „kann Ende des Sektors nicht schreiben“, über „Gerät kann nach Formatierung nicht gemountet werden“, bis hin zu „ungültiger Befehl“ war alles dabei. Ich denke, dass also wirklich die Karte defekt ist.

Vielen Dank für die schnelle Hilfe und die Vorschläge.

VG
Fireball2k
 
D

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
10.886
Punkte Reaktionen
4.890
Hi,
Ab ins Recycling damit..
 

Ähnliche Themen

Oben