Paralles: TCP 4662&Co. Portfreigabe für WinXP

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Benny_Muc, 29.08.2006.

  1. Benny_Muc

    Benny_Muc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.06.2006
    Parallels ist schon eine feine Sache. Allerdings habe ich dort unter WinXP das Problem, das mir eine Anwendung sagt, der TCP 4661 und 4662 Port wäre nicht freigegeben...

    Bei meiner Fritzbox WLAN 7170 (neueste Firmware) habe ich diese Ports bereits freigegeben.

    Liegt es vielleicht an MAC OS X?! Wo kann ich dies ggf. einstellen?!

    Wäre Klasse wenn jemand weiter weiß...;)
     
  2. Crea

    Crea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    27.08.2005
    Hmmm... wart mal kurz Port 4661? An was erinnert der mich???? ;)

    Also, du hängst ja mit deiner eigenen IP mit Win XP am Netzwerk, also kann da Mac OS wenig machen.
    Ist vll noch auf Win XP die standard Firewall an?
     
  3. Doc.Tock

    Doc.Tock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    30
    Mitglied seit:
    17.04.2006
    Ich hab zwar noch keine Fritz!Box, aber allgemein muss man ja die Ports für jede IP gesondert freigeben.
    Könnte es sein, dass Du das für die IP die Win benutzt noch nicht gemacht hast?
     
  4. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.958
    Zustimmungen:
    250
    Mitglied seit:
    18.07.2006
    wenn man es weiß darf man es aber hier nicht sagen,oder?:cool:
     
  5. Benny_Muc

    Benny_Muc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.06.2006
    ...lol :)

    Nein, die interne Windows Firewall ist deaktiviert.

    Allerdings dachte ich schon, das unter Paralles auch WinXP seine Netzwerkdinge über OS X zieht...

    Vielleicht noch jemand anders eine Idee?!:D ;)
     
  6. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Du hast Dir die Antwort doch schon selber gegeben.
    Gib die Ports auch für die IP des XP frei!
     
  7. Benny_Muc

    Benny_Muc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.06.2006
    Ok. ;-)

    Und wie mach ich das?!:rolleyes: :)
     
  8. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Wie hast Du die Ports denn für die IP des Macs freigegeben?

    Bei der Fritz!Box unter "Einstellungen" -> "Internet" -> "Portfreigabe" halt noch eine Freigabe mit der IP des Win Rechners machen.
    Die IP des Win "Rechners" erfährst Du in Windows.

    Ich frage mich allerdings warum Du das überhaupt machen möchtest? Es gibt auch Clients für OS X. Dafür braucht man kein Windows.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen