Parallels Tools lassen sich nicht installieren

Mrs.SmithXXX

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2007
Beiträge
11
halli hallo,
ich weiß, ihr könnt es sicher nicht mehr hören, aber es geht mal wieder um parallels desktop. ich beiß mir daran echt die zähne aus. ich versuch die parallels tools zu installieren, aber er macht nix, keine reaktion.. in der menüleiste ist jedoch "installation abbrechen" wählbar, so als würde er installieren... :confused:
hat vielleicht jemand eine idee woran es liegen könnte, dass er die tools nicht installiert?
habe auch schon alles mögliche ausprobiert, komplett aus und wieder an, bei win abgemeldet und wieder an-. bin auch als admin angemeldet, daran kann es also nicht liegen... bin wirkllich am verzweifeln..
kann mir vielleicht jemand helfen? das wäre wirklich supi...
liebe grüße
 

admartinator

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.09.2003
Beiträge
15.427
Guck mal, ob da eine Dialogbox in den Hintergrund gerutscht ist und auf deine Eingabe wartet. Sowas hatte ich auch mal. Einfach mal das Fenster wegschieben.
 

Mrs.SmithXXX

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2007
Beiträge
11
hab ich leider schon gemacht. hab gesucht und gesucht aber da ist leider nix, kein fenster, keine fehlermeldung, nix...

hab in eurem forum den tip für manuelles intallieren gefunden:

"Die VM Tools liegen in "Macintosh HD" -> "Library" -> "Parallels" -> "Tools" als ISO vor. Dieses ISO einfach manuell als CD Laufwerk einbinden."

hmmm...klingt gut..würd ich auch gern mal versuchen.. aber da ich ein computer-anti-genie bin, kann ich das nicht ganz übersetzen :( ..
was bedeutet "Dieses ISO einfach manuell als CD Laufwerk einbinden"???

liebe grüße
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.702
du kannst über das cd-rom menü halt ein image als laufwerk einbinden...
 

Mrs.SmithXXX

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2007
Beiträge
11
aha...
das war jetzt leider nicht sehr viel aufschlussreicher..
es tut mir leid, aber computer sind wirklich nicht meine stärke..:(
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.702
entweder über das devices menü/cd/dvd-rom 1/connect image
oder vor dem starten der VM halt auf das cd-icon klicken im fenster und dann da rechts "use image"
 

Furcas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
1.754
Das hatte ich auch schon öfter. Hab dann abgebrochen und es neu versucht.
Hat dann meistens geklappt.
Das .iso Image liegt in Libary/Parallels/Tools und heisst vmtools.iso
Das dann einfach über das kleine CD Symbol unten über "Connect Image" einbinden.
 

Mrs.SmithXXX

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2007
Beiträge
11
also hab das jetzt gemacht, komm auch bis zum image einbinden. dann kommt an der cd kurz ne grüne leuchte und dann wars das, nix passiert...
ich bin wirklich am verzweifeln :confused:

hat vielleicht noch irgendjemand eine idee?
 

Furcas

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.06.2004
Beiträge
1.754
Über Arbeitsplatz auf der Image zugreifen und die PTStart.exe starten.
 

Mrs.SmithXXX

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.08.2007
Beiträge
11
dort wars vorhin noch nicht, aber beim zweiten mal hats geklappt..
jjjiiipppiiiiieeee :D

supi, vielen lieben dank für deine hilfe furcas...

endlich !!!!

muss ich eigentlich bei der internetverbindung von win irgendwas beachten oder geht das jetzt genauso wie bei einem normalen winrechner?

nochmal ein riesen dankeschön..
 

JochenN

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.12.2002
Beiträge
1.457
muss ich eigentlich bei der internetverbindung von win irgendwas beachten oder geht das jetzt genauso wie bei einem normalen winrechner?
...eigentlich nur, dass es immer noch ein Windows ist und daher im Internet genauso anfällig für Malware, Viren und den ganzen Müll wie ein Windows auf einem "Windows-Rechner". D.h. die normalen Windows-Anti-Virusprogramme sind auf einem Mac, der Windows (Parallels oder BootCamp) fährt genauso zum Schutz von Windows notwendig wie auf einem x-beliebigen Windows-Rechner.

Nur der Teil des Mac, der Mac OS X fährt (also der richtige :cool: :D ), braucht derzeit keine Angst vor Viren usw. zu haben, vor allem, wenn der Mac user auf einem normalen statt einem Admin-Account benutzt wird.
 
Oben