Panther macht plötzlich Probleme

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Dr. NoPlan, 08.03.2004.

  1. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter

    Hi @ all,

    Bis heute hatte ich kaum Probleme mit Panther.
    Bis heute.

    Es fing damit an das mein PB partout nicht booten
    wollte. Also von der CD gestartet alles gecheckt.
    O.K. Restart, nichts.

    Dann habe ich mich entschlossen, neu zu installieren
    über die "Sicherungsfunktion", gebootet, danach das
    alte System gelöscht. Und das 3.2 Update installiert.

    Jetzt habe ich das Problem, das Panther immer wieder
    abraucht. Und zwar mit einem ziemlich obskuren
    Dialogfenster. Mangels Screenshot, hier die Beschreibung:

    < Transparent und in vier Sprachen, bittet dieses bei einge-
    frorenem Coursor um die Betätigung der Ausschaltaste.>

    Kennt jemand das Problem/Phänomen!?
    Ansonsten werde ich mir die Mühe machen, das Book
    neu "aufzubauen"
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.03.2004
  2. latulio

    latulio MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    bitte aussagekräftigen Titel wählen!
     
  3. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter

    &nbsp;

    ...erledigt,
    aber was konstruktives wär mir lieber...;)
     
  4. RGB

    RGB MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.01.2004
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    1
    Re: Seltsam...

    &nbsp;

    ...kenn´ ich - hatte ich selbst vor ein paar Tagen....
    Hilft Dir zwar nicht weiter - aber bei mir läuft´s seitdem wieder einwandfrei. Bin selbst mal neugierig auf die Lösungsvorschläge....

    Grüsse,
    RGB
     
  5. etienne

    etienne Thread Starter

    Die Fehlermeldung ist das, was bei Windows der "Blue Screen" ist. Eindeutig zuordnen kann man das nicht.
    Wenn du einen zusätzlichen Speicherriegel (RAM) eingebaut hast, könnte es ein Hardwarefehler sein. Nimm diesen mal raus. Defekte Arbeitsspeicher können die seltsamsten Dinge verursachen...

    Ansonsten erstmal eine komplette Neuinstallation, ohne Sicherungsfunktion...
     
  6. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer Thread Starter

    Häufigste Ursachen für Kernelpanics sind defekte Speicherbausteine, defekte oder losgerappelte AirPort Extreme Karte, ein defektes USB-Gerät.
    Manchmal auch ein Fehler in den Netzwerkeinstellungen (/Library/Preferences/SystemConfiguration/preferences.plist).
     
  7. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter

    Hi @ all,

    danke für die Tipps.
    Ich werde das Ganze jetzt mal
    beobachten und die "Bausteine"
    checken bzw. mir dann die Mühe
    machen neu zu Installieren.
     
  8. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter

    ..gerade ist der Sch..... wieder passiert,
    als ich neben PS und ID den Acrobat starten
    wollte...:mad:
     
  9. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Es deutet einiges auf Hardware-Probleme hin. Ich hatte das Problem, nachdem ich meinem Cube ein paar Organspenden gegönnt habe. Nach zwei Tagen war der Spuk vorbei, ohne dass ich eingreifen musste.

    Dazu kommt, dass Apple scheinbar seine Hardware-Spezifikationen gelegentlich ändert. Habe ich zumindest mal munkeln gehört.
     
  10. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter

    Ja, ich habe auch das Gefühl,
    dass das ein Hardwareproblem ist.

    Die Sticks sitzen fest, da werde ich
    wohl mal ein Programm drüber laufen
    lassen müssen. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen