Parallels Desktop 16.5 für Intel und M1 erschienen

MacKaz

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.01.2020
Beiträge
2.666
Punkte Reaktionen
1.672
Im Thread zur Preview kann leider nicht mehr geantwortet werden, also muss ein neuer her :)
Parallels 16.5 ist nun für Intel- und M1-Macs verfügbar.
Eigentlich sollte zum Beispiel ein Mini M1 ideal für VMs sein - schade, dass man Big Sur (ARM) weiterhin (noch) nicht auf dem M1 virtualisieren kann.
Ein „richtiges“ ARM-Windows sollte ja hoffentlich bald als Lizenzprodukt rauskommen.
 

OSsmacler

Mitglied
Dabei seit
03.04.2021
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
40
Eine Frage, funktionieren Windows Spiele mit Paralleles Desktop?
Wenn ja, wie performant?
 

Moriarty

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.06.2004
Beiträge
1.520
Punkte Reaktionen
2.148
Die aktuellen Versionen von Parallels bringen DirectX- und OpenGL-Grafikfähigkeiten mit, und es gibt Settings, die die VM für Spiele "optimieren". Wie gut das konkret gewünschte Spiel läuft, sollte man vorab aber lieber mit der Demo austesten.
"Aktuelle Spiele" ist ja ein Begriff, der vom Candy Crush-Match3-Klon bin hin zu Cyberpunk 2077 alles umfasst.
 

OSsmacler

Mitglied
Dabei seit
03.04.2021
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
40
Okay, ich dachte da mehr an aktuelle Spiele, bzw. die letzten paar wenige Jahre.
Ich werde Parallels Desktop einfach mit der Demo testen. Das wäre praktisch, wenn das performant wäre.
Mit Catalina funktionert Bootcamp mit meiner Hardware nicht (mehr).
 

Bozol

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.07.2003
Beiträge
3.058
Punkte Reaktionen
1.522
Ich habe hier Steam, Unreal Tournament, Bryce 7.0 und ein paar Tools installiert welche problemlos laufen. Bryce läuft flüssig wie seinerzeit auf dem Mac, keine Lags oder Ähnliches.
 

OSsmacler

Mitglied
Dabei seit
03.04.2021
Beiträge
90
Punkte Reaktionen
40
Hört sich gut an!
Werde es dann bei Gelegenheit testen.
 

Moriarty

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.06.2004
Beiträge
1.520
Punkte Reaktionen
2.148
Ein „richtiges“ ARM-Windows sollte ja hoffentlich bald als Lizenzprodukt rauskommen
Virtualisierungssoftware erfordert ja letztlich passende Hardware - aber wäre es nicht eigentlich viel mehr im Sinne eines großen Teils des Kundenstamms, wenn man es hinbekäme, auf dem Apple Silicon ein stinknormales x86-Windows in ner VM laufen zu lassen? Also quasi so eine Art Emulation statt Virtualisierung. Weiß jemand ob es da Anstrengungen in solche Richtungen seitens Parallels oder Konkurrenz gibt?
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.227
Punkte Reaktionen
6.722
Virtualisierungssoftware erfordert ja letztlich passende Hardware - aber wäre es nicht eigentlich viel mehr im Sinne eines großen Teils des Kundenstamms, wenn man es hinbekäme, auf dem Apple Silicon ein stinknormales x86-Windows in ner VM laufen zu lassen? Also quasi so eine Art Emulation statt Virtualisierung. Weiß jemand ob es da Anstrengungen in solche Richtungen seitens Parallels oder Konkurrenz gibt?
du meinst also, das Microsoft ein eigenes "Rosetta 2" für Windows heraus bringt, dass anders wie Apple, zur runtime den Code emuliert? Das ist glaube ich recht unwahrscheinlich.
 

Moriarty

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.06.2004
Beiträge
1.520
Punkte Reaktionen
2.148

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.227
Punkte Reaktionen
6.722
nicht direkt. Ich meine eine VM, die eine x86-Umgebung emuliert. So wie ich z.B. auch den Amiga in macOS emulieren kann.
ja, das habe ich schon gemeint mit "zur runtime". Da müsste ja aber nicht nur der x86-Befehlssatz in ARM-Code gewandelt werden, sondern halt auch die anderen SoC-Bestandteile.
 

mirco84

Mitglied
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
901
Punkte Reaktionen
7
kurz Frage.. ich habe nun die aktuelle Parallels Version (M1) installiert sowie ein Windows 10 Image. Bei der Auswahl des Windows Image erhalte ich immer eine Fehlermeldung. Kann mir jemand sagen, was genau ich da machen muss?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-04-24 um 20.54.15.png
    Bildschirmfoto 2021-04-24 um 20.54.15.png
    263,4 KB · Aufrufe: 36

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.332
Punkte Reaktionen
11.099
Du brauchst Windows für ARM64. Das gibt es aktuell nur für Windows Insider.
Diese Info kommt vermutlich auch wenn du auf den Link in dem Hinweis klickst.
 

mirco84

Mitglied
Dabei seit
06.05.2009
Beiträge
901
Punkte Reaktionen
7
Du brauchst Windows für ARM64. Das gibt es aktuell nur für Windows Insider.
Diese Info kommt vermutlich auch wenn du auf den Link in dem Hinweis klickst.
ja kann damit nur nichts anfangen. Also kann ich nicht einfach Windows für ARM64 bekommen?
habe ich keine möglichkeit Windows 10 auf dem M1 zum laufen zu bringen?
 

AgentMax

Super Moderator
Dabei seit
03.08.2005
Beiträge
51.332
Punkte Reaktionen
11.099
Ja doch. Als Windows Insider registrieren und dann dort im Portal herunterladen.
 

MacKaz

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
12.01.2020
Beiträge
2.666
Punkte Reaktionen
1.672
Ich würde die Bedingungen genau beachten, die Insider-Versionen sind aufgrund der Telemetrie sicher nicht für jede Art Einsatz geeignet.
 
Oben