Parallels Äquivalent für PPC-MACS?

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von miocinq, 11.03.2007.

  1. miocinq

    miocinq Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.01.2006
    Installiere gerade über Q eine Ubuntu6.10 Distro auf einen G5D18. Es ist eine Ubuntu i386-Distro, eine PPC-Distro wollte nicht installieren (unter Q)
    Eigentlich wünschte ich, es wäre möglich, PPC-Linux-Distributionen, ähnlich wie WinXP unter Parallels auf INTEL-Macs, laufen zulassen, statt, wie jetzt, eine prozessorferne Distibution verwenden und dafür auch noch eine CPU-Architektur emulieren zu müssen.
    Hat jemand eine richtungsweisende Idee parat?
     
  2. In der letzten MacLife wurden verschiedene Lösungen vorgestellt. Fakt ist wohl: Für den PPC bleibt wohl nur die EMULATION von Prozessoren. Für den PPC gibt es keine Software für VIRTUALISIERUNG.
     
  3. miocinq

    miocinq Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    11.01.2006
    Danke für die schnelle Antwort. Mit MacLIfe meinst du die Print Ausgabe?
     
  4. Ja, das Printmagazin.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen