Benutzerdefinierte Suche

[Panther] keine Reaktion; schwarzer Bildschirm

  1. StEw

    StEw Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen erst einmal!

    Ich habe bei meinem iBook ein kleines Problem mit Panther (10.3.9) im Batteriebetrieb.

    Ich benutze die Energieeinstellungen wie sie von OS X vorgeschlagen werden, lasse nur die Festplatte nicht abschalten (was bei meiner Nutzung sinnig ist).

    Nutze ich nun mein bestes Stück ein paar Minuten nicht, schaltet sich der Monitor ab. Soweit alles bestens. Warte ich nun aber noch einige Zeit passiert es hin und wieder (ausdrücklich: nicht immer!), dass trotz Aktion auf der Tastatur meinerseits keine Reaktion auf dem Bildschirm stattfindet. Es reagiert einfach auf nichts mehr. Der Bildschirm ist dabei schwarz. Auch wenn ich das weiße Designwunder zuklappe geht es nicht in den Ruhezustand sondern es passiert einfach nichts. Hören tue ich auch nichts - wobei das auch unter Volllast nur sehr selten der Fall ist. Es hilft nur ein Neustart - aber das kann wohl nicht des Rätsels Lösung sein. Auch die Reparatur der Zugriffsrechte hilft dem Problem nicht ab.

    Was mache ich falsch? Im netzabhängigen Betrieb passiert nichts derartiges!

    Hoffe es kann mir jemand bei dem Problemchen helfen.

    feinen Gruss schickt

    StEw
     
    StEw, 06.01.2006
  2. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.643
    Zustimmungen:
    784
    ...

    Hallo StEw,

    das ist ein ganz normales Verhalten. Die verbleibende Akkuleistung wird benötigt, um den Inhalt des RAM-Speichers zu halten. Wenn Du das iBook ans Ladegerät hängst, wacht es auch wieder auf.

    Gruß Andi
     
    Andi, 06.01.2006
  3. StEw

    StEw Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ...

    Äh - ist das etwa auch dann notwendig, wenn eigtl noch ausreichend Ladung für zwei Std Betrieb im Akku ist? Dass das so ist wenn es nahe 0% geht ist klar, aber auch bei momentan 43%?

    gruss
     
    StEw, 06.01.2006
  4. ostfriese

    ostfrieseMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    ist ein bug
    du bist nicht der einzige bei dem dieses problem ab und zu auftritt
    ist mir auch schon passiert
    und wenn man den diskussionsgruppen auf der apple seite glauben darf wohl auch noch 100 anderen
    habe es schon mit rechte reparieren, re-prebinding, löschen der energysaver .plit und
    diversen anderen tipps versucht...aber es ist nicht nachvollziehbar was der grund ist
    zur zeit habe ich dieses problem nicht....warum es auf einmal weg war - keine ahnung
    viel glück

    so wie es aussieht ist es auch ein recht spezifisches ibook problem...
    bei anderen tritts eher selten auf
    nehme mal an das die on-board energyspar fktn bei einigen serien nicht astrein sind
    (wie so vieles beim ibook)
     
    ostfriese, 06.01.2006
  5. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.643
    Zustimmungen:
    784
    ...

    Hallo StEw,

    Deine Frage ist berechtigt. Das Verhalten des iBooks deutet auf jeden Fall darauf hin. Welche Zeit Apple Dir einräumt zur nächsten Steckdose zu gelangen, weiß ich ehrlich gesagt nicht genau. Ich kann mir aber ca. 24h vorstellen. Es ist auch nicht ersichtlich, wenn das iBook ruht, wie lange das RAM noch gehalten werden kann.

    Die Anzeige der Restlaufzeit oder die Prozentzahl sind Schätzwerte aus dem momentanen Stromverbrauch. Das System kann ja nicht wissen, dass Du in 10 min 5 DVD hintereinander anschauen willst.

    Wenn es größere Differenzen zwischen der angezeigten Laufzeit und der tatsächlichen Laufzeit, bei gleichbleibender Aktivität des Rechners gibt, kannst Du einen Reset der PMU (Power Management Unit) vornehmenn. Das ist eine Tastenkombination, die gedrückt werden muss und ist im Handbuch des Rechners nachzulesen.

    Gruß Andi
     
    Andi, 06.01.2006
  6. StEw

    StEw Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    nene - an der Akkuladung kann es nicht liegen - ich schreibe ja im moment noch immer mit der gleichen Ladung wie jener bei der es zuletzt passierte. Nunmehr etwa ne Std her.

    Wird wohl tatsächlich der vom Nordlicht genannte bug sein...kann ich wohl nix dran ändern und muss ich mit leben - ist ja nu auch noch nicht allzu oft passiert.

    Jedenfalls herzlichen Dank für eure Hilfe!

    es grüsst
    StEw
     
    StEw, 06.01.2006
  7. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.643
    Zustimmungen:
    784
    ...

    Hallo StEw,

    zwei Fragen noch. Du hast beim Auftreten des Fehlers versucht das Netzteil anzustecken um das iBook aufzuwecken (Tastatur oder Klick) - auch mit dem Schließen und Wiederöffnen des Deckels? Es waren keine USB/FW Geräte angeschlossen, die das Aufwecken behindert haben könnten?

    Gruß Andi
     
    Andi, 06.01.2006
  8. StEw

    StEw Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi...

    na die Fragen beantworte ich doch gerne und muss sie bejahen. Habe versucht das iBook auf jede erdenkliche Art und Weise aufzuwecken - es hat aber nichts geholfen. Andere Geräte waren nicht angeschlossen.

    feinen gruss
    StEw
     
    StEw, 06.01.2006
  9. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.643
    Zustimmungen:
    784
    ...

    Hallo StEw,

    Danke. Wenn das Löschen der com.apple.PowerManagement.plist des PRAMS bzw. NVRAM (wird nicht durch eine Pufferbatterie sondern vom Akku gehalten) und das Rücksetzen der PMU den Fehler nicht behebt, schließe ich mich der Meinung des ostfriesen an...

    Gruß Andi
     
    Andi, 06.01.2006
  10. StEw

    StEw Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.02.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    hab die com.apple.PowerManagement.plist gelöscht und die PMU zurückgesetzt. Ich warte jetzt mal ab ob sich das Problem erneut zeigt. Hoffe mal nicht.

    Herzlichen Dank für die schnelle Hilfestellung ...

    es grüßt
    StEw
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - [Panther] Reaktion schwarzer
  1. qwlschrank
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    241
    MacMac512
    06.10.2016
  2. Nikolai85
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    294
    Nikolai85
    26.07.2016
  3. kleiner_Tiger
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    399
  4. Synthifreak

    Dashboard unter Panther

    Synthifreak, 14.11.2011, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    211
    Synthifreak
    14.11.2011
  5. macman2010
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.034
    RAMMSTEIN
    23.07.2011