Papierloses Büro über iCloud sicher und sinnvoll?

Diskutiere das Thema Papierloses Büro über iCloud sicher und sinnvoll? im Forum iCloud.

  1. sedaXR

    sedaXR Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    23.01.2019
    Liebe Community,

    ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir ein Papierloses und mobiles Büro aufzubauen.
    Zielstellung ist das ich von jedem Apple Gerät jederzeit auf meine Dokumente zugreifen kann.
    Der Workflow sollte wie folgt aussehen.

    Dokumente Einscannen bzw. digitale Dokumente nehmen und in die Ordnerstruktur der Dateien App speichern.

    Was haltet ihr davon? Wie handhabt ihr das?
    Ist es sicher mehr oder weniger wichtige Dokumente in der Icloud zu speichern?

    Danke für eure Antworten im Voraus.
     
  2. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    28.226
    Zustimmungen:
    4.650
    Mitglied seit:
    19.12.2003
  3. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.374
    Zustimmungen:
    3.138
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    Warum sind nur alle immer auf iCloud aus? Dropbox bietet sehr viel mehr Funktionen und integriert sich wunderbar in die Systeme. Es bleibt aber nach wie vor nur eine Ablage, die Struktur und die Ordnung musst du selbst schaffen. Eine Cloud ist per se nicht sicher für wichtige Dokumente.
     
  4. geronimoTwo

    geronimoTwo Mitglied

    Beiträge:
    7.784
    Zustimmungen:
    2.454
    Mitglied seit:
    13.09.2009
    Näher an der Wahrheit, als du glauben willst: :p

    secrets.jpg
     
  5. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.795
    Zustimmungen:
    5.949
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    sind das Kundendaten?
    Dann viel Spaß beim Datenschutz Vertrag mit Apple ;). Mal abgesehen davon, das Apple in ihren AGB schreibt, das die iCloud ein Enduser Produkt ist.... .
     
  6. Darkybln

    Darkybln Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    08.02.2017
    Also ich Spiel auch mit dem Gedanken, bzw hab schon etwas angefangen mit papierlosem Zuhause Büro.
    In die Cloud oder Dropbox würde ich sowas garnicht schicken, eher dann in eine sogenannte Datentresor Apps von der man auch von mehreren Geräten
    aus drauf zugreifen kann.So sind deine Daten geschützt.
    Es gibt ein paar interessant Guides zum Papierlosem Büro im Netz.

    Gruss Darky
     
  7. sedaXR

    sedaXR Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    23.01.2019
    Ich habe nicht gesagt das ich mich auf Icloud festgelegt habe. Dafür habe ich diesen Thread eröffnet, um mir Meinungen und Erfahrungen anderer einzuholen.
    Es handelt sich selbstverständlich nicht um Kundendaten. Es sollen ausschließlich meine Privaten Dokumente gespeichert werden.
     
  8. iMuggel

    iMuggel Mitglied

    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    28.11.2018
    avalon hat es schon geschrieben, wenn man Apple Produkte hat, ist m.M.n. Devonthink das beste. Ich arbeite seit mehreren Jahren damit. Perfekt und man kann seine eigene NAS als Datenspeicher nutzen...
     
  9. sedaXR

    sedaXR Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    23.01.2019
    Danke für den Hinweis!
    Ich werde mir Devonthink mal ansehen!
     
  10. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.795
    Zustimmungen:
    5.949
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    dann ist der Workflow sehr einfach, aktiviere Dokumente und Schreibtisch in den iCloud Einstellungen, und schon landen beide Ordner in der iCloud und du hast von jedem Gerät aus Zugriff. Andere Ordner lassen sich allerdings nicht synchronisieren.
     
  11. drevil96

    drevil96 Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    15.10.2006
    Ich klinke mich mal ein weil ich diese Einstellung interessant finde. Wo finde ich diese aber?
     
  12. BadBoy68

    BadBoy68 Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    17.12.2018
    Systemeinstellungen/iCloud/Optionen/Haken bei "Ordner Schreibtisch & Dokumente"
     
  13. jteschner

    jteschner Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    668
    Mitglied seit:
    30.05.2006
    Ich nutze eine "OwnCloud" auf meinem NAS. Das ist mir sicherer ...
    Technisch kein Problem mit Synology einzurichten und über einen externen Zugriff (ggf. VPN) recht sicher.
     
  14. Klobi

    Klobi Mitglied

    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    74
    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Was Datensicherheit angeht: Dropbox wurde ja auch mal gehackt im (Jahre 2012). Ich glaube, dass Apple wesentlich mehr dafür tut nicht gehackt zu werden. Ich hoffe auch, dass DT nicht mal so endet wie Evernote :o
     
  15. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    13.795
    Zustimmungen:
    5.949
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    und da fangen die Probleme an ..... :)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...