parallels update nach Snowleopard

sciuk

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.05.2005
Beiträge
1.049
Ich habe Parallels3.0 genutzt und jetzt Snow Leopard aufgespielt.
Jetzt kann ich Parallels nicht mehr nutzen sagt die Anwendung, d.h. ich müsste updaten auf Parallels 4.0?
Da ich aber Parallels jetzt gar nicht mehr starten kann ist meine Frage:

Wenn ich jetzt Parallels 4.0 kaufe und das aufspiele, gehen mir dann irgendwelche Daten verloren?
 

elChupete

Mitglied
Registriert
13.10.2007
Beiträge
827
nein, deine VM's liegen ja im Dokumenteordner.

NAch Installation von 4.0 musst Du nur die alte VM ins neue 4.0 Format konvertieren und gut is.
 

sciuk

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.05.2005
Beiträge
1.049
nein, deine VM's liegen ja im Dokumenteordner.

NAch Installation von 4.0 musst Du nur die alte VM ins neue 4.0 Format konvertieren und gut is.

Bei der Installation sagt parallels jetzt dass es die 3.0Version löschen würde.
Leider gibts da kein Häckchen dass das unterbinden liese.
Ich will nur nicht die nächsten Tage hier vor meinem Mac verbringen und alles was auf meiner Windows-Part. is wieder aufspielen müssen, was ich auch inzwischen zusehends verlerne, als MAc User.
Und das alles nur wegen der blöden Steuererklärung...

WO liegt den die Virtual Machine? Im Prog/Parallels Ordner ist sie nicht. Ich überlege ob ich sie umbenennen soll, wenn ich 4.0 aufspiele. Oder seid ihr wirklich sicher dass es mir wenn ich upgrade auf 4.0 nicht die alte "Windows-Platte" Löscht/zerschießt?
 

macATuse

Mitglied
Registriert
24.11.2008
Beiträge
502
Wo die WindowsInstallation als Datei liegt, kannst du direkt in Parallels einstellen. Standardmäßig ist das irgendwo in Dokumente, soweit ich weiß. Kannst aber auch einfach nach .pvm Dateien suchen.

Und wenn du Angst hast, dass bei der Konvertierung was schief gehen sollte (was nicht zu hoffen oder erwarten ist, aber sicher ist sicher :D), speicherst du einfach diese Datei auf eine externe Platte. Dann hast du auf jeden Fall ein Backup.
 

sciuk

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.05.2005
Beiträge
1.049
Ok also das Problem war dass ich eine Englische Vorversion von Parallesl 3.0 drauf hatte und jetzt nicht auf ein deutsches upgrade zugreifen konnte..
Der Support hat meine Überweisung rückgängig gemacht, GottseiDank.
Werde jetzt die Steuererklärung (weswegen ich Windoof drauf hatte) per Browser machen.
 

dasM

Neues Mitglied
Registriert
29.08.2009
Beiträge
13
Update Probleme mit Parallels 4 nach SnowLeopard Update

Da man mit SL nur noch Parallels 4.0 nutzen kann musste ich bei meinem
iMac auch auf Parallels 4.0 umsteigen. Bei der Installation von Parallels 4.0
hänge ich aber stets in der Installationsroutine fest, weil anscheinend noch irgendeine Virtuelle Machine "WINXP 1" läuft. Und da liegt das Problem. Ich kann weder in der Aktivitätsanzeige noch sonst wo diesen Prozess finden geschweige denn beenden. :confused:
Ich kann auch Parallels 3.0 nicht mehr starten, da dann die Meldung von SL sagt, dass diese Version nicht mehr unterstützt wird.
Ich brauche dringend Hilfe, damit ich Parallels 4.0 installieren kann und meine
VM endlich nutzen kann.
Weiß irgendwer, wie ich diesen Prozess finde oder die Abfrage bei der
Installation umgehen kann?
Hätte ich vor der SL Installation die VM in Parallels nicht nur beenden sondern
herunterfahren müssen?
Muss ich jetzt SL wieder runterschmeissen um dann Parallels 3.0 ordnungsgemäß herunter zu fahren?
 

KaiAmMac

Aktives Mitglied
Registriert
04.06.2008
Beiträge
6.995
Sichere Deine VM, liegt unter /Benutzer/DeinBenutzer/Dokumente/Parallels.

Versuche dann, Parallels 3 mit dem auf der CD oder dem Image enthaltenen Uninstaller zu de- installieren.

Und installiere dann Parallels 4.0 . Wenn Du den zugehörigen Lizenzschlüssel hast sollte das kein Problem sein.

KaiAmMac
 

dasM

Neues Mitglied
Registriert
29.08.2009
Beiträge
13
Danke schon mal...
Ich habe einen Ordner Parallels bei Dokumenten. Der ist aber leer. Dafür liegt auf dem Desktop folgendes von Parallels:
WINXP.hdd
WINXP.sav
WINXP.mem
WINXP.pvs

Die habe ich alle schon gesichtert. Reicht das? Oder befinden sich noch andere
wichtige Parallels-Dateien auf dem Rechner die ich sichern muss?
 

KaiAmMac

Aktives Mitglied
Registriert
04.06.2008
Beiträge
6.995
Danke schon mal...
Ich habe einen Ordner Parallels bei Dokumenten. Der ist aber leer. Dafür liegt auf dem Desktop folgendes von Parallels:
WINXP.hdd
WINXP.sav
WINXP.mem
WINXP.pvs

Die habe ich alle schon gesichtert. Reicht das? Oder befinden sich noch andere
wichtige Parallels-Dateien auf dem Rechner die ich sichern muss?

Bei mir ist im /Dokumente/Parallels - Ordner nur eine xp.pvm Datei, welche aber die genannten enthält. sav und mem sind Snapshots. Du hast also wahrscheinlich alle notwendigen Dateien gesichert.

KaiAmMac
 

dasM

Neues Mitglied
Registriert
29.08.2009
Beiträge
13
Ich probiere die Sicherungen gerade auf meinen MBP aus, wo ich schon
Parallels 4.0 installiert habe. Er führt momentan Konvertierungen durch. Scheint aber zu funktionieren.
Leider kann ich den Parallels 3.0 Uninstaller nicht finden. Reicht aber doch wahrscheinlich aus, wenn ich die ganzen Programmdateien, die damit irgendwie zusammenhängen lösche, oder?

Ich habe bei meinem Parallels 4.0 auch nur die .pvm Datein in dem Ordner und sonst weiter keine Dateien. Denke mal, das deswegen auch konvertiert werden muss zwischen
3.0 und 4.0.
 

dasM

Neues Mitglied
Registriert
29.08.2009
Beiträge
13
Danke, hab den uninstaller auf der CD gefunden. Musste wirklich alle Dateien löschen, auch die VMs um diese Meldung bei der Installation weg zu bekommen. Nun hat es geklappt und ich bin gerade auf dem iMac am konvertieren von 3.0 auf 4.0.
Ich danke Dir vielmals. Ich wusste echt nicht, wie ich das hätte anstellen
sollen.
 
Oben Unten