Parallels. High Sierra auf Catalina. Möglichkeit, Dateien vom Host direkt zu starten?

Horst Müller

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.02.2004
Beiträge
8
Hallo,

ich habe mir einen neuen Mac gekauft (MacBook Pro 2020), der Catalina hat und auf dem ein mir wichtiges 32-bit Programm (iview, expression media pro) nicht mehr läuft. Nun habe ich Parallels installiert und darauf High Sierra laufen. Das iview-Programm funktioniert gut, auch der Coherence-Modus ist praktisch.
Nun habe ich die Frage, ob es möglich ist, dass ich die für Catalina unlesbaren .ivc-Dateien meines iview Programmes so verknüpfen kann, dass ich vom Host aus wie gewohnt per Doppelklick öffne, sich Parallels öffnet, in der virtuellen Maschine High Sierra startet und das 32bit Programm iview im Coherence Modus einfach auf meinem Desktop erscheint?
Das wäre ungemein praktisch. Hat jemand Erfahrungen damit? Es geht ja auch um andere 32-bit Programme...
 

Horst Müller

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
08.02.2004
Beiträge
8
Leider komme ich über den Ordner Programme nicht tiefer in die Parallels Ebene. Dann ist einfach die parallels.app. Wenn ich die festlege und von meinem Ursprungsbetriebssystem starte, erscheint die Meldung

"Die Datei kann in Windows nicht geöffnet werden. Keine ihrer virtuellen Maschinen mit Windows werden derzeit ausgeführt".

Schade.