Panther: Trotz inetd.conf Modifikation kein Connect im IRCNet

Diskutiere das Thema Panther: Trotz inetd.conf Modifikation kein Connect im IRCNet im Forum Netzwerk-Software

  1. RETRAX

    RETRAX Thread Starter

    Hallo,

    System: Mac OS X 10.3
    Programm: X-Chat Aqua 0.11.0

    Problem:
    Konnektiert nicht im IRCNet

    Versuchte Lösung:
    Terminal: inetd.conf

    auth stream tcp wait root /usr/libexec/tcpd identd -w -t120

    freigeschaltet.

    Trotzdem kein Connect möglich.

    Meldung:

    Looking up random.ircd.de..
    Connecting to random.ircd.de (131.159.72.15) port 6667..
    Connected. Now logging in..
    You are not welcome to this server: ident required (rfc1413) - www.ircd.de/doc/ident.html
    Closing Link: RETRAX[unknown@p3E9BB661.dip.t-dialin.net] (K-lined: ident required (rfc1413) - www.ircd.de/doc/ident.html)
    Disconnected (Remote host closed socket).
    Disconnected ().


    Gruss

    RETRAX

    --
    eHome: www.retrax.de
    eMail: retrax@t-online.de
    iChat: iRETRAX (AIM)
    Mobil: 0179-7805310
     
  2. /etc

    /etc Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.08.2003
  3. RETRAX

    RETRAX Thread Starter

    Hab auch nochmal was gefunden:

    Identd unter 10.3.

    Die aktuelle Betaversion von MacOS X 10.3 (7B74) bringt keinen eigenen identd
    mit. Auch die Anleitung für den fake-identd für 10.2 geht nicht, da 10.3 nicht
    inetd sondern xinetd benutzt.

    Hier nun eine kleine Anleitung zum fake identd:

    Vorraussetzung: root-Passwort bekannt.

    1.) Terminal öffnen.
    2.) sudo pico /etc/xinetd.d/ident
    3.) folgende Zeilen pasten (apple+v):
    service ident
    {
    socket_type = stream
    protocol = tcp
    wait = no
    user = nobody
    log_on_success -= USERID
    log_on_failure -= USERID
    server = /usr/local/bin/identd.pl
    }
    4.) strg+x -> y um zu speichern.
    5.) sudo pico /usr/local/bin/identd.pl
    6.) folgende Zeilen pasten (apple+v):
    #!/usr/bin/perl
    $request = <STDIN>;
    $request =~ s/[\r\n]*$//;
    print "$request : USERID : OTHER : ident\r\n";
    7.) strg+x -> y um zu speichern.
    8.) sudo chmod 755 identd.pl
    9.) sudo service ident start
    (um den fake-server zu starten)

    fertig :)


    Gruss

    RETRAX

    www.retrax.de
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...