papierkorb leeren - nix hilft!

sofiechen

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
16
hej!
die festplatte meines powerbooks (g4, läuft auf osx 10.4.11) ist schon ziemlich voll und - das wirkliche problem dabei ist - der papierkorb lässt sich nichmehr löschen...
ich habs mit den option keys probiert, shift+apfel+delete, auch im terminal, mit diversen programmen (trashIt!, cocktail) und nichts will helfen...
ich bekomm aber auch keine fehlermeldung, er zeigt das feld "dateien werden gelöscht" an, beendet das, und danach ist alles unverändert...
es sind alle möglichen dinge drinnen, nichts davon ist geschützt oder in verwenung...
wäre sehr dankbar wenn jemand rat weiß!!
merci vielmals!
 

anhe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
1.894
Hallo sofiechen,

wie voll ist die Platte denn genau? Bin mir nicht sicher, aber ich könnte mir vorstellen, dass da das Problem liegt.

Kannst Du denn von der DVD booten und im Terminal in Deinen ~/.Trash gehen und dort von Hand respektive mit rm löschen ?

Viele Grüße

André

P.S. Willkommen im Forum
 

sofiechen

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
16
hej! ...und danke für die schnelle und freundliche antwort!
es zeigt noch ca ein gb frei an, andrerseits bekomm ich schon warnung dass sie zu voll is, wenn ich mehrere programme offen hab etc...
find ich ja nett, dass man das an meinem posting nicht erkennt, aba ich bin voll die falsche was so computerzeugs angeht, kannst mir das mit der dvd und so nochmal richtig idiotensicher step by step erklären??
merci!!

...äh und time machine? what's that?? *im zeifelsfall vermut ich aber eher nein* ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

the.merlin

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2007
Beiträge
782
versuch dein löschen mit gedrückter alt taste
ein versuch ist es wert:)
 

anhe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
1.894
(...)
es zeigt noch ca ein gb frei an, andrerseits bekomm ich schon warnung dass sie zu voll is, wenn ich mehrere programme offen hab etc...
(...)
1 GB ist mit ziemlicher Sicherheit zu Wenig zum problemlosen Betrieb (würde ich sagen). Die Faustregel, die hier im Forum verwendet wird, sagt ca. 10% freier Plattenplatz sollte es sein ...

Step für Step ;):


1. von der mitgelieferten OS X DVD (DVD 1) booten (beim Start "C" drücken)

2. Standartsprache wählen

3. Jetzt kommt das Fenster mit den Installationsanweisungen (wenn man OS X neu installieren will u.s.w.).

4. Oben in der Menuleiste "Dienstprogramme/Terminal" auswählen

5. Wenn Deine Partition auch "Macintosh HD" heisst dann gehts hier direkt weiter, ansonsten gehe zu 8

6. im Terminal eingeben:

Code:
cd /Volumes/Macintosh HD/Users/DEINUSERNAME/.Trash
Achtung: Amerikanisches Tastaturlayout ! der "/" ist der "-" ! Du kannst ab /Volumes/Maci mit Tabulator vervollständigen" sonst musst Du "/Volumes/Macintosh\ HD/Users/DEINUSERNAME/.Trash" eingeben ...


Weiter gehts !
Code:
ls -al
Achtung: Amerikanisches Tastaturlayout ! der "-" ist das "ß" !

Jetzt sollte Dir der Inhalt Deines Mülleimers angezeigt werden

Code:
shopt -s dotglob
rm -rf *
7. Fertig

8. Falls Deine Partition nicht "Macintosh HD" heisst

Code:
diskutil list
der dritte Eintrag unter EFI usw. sollte Deine HD sein ... (Namen merken !)

Code:
mount
nun wird Dir der Mountpoint angezeigt, also das was oben statt /Volumes/Macintosh HD/ eigegeben werden muss !





Hoffe es hilft Dir ...

André
 
Zuletzt bearbeitet:

the.merlin

Mitglied
Mitglied seit
26.05.2007
Beiträge
782
hej! ...und danke für die schnelle und freundliche antwort!
es zeigt noch ca ein gb frei an, andrerseits bekomm ich schon warnung dass sie zu voll is, wenn ich mehrere programme offen hab etc...
find ich ja nett, dass man das an meinem posting nicht erkennt, aba ich bin voll die falsche was so computerzeugs angeht, kannst mir das mit der dvd und so nochmal richtig idiotensicher step by step erklären??
merci!!

...äh und time machine? what's that?? *im zeifelsfall vermut ich aber eher nein* ;)


...äh und time machine? what's that?? benutzt du leopard oder tiger?

ansonsten überlege ich mal :confused::confused:
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
48.475
Er schreibt doch oben 10.4.11.
Also kein TimeMachine.
 

ratti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
1.521
1. Im Finder Shift-Apfel-U drücken, das öffnet den Dienstprogramme-Ordner.
2. „Terminal“ starten
3. eintippen: „sudo su“
4. ggf. Frage nach dem Passwort beantworten.

Jetzt steht hinter deinem Namen kein $-Zecihen mehr, sondern ein # , um anzuzeigen, dass Du Admin bist.

NICHT VERTIPPEN:

5.
rm -rf .Trash

6. Neustart.
7. Leeren Ordner irgendwo anlegen und wegwerfen.
8. Mülleimer prüfen.

Gruß,
Jörg
 

sofiechen

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
16
mhm danke jedenfalls für die mühe...
und terminal hab ich wie gsagt auch schon probiert... das hat lustigerweise anfangs (also als das problem neu war) auch ein, zwei mal funktioniert, is mittlerweile aber auch völlig wirkungslos!

... ach und =) [siehe oben] übersehn kann man immer was, "er" is nämlich ne sie!
 
Zuletzt bearbeitet:

anhe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
1.894
Hallo sofiechen,

habe meinen Beitrag jetzt oben editiert (Step by Step Anleitung)

Viel Glück

André

P.S Wie gesagt Terminal, wenn man von der DVD gebootet hat ...

P.S.S. Ich hoffe das Du damit zurecht kommst. Wenn nicht, fragen !
 

ratti

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.05.2004
Beiträge
1.521
mhm danke jedenfalls für die mühe...
und terminal hab ich wie gsagt auch schon probiert... das hat lustigerweise anfangs (also als das problem neu war) auch ein, zwei mal funktioniert, is mittlerweile aber auch völlig wirkungslos!
Das ist nicht möglich. Per Unix-Kommando lassen sich alle Dateien löschen, egal welche Userrechte, Schreibschutz, in Benutzung…

Da bliebe nur noch eine softwaremässig kaputte Festplatte. Halt mal beim Starten Apfel-S und gib

fsck -f

ein. Wegen amerikanischer Tastaturbelegung liegt das - auf dem ß.

Kommen dann Fehlermeldungen? Falls ja: Aufschreiben, hier melden.

Sobald er durch ist, "reboot" eintippen.


Gruß,
Jörg
 

SirSalomon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.10.2003
Beiträge
4.836
Und wenn garnichts mehr geht, externe Festplatte anschliessen, alles wichtige an Daten sichern und neu installieren...
 

anhe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
1.894
es würde mich freuen wenn du mir schreiben könntest wo man so etwas nachlesen kann:confused:
Gerne, Post #6 in diesem Thread ...

Viel Glück beim Probieren :D

André
 

sofiechen

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
16
oh, also ich habs leider nicht zusammengebracht ... wo wie ichs verstanden hab (und mehrmals probiert) wollte ers immer komplett neu installieren und dabei alle meine dateien etc löschen!! bin ich wirklich so zu doof?
...ich hab diese diagnosefunktion gemacht, da hat er ein paar sachen gefunden und anscheinend auch repariert ... danach hab ich rebootet und den papierkorb gelöscht, und für ungefähr eine sekunde war er auch leer angezeigt, dann war aba doch wieder alles da... neuerdings sagt er beim löschen jetzt aber "zu löschende objekte: 0" ... das irritiert ihn aber nicht weiter, ansonsten leider alles wie gehabt =(
 

anhe

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.11.2007
Beiträge
1.894
Nein, du musst beim Schritt 3 auf 4 sobald oben die Menuleiste auftaucht den Punkt Dienstprogramme/Terminal auswählen ... Du musst das Installationsprogramm auch nicht beenden sondern einfach nach Schritt 3 in die Menuleiste ! Das Fenster für das Installationsprogramm einfach nicht mehr beachten. Kannst Du Dir die StepByStep Beschreibung ausdrucken ?

Probiers einfach nochmal. Und ruhig fragen, dafür gibts ja macuser.de

Viele Grüße

André
 
Zuletzt bearbeitet:

sofiechen

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
04.11.2008
Beiträge
16
mhm ich habs abgeschrieben, drucker hab ich hier keinen, aber zu not mach ichs morgen in der bibliothek...
bei mir kam irgendwie nie eine menüleiste, alles is komplett blau und in der mitte das installationskästchen?!
danke für die geduld!!
 
Oben