Panther mag keine USB 2.0 Platten??

  1. Mamoulian

    Mamoulian Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits!

    Um mich am Rande mal vorzustellen - erstes Posting hier :D - bin seit etwas über einem Jahr Mac Besitzer, lebte vorher zu 60% unter Linux und 40% Windows.

    Die Vorgeschichte, nicht ganz unwichtig:
    Ich habe mir vor einigen Wochen eine externe 80 GB Trekstor USB 2.0 zuelegt. Hauptsächlich als Backup Medium und um selten gebrauchte Sachen auszulagern. Mein System kam ursprünglich mit Jaguar, Ende des letten jahres hielt der Panther einzug (keine komplette Neuinstallation, Archive Installation oder wie es heisst, ist später wichtig!). Da ich aus alter Gewohnheit mehr am System rumgemurkst habe asl es eigentlich nötig ist wollte ich Panther komplett neu installieren. Also, alles was wichtig ist auf das USB Laufwerk gepumpt, Panther CD rein und ab die Post :)

    Alles Bestens, Panther war installiert, nun sollte das Backup wieder rauf - Pustekuchen! ;(
    Sobald ich versuchte eine Datei von USB Platte auf internet HDD zu kopieren dauert es sehr lang (es kam auch kein Kopier-Dialog), beide Finder Fenster reagierten nicht mehr und das Farbrad dreht sicht. Finder eingefrohren. Ein Check der Platte ergab: Alles OK. Das Apple Backup Programm konnte auch das vorher gesicherte Backup (immerhin ein 36 GB Ordner) komplett durchleuchten und korrekt den Inhalt der Sicherungen wiedergeben. Aber wie gesagt nichst zurück spielen :angry:

    Fakt ist: Vorher ging es.
    Unterschied ist: Bei der vorherigen Installation wurde Jaguar zuerst installiert, Panther später,

    Zu verlieren hatte ich ja nix, daher habe ich Jaguar installiert und schwups konnte ich wieder problemlos auf die USB Platte zugreifen. Kann also nur ein Treiberproblem sein. Der Treiber ist bei der 1. Panther Installation wohl nicht überschrieben worden, bei der Neuinstallation scheint ein verbuggter Treiber vorhanden zu sein.

    Kennt sich jemand hiermit aus?

    Alternativ könnte ich eine weitere IDE Platte in den Apple packen, unter Jaguar die Dateien auf die 2. Platte kopierne und das Backup nach erneuter Panther Installation von dort aus holen. Das würde aber nicht das Kernproblem lösen - die USB Platte!!

    Dankbar für jede Idee!
     
    Mamoulian, 08.06.2004
  2. Aquanaut

    AquanautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht ob es Dir Hilft aber vielleicht solltest Du bei Panther Dein USB 2. Treiber Aktualisieren.

    Das habe ich bei Apple rausgefunden:

    Mit dem 10.3.2 Update wird die Funktionalität und Zuverlässigkeit für Mac OS X v10.3 "Panther" verbessert. Es wird für alle Benutzer empfohlen.

    Die wichtigsten Änderungen sind:

    * Verbesserungen in File Sharing und Verzeichnisdiensten bei gemischten Mac und PC-Netzwerken
    * Verbessertes Drucken auf PostScript Drucker
    * Verbesserte Schriftenverwaltung
    * Aktualisierungen in den Programmen "Mail" und "Adressbuch"
    * Neue ATI und NVIDIA Grafiktreiber
    * Verbesserungen aus dem Update auf 10.3.1 zu FileVault, FireWire 800, WebDAV und Drucken via USB
    * Integration der vorhandenen Security-Updates
    *
    Weitere Informationen zu diesem Update finden Sie im Internet unter http://www.info.apple.com/kbnum/n25652

    Wichtiger Hinweis:

    Apple hat ein Problem bei externen FireWire Festplatten entdeckt, die den Oxford 922 Bridge Chipsatz und die Firmware der Version 1.02 verwenden. Durch dieses Problem können die Daten auf dem Festplattenlaufwerk verloren gehen. Obwohl dieses Update entsprechende Verbesserungen enthält, empfiehlt Apple, dass Sie die Firmware Ihres FireWire Laufwerks aktualisieren. Weitere Informationen erhalten Sie bei dem Hersteller Ihres Laufwerks.

    Gruß Aquanaut
     
    Aquanaut, 08.06.2004
  3. ilja

    iljaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    das Problem hab ich auch mit USB 2.0 (unter 10.3.4)...

    @ aquanaut
    da wird doch nur von Firewire-Platten gesprochen?
     
    ilja, 08.06.2004
  4. Mamoulian

    Mamoulian Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke, nach der Installation hatte ich ein Update auf 10.3.4 gefahren, das hat leider nicht geholfen :rolleyes:

    Oder gibt es noch eine nicht im Standard-Update enthaltenes USB Update?
     
    Mamoulian, 08.06.2004
  5. Mamoulian

    Mamoulian Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Einzige Idee die ich bis jetzt habe: Treiber von Jaguar in Panther installieren. Aber welcher ist das? Und wo steckt er? So tief stecke ich noch nicht im Mac :) Könnte aber auch negative Seiteneffekte haben, man weiss ja nie.

    Plan wäre:
    - Jaguar Treiber in Panther installieren
    - Backup Restore
    - Original Panther Treiber wieder reinpacken.

    Danach könnte ich die Platte auch formatieren um zu sehen on das etwas bringt. Noch brauch ich die Daten!

    Einen ähnlichen Beitrag habe ich gerade hier gefunden. In dem Artikel wird ein msdosfs.kext erwähnt, hört sich für mich aber eher nach einem DOS FS Treiber an, hilft mir ja nicht wirklich weiter (Platte ist mit HFS+ formatiert).
     
    Mamoulian, 08.06.2004
  6. Aquanaut

    AquanautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich weiß es spricht nicht unbedingt das Problem an.

    Ich habe gerade bei "Trakstor.com" geschaut da gibt es leider nur PC Treiber.

    Schau doch mal bei Versiontracker.com rein, vielleicht gibts da einen Treiber.

    Bis jetzt hatte ich leider noch nichts an meinem USB 2. Anschluß, deswegen kann ich nicht viel beisteuern aber sonst habe ich mit Panther überhaupt keine Probleme.

    Ansonsten, das wäre doch was an Apple zu schreiben denn wenn es Ihr Fehler ist müßen sie es auch beheben.

    Gruß Aquanaut
    G5/1800 Single/1,5 GB RAM
     
    Aquanaut, 08.06.2004
  7. Mamoulian

    Mamoulian Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Habe gerade eine Mail an Trekstor losgelassen. Auf der beiliegenden CD ist übrigens ein Mac Treiber - hilft leider nicht. Mail an Apple folgt jetzt...
     
    Mamoulian, 08.06.2004
  8. Aquanaut

    AquanautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Sag uns bescheid wie es ausgegangen ist, bin gespannt.
     
    Aquanaut, 08.06.2004
  9. ilja

    iljaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ich auch!
     
    ilja, 08.06.2004
  10. Mamoulian

    Mamoulian Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Naja, bei Apple kann es ja einige Tage dauern, bisher habe ich noch keine schnelle Antwort von einem Hersteller bekommen.

    Noch habe ich ja die Hoffnung das hier jemand eine zündende Idee hat :cool:
     
    Mamoulian, 08.06.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Panther mag USB
  1. taichi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    379
  2. gagio
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    568
    Mystras
    19.06.2006
  3. Augustiner
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    549
    monaco dave
    05.05.2006
  4. pbrille
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    563
    pbrille
    27.03.2006
  5. pbook
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    442
    abgemeldeter Benutzer
    30.11.2003